Benutzerprofil

Merkel- und vdL-Kritiker

Registriert seit: 01.07.2011
Beiträge: 58
Seite 1 von 3
29.12.2014, 19:27 Uhr

Endlich Endlich wehrt sich mal jemand gegen ein unmenschliches Geld- und Zinssystem, welches ganze Länder ausplündert. Hoffentlich wird es darüberhinaus etliche Nachahmer geben. mehr

30.01.2014, 09:39 Uhr

Frei und friedlich ?? Warum darf das die Occupy-Bewegung in den USA dann nicht? Mitbestimmen? Warum darf dann in den USA nur die Wall-Street alles bestimmen? mehr

04.01.2014, 17:05 Uhr

Was ist daran neu ? Die Menschen wollten schon immer ein wenig weniger arbeiten (und ein wenig mehr Geld haben). Dafür gibt es seit langen Zeiten Gewerkschaften. Was soll an diesem Ansinnen neu sein? Ich kann nichts [...] mehr

12.07.2013, 13:21 Uhr

Die Frage bleibt... ob die hinter der Kita-Frage stehende Überbewertung der Berufstätigkeit der Weisheit letzter Schluss ist. Der Kita-Druck resultiert m.E. auch aus der Kapitulation der Eltern in diesem Land vor dem [...] mehr

12.07.2013, 12:27 Uhr

Bayern das Mass aller Dinge Der Vorstand hat alles richtig gemacht, der Verein wird in den nächsten Jahren viele Titel einspielen, Hut ab. mehr

25.12.2012, 16:18 Uhr

Elterngeld sowieso hinterfragen ! Das Elterngeld sollte sowieso hinterfragt werden, weil es letztlich nur eine milliardenschwere Umverteilung von unten nach oben darstellt. Das frühere Erziehungsgeld war wesentlich sozialer. Zudem hat [...] mehr

22.12.2012, 15:48 Uhr

Ohne eigene Kinder ... ist das Leben kein richtiges Leben und Weihnachten kein richtiges Weihnachten. Mit Kindern ist Weihnachten ein Traum, ein himmlisches Erlebnis. Ich genieße jede Sekunde davon. Ihnen, gute Besserung ! mehr

09.11.2012, 13:24 Uhr

Niederlage der Arbeitgeberverbände Die Arbeitgeberverbände DIHK, Gesamtmetall etc. haben sich nicht durchsetzen können mit der weiteren Ökonomisierung von Lebensbereichen, wie hier der Familie. Gut so. mehr

22.10.2012, 19:15 Uhr

Originale besser als die Kopie Der Versuch von Frau Merkel die anderen Partein zu kopieren, bringt naturgemöß nicht viel, da die Originale immer besser als die Kopie bleiben. Einher geht damit ein Verlust an Profil für die [...] mehr

19.10.2012, 17:19 Uhr

Nur eine Baustelle: Der Zins Eigentlich gibt es nur eine Baustelle, das Zins und Zinseszinssystem. Solange das bestehen bleibt, fließt Geld automatisch immer schneller zu Geld. Der Staat muss sich verschulden um den sozialen [...] mehr

17.10.2012, 18:22 Uhr

Es geht immer nur um die Gläubiger Die ganze Euro-"Rettung" dreht sich von Anfang an um die Gewinne der internationalen Großinverstoren. Das sog. Hilfsgeld war noch nie für die Bevölkerung gedacht, sondern nur für Großzocker, [...] mehr

08.10.2012, 20:13 Uhr

Kann die Ergebnisse nur bestätigen... aus meiner Arbeit mit Kindern. Bindung in den ersten drei Jahren ist wichtiger als eine Zu-Früh-Förderung. Die bindungslosen Kinder fallen in der täglichen Arbeit durch eine auffallende [...] mehr

05.10.2012, 09:08 Uhr

Ohne Partei keine Macht auf Dauer Frau Merkels Macht scheint groß, aber da ihr die Partei abhanden kommt, wird ihr auch die Macht abhanden kommen mehr

03.10.2012, 13:57 Uhr

Wenn Europa mehr als der Euro ist, warum wird dann z.Zt. der Euro um jeden (!) Preis "gerettet"? Es scheint doch als ob die Retter sogar bereit wären Europa zu opfern, nur um den Euro, bzw. die Euro-Besitzer zu retten. [...] mehr

27.09.2012, 16:15 Uhr

Auch Frauen im Niedriglohnbereich haben Rechte Auch die Millionen Leiharbeiterinnen mit Niedriglohn, im Praktikum, befristet etc. haben Rechte. Die Diskussion um die 200 Damen für die Aufsichtsräte soll offensichtlich nur von den elementaren [...] mehr

11.09.2012, 17:38 Uhr

Meine Haut spielt mittlerweile auch verrückt... wegen der Doppelbelastung von peinlichem Berührtsein und Fremdschämen. Frau Wulff hat es geschafft auf der nach unten offenen Peinlichkeitsskala eine neue Rekordmarke zu setzen, und sie merkt es [...] mehr

08.09.2012, 18:21 Uhr

Gute Nachrichten für Goldman Sachs Schön für die Griechen, daß andere dauerhaft alles finanzieren und schön für Goldman Sachs, daß die Kunden keine Verluste machen. Leider keine gute Nachrichten für die Deutschen. Frau Merkel hat [...] mehr

07.09.2012, 17:47 Uhr

Beliebteste Politikerin Deutschlands ! Unfassbare Vorgänge, die ablaufen! Das Geldsystem mit seinem Zinsfehler ist der moderne Gott, dem sich die Menschheit freiwillig unterwirft, mit allen seinen Konsequenzen von Armut, Demokratieabbau [...] mehr

03.09.2012, 19:33 Uhr

Beides nutzt nichts, wenn nicht ... der Hauptsystemfehler des Geldes, der Zins, diese leistungslose Geldumverteilungsmaschiene von unten nach oben, entschärft wird. Deshalb muss ja ständig Geld in das System gschleust werden, damit [...] mehr

31.08.2012, 12:27 Uhr

Endlich wehrt sich mal jemand Niedriglohn, Zeitarbeit, Befristung, Leiharbeit, Praktikum etc. etc. etc.; wie lange werden die Deutschen weiter zuschauen? Es tut gut, daß endlich auch mal Widerstand organisiert wird, das gute Recht [...] mehr

Seite 1 von 3