Benutzerprofil

Edelstoffl

Registriert seit: 05.09.2011
Beiträge: 343
Seite 1 von 18
16.11.2017, 17:26 Uhr

Eigentor! Ich wette, Sie merken noch nicht mal, wie Sie sich mit diesem kurzen Kommentar selbst entlarvt und die Thesen von Hr. Fleischhauer nach allen Regeln der Kunst empirisch bewiesen haben. (selbiges [...] mehr

15.11.2017, 18:24 Uhr

Mit allem einverstanden... ..bis auf'die entscheidende Frage. Wo zum Teufel können wir den anfallenden Atommüll sicher die nä. Jahrtausende lagern?!!! Solang diese alles entscheidende Frage nicht zu beantworten ist, [...] mehr

14.11.2017, 06:37 Uhr

:) Frauen prügeln sich nicht.... Sorry, da muss ich heftigst widersprechen. Ich hab während meines Studiums in einer Bar als DJ, Türsteher etc. gearbeitet und habe jede Menge prügelnde Frauen auf der Straße erlebt. Der Unterschied [...] mehr

07.11.2017, 20:37 Uhr

Doch, tun sie.... ... ist mir persönlich als Zivi, in der Ausbildung und auch im Privatleben häufig passiert. Natürlich nicht an den Busen, sondern in den Schritt oder an den Hintern. Und wenn man sich das verbeten [...] mehr

07.11.2017, 19:09 Uhr

#metoo.... Ich war ja in letzter Zeit durch die Vorgänge dazu geneigt, die Kampagnen und "Aufschreie" ernst zu nehmen - vielleicht gibt es doch ein Phänomen des Alltagssexismus gegenüber Frauen, [...] mehr

07.11.2017, 18:57 Uhr

Ein weiterer Tiefpunkt .... ""Die Unschuldsvermutung hat in diesen Tagen einen schweren Stand", hieß es in einem Text in der "FAZ" von Corinna Burdas, als wäre nun der Rechtsstaat aus den Angeln gehoben, [...] mehr

04.11.2017, 12:32 Uhr

Im Westen nichts Neues.... Erinnere mich an meinen Ausbilder bei den Sanis: Der wurde zu einem Unfall gerufen - eine 65-Jährige erlitt einen offenen Oberschenkelbuch (das Fragment hat die Haut durchstoßen). Er musste ihr zur [...] mehr

04.11.2017, 12:22 Uhr

Grundätzliche Gedanken... ...das Aufschreien im anonymen Umfeld der sozialen Medien darf nie als Maßstab zur Bewertung gesellschaftlicher Phänomene dienen - da könnten wir uns ja gleich nach dem Mob auf der Straße richten. [...] mehr

02.11.2017, 17:03 Uhr

Hierzu ein wunderbarer Kommentar... aus der Neuen Züricher Zeitung zum Menschen- und Weltbild der "Neuen Pastoral-Linken". Fand ich sehr treffend - manchmal muss man auch mal ins europäische Ausland schauen: [...] mehr

21.10.2017, 10:46 Uhr

Einfache Lösung für das Problem Sexismus: im Zweifelsfall immer die Gegenprobe machen. Wäre oder würde das besagte Verhalten/Gesagte gegenüber einem Mann in der öffentlichen Meinung auch als sexistisch/diskriminierend verstanden werden? Wenn [...] mehr

19.10.2017, 19:11 Uhr

Macht... ..nur darum geht es immer. Und dieser Weinstein war nun mal einer der Mächtigsten in Hollywood und scharte willige Mignons um sich, die für ein Stück vom Kuchen offensichtlich gerne wegschauten....um [...] mehr

16.10.2017, 22:25 Uhr

Gesichtspalme...! Und Sie sollten sich vielleicht mal mit etwas Konstruktiveren beschäftigen, als Beiträge im SPON-Forum absichtlich falsch zu verstehen: 70er Atari, VCS 80ger Commodore 64 und Amiga, 90er PS I, [...] mehr

16.10.2017, 19:30 Uhr

Völlig einverstanden.... bei mir ganz ähnlich: seit den 70ern Atari, Commodore, Playstation, PC - jetzt 44 Jahre alt und zocke immer noch gerne. Ich habe eine Ausbildung und 2 Hochschulabschlüsse, verheiratet, zwei Kinder, [...] mehr

11.10.2017, 14:26 Uhr

Thema verfehlt... würde es in der Schule heißen. Und aus Sicht der Wissenschaft extrem fragwürdige Schlussfolgerungen. Es gibt keinen irgendwie gearteten "Gap" zwischen Geschlechtern, sondern bestenfalls [...] mehr

30.09.2017, 10:17 Uhr

In der Geschichtswissenschaft.... .. wird die alteuropäische Gesellschaftsordnung als "Ordnung durch Ungleichheit" beschrieben. Aber unsere heute so vertrauten Ideen von Humanismus, Liberalismus - oder allg. der [...] mehr

24.09.2017, 21:09 Uhr

Was für ein erbärmlicher Auftritt aller Beteiligten... ...lediglich Hermann (unglaublich, dass ich sowas sage) und Lindner lassen ansatzweise etwas wie Vernunft ahnen. Egal, welche Regierung hier herauskommt - diese hat keine zwei Jahre vor sich und dann [...] mehr

19.09.2017, 20:03 Uhr

Ah, verstehe - tendenziell... deswegen gehen auch tendenziell über 75 % der Leistungen der Kranken- und Pflegekassen die ich tgl. bearbeiten darf, für die gesundheitsbewussten Frauen drauf, obwohl die Transferleistungen [...] mehr

12.09.2017, 19:37 Uhr

Besser? - sagen wir so: es erklärt es.... Ich musste mich 2004 schon mit diesem Phänomen im Studium auseinandersetzen - und wir sind damals eben genau auf dieser Erklärung gekommen: Im Tarifland Deutschland verdienen Männer und Frauen [...] mehr

09.09.2017, 18:09 Uhr

Femsplaining... ...würde ich das wohl nennen. Die Autorin zeigt aber wunderbar auf, dass sie von Männern keine...aber so überhaupt keine Ahnung hat. Liest man interessanter Weise oft in den schlechten [...] mehr

25.08.2017, 06:31 Uhr

Ein kleines Beispiel aus meinem Bekanntenkreis... welches mir dazu in den Sinn kommt: An einer deutschen Uni wurde kürzlich eine Stelle zur intrakulturellen Zusammenarbeit mit einer Universität in Japan ausgeschrieben. Beworben hat sich u.a. ein [...] mehr

Seite 1 von 18