Benutzerprofil

bert1966

Registriert seit: 01.09.2011
Beiträge: 3032
Seite 1 von 152
18.08.2019, 15:46 Uhr

Alles schonmal gesehen, diesmal nur gelbe Westen statt blauer Halstücher. mehr

18.08.2019, 11:42 Uhr

Na: ich hoffe doch nicht, dass Bundeswehrsoldaten jetzt eine besondere, über das Maß normaler Zivilpersonen hinausgehende Berechtigung für polizeiliche Aufgaben übertragen werden soll!? mehr

18.08.2019, 11:39 Uhr

Wenn es niemanden interessiert: Warum wird es uns dann von den Ministern publikumswirksam als großartige politische Leistung und Errungenschaft verkauft? mehr

18.08.2019, 09:57 Uhr

"Opfer für das Vaterland" Was ist los in diesem Land? Der Dienst an der Waffe für Vollzeitsoldaten (darunter Generäle und Offiziere) mit stattlichem Salär wird mit 22 Euro 1-Jahres-Flatrate für alle Bahnfahrten belohnt und [...] mehr

18.08.2019, 09:44 Uhr

Ein Jobticket für 22 Euro im Jahr flat ... das hätte jeder andere "normale Angestellte" eben einfach auch gerne. mehr

18.08.2019, 08:47 Uhr

Tatsächlich: in den USA treibt man einen ganz anderen Personenkult mit Soldaten und Veteranen. Dort hält man den Privatbesitz von Waffen auch für ein Grundrecht und die kriegerische Durchsetzung [...] mehr

18.08.2019, 08:43 Uhr

Klientelpolitik Ein -mindestens- merkwürdiger Ansatz, den man da in den Ministerien verfolgt, um die Bahn als Beförderungsmittel für alle attraktiver zu machen (und das wäre doch ökologisch dringend geboten). Ich [...] mehr

17.08.2019, 17:39 Uhr

Falsch. Maße eines 1kg Goldbarrens (z.B.): 90 x 40 x 17 mm Maße einer Big Box für Zigaretten (z.B.): 86 x 66 x 24 mm mehr

17.08.2019, 15:31 Uhr

Gelegentlich bekommt man den Eindruck, einige Fachjournalisten würden vom Staat dafür gedungen, ´mal wieder einen Angstartikel gegen Gold aufzulegen. Tatsächlich gehört Gold (nach der Abschaffung [...] mehr

17.08.2019, 15:24 Uhr

Natürlich ist es vernünftig, jetzt, im Scheitelpunkt der Preishochphase Gold zu verkaufen - nur: was macht man dann mit dem erlösten Gegenwert? In unsichere Währungen stecken? Am Aktienmarkt [...] mehr

16.08.2019, 14:04 Uhr

Satire Mir war ja gar nicht klar, dass der momentan -das ist glaube ich unstreitig- in absoluten Zahlen ganz überwiegend von den Spitzenverdienern gezahlte Solidaritätsbeitrag aktuell vom Staat komplett in [...] mehr

16.08.2019, 13:43 Uhr

Der erste ernsthafte Kandidat, dem man echte Gewinnchancen bei der parteiinternen Wahl zum Vorsitzenden einräumen kann. Natürlich wird er letztlich das gleiche Schicksal erleiden, wie die Großezahl [...] mehr

16.08.2019, 09:24 Uhr

Alle Jahre wieder Überraschung: im Bundestag sitzen Lobbyisten, wer hätte das gedacht, aufgrund dessen hören wir ja nur etwa alle drei Monate, wer von den Bundestagsabgeordneten wie viel Nebenverdienste hat [...] mehr

16.08.2019, 08:58 Uhr

Das Problem ist nur, dass es wohl noch keinen real existierenden untotalitären Sozialismus gab und die bisherigen Spielarten des Sozialismus die Welt in ihren Grenzen noch weitaus mehr an die Wand [...] mehr

16.08.2019, 08:47 Uhr

Es fehlt noch ein (in meinen Augen ausgesprochen wichtiges) Kapitel: was ist mit den offiziellen oder inoffiziellen Stasi-Seilschaften geschehen? Immerhin zu DDR-Zeiten staatstragende, weil das Volk [...] mehr

15.08.2019, 15:39 Uhr

Tatsächlich (und das ist ja gerade der Knackpunkt) gibt es bisher eben keinen vom britischen Parlament ratifizierten Austrittsvertrag, sondern nur den Antrag nach Chapter 50. Der Spuk wird [...] mehr

15.08.2019, 12:58 Uhr

Ich habe die Referendumentscheidung gar nicht beurteilt (finde ich unterirdisch), sondern lediglich auf Ihre Frage geantwortet, was sich grundlegend geändert habe. Was wäre denn für Sie eine [...] mehr

15.08.2019, 12:54 Uhr

Es MUSS so viele Verlängerungen geben, wie von Großbritannien begründet gewünscht. Die EU ist nicht schuld am Brexit, sie darf sich aber auch die Schuld nicht künstlich in die Schuhe schieben [...] mehr

15.08.2019, 11:10 Uhr

Man muss schon reichlich betriebsblind oder dogmatisch verbohrt sein, um in den letzten drei Jahren seit dem Referendum KEINE "Veränderung der Faktenlage" zu erkennen. Mittlerweile liegt [...] mehr

15.08.2019, 11:01 Uhr

Zu einfach gedacht Unterschätzen wir nicht die Zahl der Brexit-Befürworter unter den Labour-Wählern. Das war ja auch einer der Gründe, warum Corbyn sich so lange geziert hat, Stellung zu beziehen. Die klassischen [...] mehr

Seite 1 von 152