Benutzerprofil

mhpr262

Registriert seit: 07.09.2011
Beiträge: 80
Seite 2 von 4
06.02.2016, 18:09 Uhr

Es gibt ein paar recht bekannte Science Fiction Romane zu dem Thema - etwa Fred Saberhagens "Berserker" Reihe, oder "Forge of God" und "Anvil of Stars" von Greg Bear. [...] mehr

31.01.2016, 20:01 Uhr

Was, man "sorgt sich, dass in diese Luxusimmobilien schmutziges Geld fließt"??? Nicht doch, das ist sicher alles zu 100% legal! mehr

31.01.2016, 14:36 Uhr

Fakt ist jedenfalls, dass zur Zeit gerade auch eine Hochgeschwindigkeits-Zugstrecke von San Francisco nach Los Angeles geplant wird. Deren Kosten werden auf ca. das Zehnfache einer [...] mehr

29.01.2016, 20:10 Uhr

Kann man nicht Mossul evakuieren und alle Einwohner nach Deutschland holen? Dann hätten wir auf einen Schlag alle Fachkräfte, die wir für ein neues Wirtschaftswunder benötigen, und müssten nicht noch [...] mehr

28.01.2016, 15:15 Uhr

Und was kosten all diese Charterflüge und Polizeieinsätze? Man hätte einfach nur darauf verzichten können, die Grenzen zu öffnen und ein frohes "Willkommen!" an alle Armseligen der Dritten [...] mehr

25.01.2016, 21:21 Uhr

Man hätte hier auch das "Westeros" Projekt erwähnen können, immerhin ist "Game of Thrones" die erfolgreichste Fernsehserie der Welt. mehr

18.01.2016, 10:01 Uhr

Ich meine ... mich vage zu erinnern, dass unsere Politker uns in den letzten Monaten und Jahren immer wieder etwas von verzweifelten Mangel an Fachkräften in D erzählt haben, wegen dem wir dringend hunderttausende [...] mehr

16.01.2016, 13:47 Uhr

Auch ich kann die Faszination solcher Uhren verstehen, aber man muss bei weiten keine 2000 Euro dafür ausgeben. Schon für deutlich unter 100 bekommt man zB eine Seiko 5, mit einam wirklich robusten [...] mehr

02.01.2016, 20:27 Uhr

Martin hat mehrfach gesagt, dass er das allerletzte kapitel schon geschrieben hat. Das liegt in seinem Safe in seinem Haus, und nur er und die beiden Produzenten der Serien kennen es. Als Fan seit [...] mehr

31.12.2015, 22:22 Uhr

Vielleicht sollten es die Chinesen erstmal schaffen, ein zuverlässiges eigenes Treibwerk für die selbstentwickelten Jagdflugzeuge zu bauen, bevor sie sich an Flugzeugträger wagen. Daran scheitern sie [...] mehr

29.12.2015, 08:42 Uhr

Zum Glück erschießen sich die Kartellmitglieder zum größten Teil gegenseitig, man mag sich nicht ausmalen, wie die Situation aussehen würde, würden sie sich alle gegen die Staatsmacht verbünden. mehr

17.12.2015, 17:27 Uhr

Die Vorstellung, dass man den Verbleib jeder deutschen Waffe bis ins letzte überprüfen und absichern kann ist genauso lächerlich wie die Vorstellung, dass der IS und AlQuaida ihre Koffer packen und [...] mehr

10.12.2015, 20:01 Uhr

Also ... wer hat sich bitte den Namen "Moranbong" ausgedacht? Alle englischsprachigen Hörer werden umkippen vor Lachen, wenn sie den Namen hören. Das heißt auf Deutsch sowas wie "Haschischpfeife [...] mehr

04.12.2015, 20:22 Uhr

Diese Mission und diese "Hilfe" ist so unnötig wie ein Kropf. Unbemannte Drohnen können ca. 15x länger in der Luft bleiben, sie kosten sowohl pro Fluggerät als auch pro Flugstunde nur einen [...] mehr

09.09.2015, 07:45 Uhr

Keine Differentialsperren? Da weiß man schon, für welches Gelände dieses Ding vorgesehen ist - für die Bondstreet und die Leopoldstraße. Wenn die Räder im Schlamm durchdrehen, dann helfen auch noch so viele Newtonmeter nix. [...] mehr

31.07.2015, 13:50 Uhr

Dann kann ich wohl bald meine Science-Fiction Romane bei Laserlicht lesen. Genial! Da brauche ich auch keinen atomgetriebenen Rasenmäher mehr. mehr

30.07.2015, 11:51 Uhr

- Die Regierung nahm den Aborigine-Eltern die Kinder weg, weil sie verhindern wollte, dass sie in einem Umfeld voller Gewalt, Dreck, Alkoholismus und fernab jeglicher Bildungschancen aufwachsen. So [...] mehr

26.07.2015, 11:26 Uhr

LOL Ich bin zwar nur Modellflieger, aber auch ich kann mich noch gut daran erinnern, wie ich nach meinem ersten Alleinflug inklusive Landung ohne Hilfe vor Freude über die Wiese gehüpft bin. mehr

21.07.2015, 06:41 Uhr

Das übliche Problem der Republikaner ... ... um bei den partiinternen Vorwahlen eine Chance zu haben, müssen sich die Kandidaten so beim rechten Flügel anbiedern, dass sie bei der eigentlichen Wahl für den Großteil der Amerikaner und auch [...] mehr

Seite 2 von 4