Benutzerprofil

Schizo-Gen

Registriert seit: 26.07.2011
Beiträge: 452
Seite 23 von 23
30.07.2011, 17:37 Uhr

Erstens mal wird die Unwissenheit nicht kleiner, sondern umgekehrt. Jede Antwort zieht nämlich zig neue Fragen nach sich, also eigentlich wird man sich der Unwissenheit nur noch mehr bewusst. Und [...] mehr

30.07.2011, 02:23 Uhr

Es geht eher um die Frage ob wir das was in religiösen Schriften als etwas ansehen wollen was Gott uns wissen/interpretieren lassen will. Die Botschaften sind da und es steht jedem frei sie als [...] mehr

30.07.2011, 00:10 Uhr

Gott lässt sich nicht "berechnen" und das ist gut so. Insofern bleibt es einem offen, ob man Zufall oder Gott als irgendein Prinzip annimmt. Dann sind auch alle religiösen Schriften [...] mehr

29.07.2011, 20:56 Uhr

Ich würde sagen dass es durchaus sinnvoll ist für sich selbst diese Frage zu klären. Es hat Auswirkung auf das eigene Wesen und Leben, ob ich dieser oder jene Prämisse annehme. Das eigene Leben [...] mehr

29.07.2011, 20:30 Uhr

Ich würd es so sehen, dass sich die Welt nicht nach dem Prinzip "richtig - falsch" entwickelt, sondern nach dem Prinzip "größeres Übel - kleiners Übel". Der Atheismus wird wohl [...] mehr

29.07.2011, 19:00 Uhr

Schwieriger wird es wenn der Andere das nicht will was ich vielleicht gern hätte oder für richtig halte. Und darum dreht sich's hier doch ;-) Da hat man's mit Gottvertrauen dann schon leichter [...] mehr

29.07.2011, 17:05 Uhr

Die Moslems behaupten aber die USA seien des Teufels ;-) Es gibt auch unter Amerikanern Verschwörungstheorien wonach irgendwelche Freimaurer und Satanisten die Strippenzieher wären. Wie dem auch [...] mehr

29.07.2011, 16:35 Uhr

Diese Ideen sind genau das Produkt des atheistisch-darwinistischen Weltbilds. Andererseits sind religiöse Schriften so abgefahren, dass sie sich kein Mensch hätte ausdenken können. Bei den [...] mehr

29.07.2011, 14:42 Uhr

"Time will tell" ist auch eine Binsenweisheit. Wie hässlich muss eine Welt aussehen in der alle nur auf Effizienz getrimmt sind. Da würde ich auch gar nicht mehr dabei sein wollen :D mehr

29.07.2011, 02:06 Uhr

Was ist schon besser? Wie erklärt man sich dann einen Paradiesvogel? Die Federn die der hat sind alles andere als effizient. Da müsste man dann schon Weibchenversteher sein um das zu begreifen :D mehr

28.07.2011, 16:17 Uhr

Evolution Mein Standpunkt des Glaubens ist der, dass alle technische Erweiterung unserer Sinne und alle wissenschaftliche Erkenntnis letztlich nur eine weitere Offenbarung Gottes darstellen. Ich würde auch [...] mehr

27.07.2011, 23:59 Uhr

Benehmen Die Unterscheidung liegt wohl darin, wie ich mich aus eigener Einsicht selbst daran hindere andere umzubringen. Zu einem eigenen inneren Frieden kann man ohne ein verinnerlichtes authentisches [...] mehr

Seite 23 von 23