Benutzerprofil

Gerhard Stenkamp

Registriert seit: 19.08.2011
Beiträge: 322
Seite 1 von 17
21.02.2013, 23:03 Uhr

Ok und weil er das angenommen haben könnte, hat er sicher nicht das Recht, diese Person dann zu töten! Er war in KEINER Weise in Gefahr! mehr

21.02.2013, 23:00 Uhr

So ist es selbst wenn er einen Einbrecher in der Toilette vermutete, so hat er nicht das Recht, diesen zu töten! Er befand sich nicht in Gefahr! mehr

21.02.2013, 22:57 Uhr

Einbrecher stiegen im 1. Stock ein, über das Badezimmerfenster? Glauben Sie das selbst? mehr

21.02.2013, 19:36 Uhr

Laut Skizze müsste der Einbrecher erst einmal durch das Schlafzimmer gegangen sein, durch das Bad, um sich in der Toilette einzuschließen! Warum sollte er das machen, ausgerechnet auf der kleinen Toilette, wo er [...] mehr

21.02.2013, 12:51 Uhr

Was will uns dieser Artikel sagen? Vermutlich, dass wir keine Mindestlöhne brauchen, dass Millionäre immer gut, da erfolgreich, links dagegen schlecht, da faul und eine Neigung zum Terror! mehr

21.02.2013, 12:29 Uhr

Ja und dann Nehmen wir an, Pistorius würde freigesprochen! Die meisten gehen nachts mal auf die Toilette, Einbrecher kann es immer geben, überall. Ich könnte mir vorstellen, dass die Zahl der [...] mehr

21.02.2013, 12:08 Uhr

Es ist übrigens NIE möglich, jemandem Absicht zu BEWEISEN, selbst wenn jemand Absicht zugibt: Er könnte lügen! Jeder Prozess ist also letztlich ein Indizienprozess, selbst wenn gefilmt wurde: Er könnte eine [...] mehr

21.02.2013, 08:07 Uhr

Dann sollte man den Chefermittler austauschen, an der Faktenlage des Verbrechens ändert das nichts! mehr

20.02.2013, 19:30 Uhr

Bitte benennen Sie mir einen Fall im Hochleistungssport, in dem nachweislich seitens der "Spitzensportler" nicht gedopt wird! Schaffen wir den extremen Leistungssport ab! Ist [...] mehr

20.02.2013, 18:46 Uhr

Europa heißt inzwischen leider: Egal, wie eine Wahl ausgeht, die Einkommensschwachen sie werden haften! Darum ist der Euro ASOZIAL, nicht sozial! Ich fordere zum zivilen Ungehorsam auf! mehr

22.12.2012, 11:01 Uhr

Nöö, soziale Unruhen wird es in Deutschland nicht so schnell geben, aber Arbeitsverweigerung. Liebe Mitbürger, wenn ihr schlechte Löhne bekommt, also weniger als 12 Euro die Stunde, meldet euch krank, [...] mehr

04.12.2012, 23:19 Uhr

Sehr geehrter Minister, es macht Sinn, bei diesem Thema Zahlen zu bringen! Im Jahre 2009 hat das Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung publiziert, wir hätten noch 666 Mrd. Tonnen Kohlendioxid frei bis 2050, um das [...] mehr

21.11.2012, 13:10 Uhr

Freier Markt Die Stadtwerke Bochum also jetzt "freier Markt", aha, demnächst werden noch Vorträge in Gemeinderäten als freier Markt betitelt oder bei den großen Adelshäusern und Zukunftseliten! mehr

21.11.2012, 13:06 Uhr

Wir haben dilettantische Parteien! So muss es ja wohl heißen. Außerdem kann man die Linken wählen. Ich werde das tun! mehr

21.11.2012, 13:01 Uhr

Was ist denn jetzt schon wieder das Problem? Der Mann passt perfekt zu Steinbrück und spiegelt fast seinen Charakter, jetzt muss er schon wieder gehen? Mit dieser Art Strategie schafft es die SPD aber schon [...] mehr

07.10.2012, 05:51 Uhr

Sehr geehrte Frau Berg! Offensichtlich liegt ein Missverständnis vor: In Berlin stehen überall Pömpel (Poller), das hat nichts mit Kinderwagen zu tun, sondern ist ein Berliner Spezifikum. Vermutlich kannte ein [...] mehr

23.09.2012, 08:38 Uhr

Her Schäuble wird zahlen! Gut! Dann aber bitte auch dementsprechend die Steuern erhöhen, damit jeder merkt: Ich helfe jetzt Griechenland, nicht zukünftige Generationen, sondern jetzt, wir! In 2013 kann er diese [...] mehr

21.09.2012, 22:20 Uhr

Die Spur wird mit ziemlicher Sicherheit von einem V-Mann sein oder von der Führungsperson des V-Mannes, der dem V-Mann mehrfach die Hand reichte, wobei dann die DNA haften blieb. Daher auch die schlechte [...] mehr

17.09.2012, 12:14 Uhr

Hallöchen! Unterliegt das Buch denn nicht dem Copyright? Wie will man sonst die 100 000 für die Autorin zusammenbekommen? mehr

15.09.2012, 21:13 Uhr

Leider ist in den Gebieten mit aktuellen Ausschreitungen der Bevölkerungsdruck so groß, die ökonomischen Verhältnisse so angespannt, dass sich so oder so früher oder später ein Anlass zu Unruhen finden wird. Daran könnten wir [...] mehr

Seite 1 von 17