Benutzerprofil

unalom

Registriert seit: 16.08.2011
Beiträge: 140
Seite 1 von 7
01.09.2019, 21:29 Uhr

Wenn die Linke die einzige respektable Person in ihrer Partei, Sarah Wagenknecht, absägen, dann haben die es auch nicht anders verdient. Den Rest dieser Vollidiotentruppe kann man sich sparen. mehr

01.09.2019, 21:27 Uhr

Die SA heißt heute ANTIFA. mehr

01.09.2019, 21:25 Uhr

Greta Thunberg wird auf dem Wasser wandelnd unverzüglich nach Europa zurückkehren und die Sachsen zur Raison bringen. mehr

01.09.2019, 21:23 Uhr

Das Bier, das ich bei dem Anschauen der Ergebnisse getrunken habe, das hatte mehr Prozente als die SPD im Wahlergebnis. Heute mit Starkbier, wenn die so weitermachen, dann beim nächsten Mal mit [...] mehr

30.05.2019, 21:33 Uhr

Immer dieses Ossi-Bashing... Wenn man das Wahlprogramm der Grünen einigermaßen aufmerksam liest, dann scheint es mir doch um einiges totalitärer zu sein als das, was von der AfD kommt. Aber, es ist nun einmal ein unumstößliches [...] mehr

23.12.2018, 06:40 Uhr

Was für ein Irrenhaus! War das falsch, was Maaßen gesagt hatte? Bisher hatte ihm niemand seine Aussagen widerlegen können, die Geschichte mit der Hetzjagd hatte sich doch schnell in Luft aufgelöst. Wenn jemand untragbar [...] mehr

13.12.2018, 21:19 Uhr

Gruselpartei Die Kaltschnäuzigkeit so mancher bei den Jusos, die lässt es einem kalt den Rücken herunterlaufen, und es bestärkt meine Vorbehalte gegen Ideologien jeglicher Art. Ich fühlte mich an Gustav Le Bon [...] mehr

24.09.2018, 20:41 Uhr

Schwarzer Peter Auch wenn jetzt gerne versucht wird, der CSU den schwarzen Peter zuzuschieben, so liegt das Problem doch eher darin, dass sich Konservative nach der Sozialdemokratisierung und Vergrünung der CDU [...] mehr

21.09.2018, 18:26 Uhr

Warum ausgerechnet Künstler? Künstler verstehen von Politik wie auch von Ökonomie in der Regel ebenso wenig wie andere Berufsgruppen. Wen interessiert die Meinung der Dachdecker oder der Buchhalter über eine Personalentscheidung [...] mehr

20.09.2018, 20:43 Uhr

Volltreffer! Als ehemaliger Sympathisant der SPD muss ich Ihnen voll und ganz zustimmen. Von ihrer ehemaligen Kernklientel hat sich die Sozialdemokratie weitgehend verabschiedet, ja, sie bringt ihr im Wesentlichen [...] mehr

03.09.2018, 21:32 Uhr

Stürmer 2.0 Beim SPIEGEL habe ich manchmal den Eindruck, eine Neuauflage des berühmt berüchtigten Stürmers in der Hand zu haben, Hetze vom Feinsten, mal gegen den bösen Putin (mit nicht überprüften Vorwürfen), [...] mehr

03.09.2018, 18:04 Uhr

Ich würde mich schämen... ...wenn ich hingehen würde, als Besucher wie auch als Musiker. Und auch der Staat sollte sich in Grund und Boden schämen, wenn eine Band namens Feine Sahne Fischfilet in ihren Texten zur Gewalt [...] mehr

29.08.2018, 20:20 Uhr

Kopf im Sand Wer den Kopf in den Sand steckt, der wird irgendwann mit den Zähnen knirschen. Bei dem derzeitigen Versagen der Politik, der Medien und der Justiz könnte die AfD auch einen Besenstiel aufstellen, der [...] mehr

29.08.2018, 00:15 Uhr

rechtsfreie Räume Es gibt weniger ein Problem mit Rechts als eines mit einem rechtsfreien Raum. Zufälligerweise ging den Unruhen in Chemnitz ein besonders brutaler Mord voraus. Dazu kommen eine Unzahl von Übergriffen, [...] mehr

10.08.2018, 19:59 Uhr

Ökobilanz fragwürdig Dass Elektroautos, was ihre Gesamtbilanz betrifft, alles andere als umweltfreundlich sind, sollte eigentlich jedem bekannt sein, der sich ein wenig mit der Materie beschäftigt. Die ungiftige Batterie [...] mehr

04.08.2018, 22:34 Uhr

Das Platzen der Illusion Polen hat wie alle Staaten des ehemaligen Warschauer Paktes mit der Fremdbestimmung zur Genüge unliebsame Erfahrungen gemacht und wird auf keinen Fall diese Entnationalisierung mitmachen, die im [...] mehr

16.05.2018, 22:40 Uhr

und wieder mal ein Gummiwurstspektakel.... ... und in Hamburg wird dann der Aldi nicht mehr beliefert und die Handwerker kommen nicht mehr und trotzdem stinkt es, da die schlechte Luft von den großen Pötten im Hafen stammt. Also empfehle ich [...] mehr

14.04.2018, 07:27 Uhr

Skepsis ist angebracht Kriege werden mit Lügen begonnen. Das war schon immer so und ist es besonders in Zeiten, in denen die Politik auf die Akzeptanz der Öffentlichkeit angewiesen ist. Der Krieg gegen Saddam Hussein wurde [...] mehr

25.02.2018, 21:23 Uhr

Demokratie, Freiheit und Recht... ... sind Begriffe, die eben von dieser Regierung und besonders unangenehm zeichnete sich da Herr Maas aus, werden mehr und mehr mit Füßen getreten. Gerade von Links, wo auch die Union in das linke [...] mehr

23.02.2018, 18:04 Uhr

Notbremse Der Leitung und den Mitarbeitern Rassimus zu unterstellen ist sicherlich das Dümmste und Ignoranteste, was man tun kann. Die multikulturelle Gesellschaft ist nun mal nicht die Idylle, die uns die [...] mehr

Seite 1 von 7