Benutzerprofil

Dengar

Registriert seit: 02.07.2011
Beiträge: 6474
Seite 1 von 324
07.05.2019, 17:35 Uhr

Lesen sollten Sie besser. Einfach Anhang C, Tabelle 12 auf Seite 112 öffnen: Dort steht: Kapazitätsgrenze Deutschland: 274 Millionen Menschen. Abzüglich der 82 Millionen bisherigen [...] mehr

29.04.2019, 21:50 Uhr

Viele Hessen können ja nicht mitgemacht haben bei der EU-Wahlfrage. Dort kommt die Union brandaktuell nur auf 27 Prozent. Keine Ahnung, woher eure 32 kommen sollen - vielleicht aus Bayern? [...] mehr

21.04.2019, 15:56 Uhr

Wenn das Schule macht, sehen die Parteien bald verdientermaßen alt aus. Seit Beginn der Merkelregierungen nur noch konzept- und orientierungslos unterwegs, stochern sie beständig im Nebel und fahren [...] mehr

12.04.2019, 08:16 Uhr

Dreiste Wahlkampfhilfe und damit Business as usual Natürlich ist das Wahlkampfhilfe für Poroschenko. Ebenso, wie Merkels Besuch Ende Oltober 2016 bei Erdogan Wahlkampfhilfe für diesen war. Erschreckend ist die Dreistigkeit, solche Aktionen kaum noch [...] mehr

26.03.2019, 10:01 Uhr

Tatkraft Wir brauchen vor allem mehr Ingenieure und weniger Politiker, Aktivisten und Schulschwänzer, die nur schwafeln. Motzen und Fordern ist die Geißel unserer Zeit, aber wenn's ans Verändern geht, sieht es [...] mehr

25.03.2019, 20:20 Uhr

Retten -ja. Retten - ja. Dagegen hat selbst Salvini nichts. Die anschließende illegale Verbringung nach Europa ist das Problem, die den Unterschied zum Kreuzfahrtschiff ausmacht. Für wie blöd muss man seine Leser [...] mehr

21.03.2019, 14:16 Uhr

Solidarität Ein weiterer Sargnagel für Solidarität sind die vermeintlich progressiven, in Wahrheit aber zutiefst reaktionären Gender- und Identitätsideologien, die erschreckenderweise als neuer Klassenkampf [...] mehr

18.03.2019, 19:43 Uhr

Kritik Warum muss eigentlich der Lehrerverband die Aufgabe der Medien übernehmen, die Politiker - und hier speziell Merkel - ob ihrer Heuchelei und Frivolität zu kritisieren? Sind wir jetzt eine [...] mehr

16.03.2019, 13:41 Uhr

Willig Özils Wahlkampfhilfe für Erdogan halt. Aber wenn wir mal ehrlich sind, befindet sich Özil damit in guter Gesellschaft zumindest seiner Kanzlerin (ist doch noch seine?), wie nicht nur Deniz Yücel [...] mehr

15.03.2019, 15:16 Uhr

21 Prozent Das sind für mich schlicht und ergreifend Fake News, wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht und daraus willkürlich eine Spreizung konstruiert. Und richtig übel ist, dass dieser Blödsinn jahrein, jahraus [...] mehr

07.03.2019, 15:03 Uhr

Schwarz/grün Naja, man muss schon bei dem sehr freundlichen Herrn Güllner bei Forsa nachfragen, wenn man von einer solchen Koalition träumt. Die anderen Umfragen geben das schon nicht mehr her. [...] mehr

05.03.2019, 09:41 Uhr

Ökonomen Ist nicht schon jahrzehntelang immer auf Ökonomen gehört worden? Und? Wo stehen wir nun? Man sollte nicht die Frösche befragen, wenn man einen Teich trockenlegen will. mehr

23.02.2019, 18:45 Uhr

Wer das eine will... Komisch. Frau Ataman hat es doch sonst so mit der Identitätspolitik und Intersektionalismus, was nichts anderes als ein sich selbst Ab- und Ausgrenzen und dann darunter Leiden ist. Und dann darf man [...] mehr

22.02.2019, 20:29 Uhr

Nachwendekinder, soso. Also alles Menschen, die bewusst kaum etwas anderes kennen als Merkelregierungen. Eine schallende Ohrfeige für die Kanzlerin mit ihrem Larifari, wenn immerhin ein Viertel ihr [...] mehr

14.02.2019, 17:36 Uhr

Wortwörtlich aus dem Manual...ohne Worte! "Der gemeinsame Rundfunk ARD gibt uns die Freiheit, uns weitflächig vollkommen selbstbestimmt und mündig zu bewegen ? abseits von Barrieren und verschlossenen Türen der Kommerzmedien, jenseits [...] mehr

14.02.2019, 16:56 Uhr

Entlarvend Die von Fleischhauer erwähnte Frau Wehling hat sich bei "Zapp" folgendermaßen geäußert: "Den Effekt erklärte die Autorin des Buchs "Politisches Framing" im NDR-Magazin [...] mehr

10.02.2019, 17:12 Uhr

Berlin Während die Bayern etwas aus ihren LFA-Zuweisungen gemacht haben und schon lange zum Geberland avanciert sind, ist Berlin bis heute eine dysfunktionale Stadt geblieben. Glauben Sie nicht? Fragen [...] mehr

10.02.2019, 13:05 Uhr

Gesellschaft Weiter, hm? Allenfalls auf einer Kreisbahn. Wir wären nicht die Ersten, die an ihrer Dekadenz zu Grunde gingen. [...] mehr

10.02.2019, 12:22 Uhr

Berlin Berlin lebt ja auch auf Kosten anderer. Prosaisch könnte man das Schmarotzen nennen. Einmal vom Manna Bayerns abgeschnitten, werden auch die Berliner in die Mühen der Ebene zurückgescheucht. Was [...] mehr

10.02.2019, 10:47 Uhr

Wird nix Das Verhalten des Menschen hat sich seit der Steinzeit nicht groß verändert, außer, dass der Umgang miteinander etwas zivilisierter geworden ist (gilt aber auch nicht für jeden). Solange es Mord und [...] mehr

Seite 1 von 324