Benutzerprofil

AlfredS.

Registriert seit: 13.07.2011
Beiträge: 100
Seite 1 von 5
28.05.2016, 09:58 Uhr

Nicht zu ...daß bestimmte Neurotransmitter (und ihre ausgewogene Verteilung) für's Lernen und Abspeichern, sowie die optimale Funktion von Kurz- und Langzeitgedächnis, ziemlich wichtig sind. Sind z.B. Dopamine [...] mehr

15.04.2016, 15:12 Uhr

Gute Unterhaltung Das ganze Theater um Böhmermann ist eine derbe Komödie, eine Burleske, die man umgehend als eine solche verfasst, auf die Bühne bringen sollte! Natürlich mit dem O-Ton des "Schmähgedichtes", [...] mehr

13.04.2016, 13:50 Uhr

Chlamydien-Seuche Der Durchseuchungsgrad mit Chlamydien (-pneumoniae u. -trachomatis, sowie -psittaci) ist bei uns ziemlich hoch. Jeder hat schon mal mit C.-pneumoniae Kontakt gehabt, durch Küssen z.B.. Im schlimmsten [...] mehr

24.03.2016, 14:16 Uhr

Chill-Faktoren Wer abends oder sonstwann etwas zum Entspannen braucht, sollte besser kiffen statt schlucken, und zwar im Verdampfer, nicht mit Tabak. Ist wesentlich gesünder. Die klassischen Weintrinkerländer, wie [...] mehr

03.12.2014, 16:54 Uhr

sowohl als auch Stimmt, HSP und ADHS haben viele Schnittstellen und werden wahrscheinlich durch Veränderungen im dopaminergen System hervorgerufen. Das kann ich auch nicht so sauber trennen... mehr

03.12.2014, 14:17 Uhr

Ostasiaten. Zucker Da es z.B. Japaner mit einer Alkoholintoleranz zu tun haben, scheint die evolutionäre Anpassung an ihnen vorübergegangen zu sein - bzw. haben sie die 2. Stufe einer Alk-Anpassung verpaßt: [...] mehr

26.09.2014, 22:04 Uhr

Unsere Ängste Ängste, heißt es, wurden uns als evolutionäre Überlebensstrategie in die Wiege gelegt und ließen Hormone und Botenstoffe sprudeln, die uns Beine machten, wenn Säbelzahnkatzen, Höhlenbären oder [...] mehr

12.09.2014, 09:02 Uhr

stimmt Das ist korrekt, was Sie schreiben, wir haben diese Rezeptoren und ein Bedürfnis, uns mit bestimmten Stoffen zu belohnen, oder das Belohnungssystem anzukurbeln, bzw. durch [...] mehr

11.09.2014, 15:55 Uhr

noch mehr Trost Als die "Rolling Stones"-Leute von Stonehenge vor 4000 Jahren nur dicke Steine schleppten und rollten, hat u.a. der schwäbische Homo sapiens (gerade aus Afrika kommend) vor 40 000 Jahren [...] mehr

11.09.2014, 14:53 Uhr

Gift THC, Alkohol und Nikotin sind Nerven-, bzw. Zellgifte, die für Jugendliche in der Zeit der Pubertät ("Hirn-Modifizierung") tabu sein sollten - ebenso wie in der Phase der Hirnreifung [...] mehr

17.08.2014, 13:19 Uhr

so nicht... Der Lobbyismus sei hier einmal exemplarisch dargestellt, so wie es im Allgemeinen gehandhabt wird und wie man es in der Presse und in Foren beobachten kann. Ich glaube nicht, daß Zähne [...] mehr

16.08.2014, 14:37 Uhr

Milchstraße - Sackgasse? Die industrielle Produktion von "Milch" durch dauerschwangere, gedopte, mit Pharmacocktails fitgespritzte Hochleistungsmilchkühe in skandalöser Massentierhaltung, die nach 3 (von 5) Jahren [...] mehr

12.08.2014, 19:03 Uhr

insomnia...somnus Er war verdammt gut, und spätestens seit "Insomnia" hat er mich mit seiner bösen Rolle begeistert...da steckte Leben und Energie drin. Die "Clowns-Rollen" (sorry) haben mich [...] mehr

08.08.2014, 14:29 Uhr

weiß nicht Vielleicht ein Rezidiv durch Streuung? Ihre Frage kann ich im Moment nicht beantworten. Ich gehe von der Möglichkeit aus, daß das Karzinom vor der Entfernung der Prostata gestreut haben könnte, [...] mehr

07.08.2014, 20:35 Uhr

Glück gehabt Danke, aber eine ordentliche Portion Glück gehört auch dazu. In dieser komplexen Prostatakrebs-Angelegenheit - von der ersten "Verdachtsdiagnose" bis zur OP-Nachsorge-Reha - sind 3 [...] mehr

07.08.2014, 15:05 Uhr

Kleine Hafenrundfahrt Meine Prostata ist raus, seit 2010, mittels der radikal perinealen Prostatektomie (RPP) durch Schnitt am Damm (und vorab Entfernung der Beckenlymphknoten per minimal-invasivem Eingriff), mit [...] mehr

07.08.2014, 01:23 Uhr

Krankheitsgewinn Sicher, unter den vielen Formen des Narzissmus segeln viele Krankheitsgewinnler, wenn sie auch noch erfolgreich im Beruf sind, und sie dadurch in ihrem Verhalten bestärkt werden. Jene würden sich [...] mehr

06.08.2014, 19:17 Uhr

Suche nach echtem Spiegel Diese Leute bräuchten eine Krankheitseinsicht, die Akzeptanz, daß ihr Verhalten zu Problemen mit sich und anderen geführt hat, sowie am besten noch einen Leidensdruck, der sie zum Therapeuten [...] mehr

06.08.2014, 13:18 Uhr

Blick in den SPIEGEL Das Problem liegt in der narzisstischen Persönlichkeitstörung und kann üble Folgen haben: Der Betroffene hat ein anderes, großartiges Bild von sich, das er mit seinen meist durchschnittlichen [...] mehr

Seite 1 von 5