Benutzerprofil

J. Fischer

Registriert seit: 11.08.2011
Beiträge: 27
Seite 1 von 2
27.05.2014, 08:42 Uhr

Sie täuschen sich, auweia Der Angriff auf Krankentransporte ist GRUNDSÄTZLICH verboten, egal ob ein (San_)Soldat seinen verletzten Kameraden birgt, einen Verletzen der Gegenseite oder ob ein Lazarettschiff vor Sewastopol. [...] mehr

19.09.2013, 08:28 Uhr

Abwegige Interpretation Ich sehe das völlig anders: Hier findet ein üblicher Schulterschluß der Träger des Systems, besser der Blockparteien statt. Die Krähen schonen der anderen Augen, um gezielter die Nester des Wahlvolkes [...] mehr

29.08.2013, 09:02 Uhr

Ihre Angst ... ist nicht die meine. Ich habe Angst vor der unfassbaren Aggressivität, die der MIC in sich trägt und dem es immer wieder gelingt, Kriege anzuzetteln. Und mit Verlaub, das Leid der US-Amerikaner [...] mehr

21.08.2013, 16:58 Uhr

Ungeheuerlich 35 Jahre für Manning. Das Ungeheuerliche ist geschehen. Und trotzdem war es von der USkratur, die immer offener und unverhohlener ihre häßliche Fratze zeigt, kaum noch anders zu erwarten. Ein Soldat [...] mehr

14.08.2013, 14:33 Uhr

Weit gefehlt! In einer zins(enszins)basierten Wirtschaftsordnung sind 0,1 bis 0,7% Wachstum viel zu wenig. Das Schuldgeld muß verzinst werden und es kommt immer mehr hinzu. Inzwischen galoppierend. mehr

01.08.2013, 08:34 Uhr

Dienst Ich habe allergrößte Hochachtung und großen Respekt für Naturschützerinnen wie Frau Baer. Sie geben der Natur ein Stück davon zurück, was wir ihr Tag für Tag nehmen, lindern die Schuld, deren Last uns [...] mehr

24.07.2013, 13:51 Uhr

Technik kann... ...faszinieren. Und tut es auch. Ich jedenfalls kann mich mehr erregen darüber, daß wir heute solcherlei Kriegsgerät auch einsetzen. Im Rahmen eines aggressiven Bündnisses. Hat die Bundeswehr [...] mehr

18.04.2013, 12:40 Uhr

Je mehr... personenbezogene Daten diese Geräte generieren, desto zickiger werden sich die Anbieter hinsichtlich der Übertragbarkeit der Sache anstellen. Logisch. Nichts ist umsonst! Wir bezahlen mit unseren [...] mehr

09.04.2013, 15:33 Uhr

Hempelmänner? @HAL3000: Sie schreiben, "Sie zünden in Menschenmengen ihre Bomben, töten für ihren Glauben unschuldige Frauen und Kinder." Es waren also Taliban, die die Bomben an den Lastern mit der Bombe [...] mehr

24.03.2013, 13:27 Uhr

Die Zahl der Mitverschwörer... ... ist amtlich: Man braucht nur die Personalleiter der beteiligten Sicherheitsbehörden, kurz Schredderer, befragen: Wieviele Mitarbeiter habt ihr insgesamt? Die genannte Zahl kommt inhaltlich der [...] mehr

04.12.2012, 08:16 Uhr

optional Herrje, ist das plumpe Propaganda. Fehlt nur noch, daß er sich von Netanjahu die Mickey Mouse-Raketenskizze (die von neulich, bei der UN - man erinnert sich kichernd) ausleiht und als Trägersystem [...] mehr

09.08.2012, 16:41 Uhr

Miniwahr "...Washington wappnet sich gegen Teherans mögliche Attacke." Genau, und Krieg ist Frieden. Es geht doch nichts über eine gut recherchierte, unabhängige Berichterstattung. mehr

31.07.2012, 15:51 Uhr

Nachtigall, ick hör Dir... ... "trapsen" - oder wer hat Hightech Boots (nicht holzbenagelt, trotzdem Eindruck schindend) und okkupiert mit Leidenschaft Schurkenstaaten? (Schurke = Lebensraum auf UNSEREN Ölfeldern, [...] mehr

27.07.2012, 15:58 Uhr

Das Signal ist klar: Gut, wenn euch der ESM nicht lieb ist und uns euer komisches Verfassungsgericht reinfunkt, dann machen wir's eben direkt: Druckmaschine - Go! mehr

25.07.2012, 13:10 Uhr

@ Rosbaud: Meinen Sie den FDR, der nach dem kurzen, aber eindrucksvollen Strohfeuer des New Deal sein Heil im (Welt)Kriege suchen mußte, der ganz nebenbei - als feuriger Bewunderer - Stalin's Mord- und Terrorregime stützte und die [...] mehr

25.07.2012, 10:37 Uhr

Es fehlt... ... eben die Leidenschaft für die Demokratie. Statt Primär- und Sekundärtugenden, die voraussetzende Merkmale für Volksvertreter sein sollten: Willfährigkeit, beneidenswerte Schlichtheit in der [...] mehr

24.07.2012, 08:35 Uhr

Das ist putzig Die DekaBANK (sic!) ist die Referenz für die zu erwartenden Kosten einer Griechenlandpleite. Gut. Welche Zahlen nennt der Bock denn, wenn wir ihn als Gärtner zu den realistischen zu erwartenden [...] mehr

30.06.2012, 11:42 Uhr

Das nenne ich Chuzpe, wenn... ein Goldman-Sachs-Mann bei Nacht und Nebel durchsetzt, daß Banken künftig den ESM Direkt werden anzapfen können. Und was spricht man den Bilderbergern und der Trilateralen Kommission, derer beider [...] mehr

30.06.2012, 10:55 Uhr

Schleichend, doch immer offener.... ... entgleitet uns unsere Demokratie. Vielleicht werden wir dereinst (noch) sagen können: Alles fing damit an, daß eine Troika nach Griechenland geschickt wurde und nach verstecktem Vermögen suchte. [...] mehr

05.06.2012, 21:53 Uhr

Parteifreund.. ... Özdemir ist "Junger Führer" bei der Atlantik Brücke und damit in illustrer Runde mit den Jungens von der FDP (Lindner, Westerwelle, etc.) und z.B. Kai Dieckmann. Die Atlantik-Brücke ist [...] mehr

Seite 1 von 2