Benutzerprofil

Durius

Registriert seit: 28.07.2011
Beiträge: 9
10.08.2011, 18:34 Uhr

England ist anders... Korrekt. Und doch ist der Grund für solche Auswüchse wie jetzt in GB (oder wie z.B. in den Favelas von Rio) nicht nur, aber AUCH in der krassen sozialen Ungleichheit im Lande zu suchen. In einer [...] mehr

10.08.2011, 09:52 Uhr

Ist es nicht herrlich? Sie haben recht. Ihr Kommentar ist auch klasse. Und wenn ich eine Kritik hätte verfassen wollen, sähe die in der Tat anders aus (und ich hätte das Buch vorher gelesen). Im Grunde sollte [...] mehr

09.08.2011, 21:06 Uhr

Die Sensation "Ein funkelnder Sexroman" schreibt SYSOP, und ein Co-Kommentator meint, wenn die Autorin schon vom ersten Sexbuch 1 Million Auflage gemacht hat, dann könne sie nicht viel falsch gemacht [...] mehr

09.08.2011, 17:18 Uhr

Umdenken erforderlich Aber mal ehrlich: was würden Sie denn machen in der augenblicklichen Situation. Alles so laufen lassen? Natürlich muss die Polizei der kriminellen Gewalt ein Ende setzen. Im übrigen: [...] mehr

09.08.2011, 10:59 Uhr

Versagen des Wohlfahrtsstaats In Deutschland (Berlin 1. Mai, Fussballspiele etc.) kennen wir diese Gewaltexzesse (in abgeschwächter Form) ja auch. Das sinnentleerte Dasein dieser Klientel erklärt sich meiner Meinung nach nicht [...] mehr

04.08.2011, 09:26 Uhr

Beschämend .. dass der Spiegel allen Ernstes - jetzt schon mit einem zweiten Artikel - Geisslers Ausspruch in kindischer Weise aufbauscht und versucht, diesen wahrhaften Humanisten unter den Politikern zu [...] mehr

01.08.2011, 12:26 Uhr

Super Idee Das ist doch eine super originelle Idee, die Wirtschaft durch die Produktion von Kriegsgerät anzukurbeln. Bleibt zu hoffen, dass das Gerät auch vielfach gebraucht wird! mehr

01.08.2011, 12:22 Uhr

An die Laternen? Nur, dass der alte Adelsstand mehr Kultur und Stil hatte als im allgemeinen die heutigen sogenannten Reichen. Es gibt selbstverständlich "Reiche", denen sehr wohl bewusst ist, dass [...] mehr

30.07.2011, 12:22 Uhr

Tragisch Allerdings ist es auffällig, dass sich die Verbindung Drogen-/Alkoholabusus und Kunstausübung doch eher auf eine begrenzte Zahl der Künste beschränkt. Wer in irgend einer Form mit Kunstausübung [...] mehr