Benutzerprofil

kjeldahl

Registriert seit: 09.09.2011
Beiträge: 103
Seite 1 von 6
12.05.2019, 08:37 Uhr

Ein Stück Wahrheit Das macht seine Aktivitäten zur Neuansetzung einer Wahl in Istanbul zwar nicht weniger fragwürdig. Aber wo er recht hat, hat er recht. Die Aktivitäten der USA ein genehmeres Regime in Venezuela zu [...] mehr

16.04.2019, 17:43 Uhr

Falsche Fragen stellen Es ist schön, wie sehr das Thema Anklang findet. Wie sehr hier mitgefühlt wird mit den Leidenden. Auch schön wie das Thema immer breiter wird. In Zeiten, in denen das Rentenproblem immer weiter [...] mehr

26.03.2019, 11:01 Uhr

Methan Vielleicht sollte man - wenn Methan aus biologischen Prozessen so schlimm ist - weltweit sämtliche (!) Herbivoren und zugehörige Mikroorganismen ausrotten. Ist ja dann für einen guten Zweck - für [...] mehr

13.02.2019, 07:07 Uhr

Nur eines.... ... Warum werden ausgerechnet Wirtschaftswissenschaftler - die herzenskältesten Geschöpfe auf Erden - mit dem warmen Ehrentitel "Weiser" belegt? Und dann besonders gerne, wenn diese einen [...] mehr

04.12.2018, 11:30 Uhr

Eine Analogie: Ein Diktator/König, der eine humanistische Einstellung hat und das "Gute" will - ist der nicht auch viel besser als eine Demokratie, bei der Fortschritte - wenn überhaupt - [...] mehr

31.08.2018, 17:34 Uhr

Das Titelbild........ :-( Nur eines dazu: das Titelbild mit den armen, hübschen, leidend aussehenden Kindern - dazu noch eines im Rollstuhl. Das ist ziemlich mies. Man kann über Assad und seine Offensive denken was man will [...] mehr

29.08.2018, 07:22 Uhr

Schlaflied für die Deutschen Das entscheidende an diesem "Rentenpaket" ist das Datum, bis zu dem es gilt: 2025. Das ist plus / minus etwa das Datum, ab dem Jahr für Jahr Millionen Menschen der geburtenstarken [...] mehr

27.08.2018, 10:45 Uhr

Frauen und Naturwissenschaften Hallo.... Erstens: ich bedaure, dass so wenig Frauen in den Naturwissenschaften (kurz: NW) aktiv sind - und kaum Interesse daran haben. Zweitens: ich bedaure, dass überhaupt so wenig Menschen [...] mehr

24.08.2018, 10:30 Uhr

Target Trump Eines vorweg - Trump ist auch aus meiner Sicht alles andere als ein Vorbild-Präsident. Er wirkt rüpelhaft, beherrscht das diplomatische 1*1 eher nicht - und seine politische Richtung gefällt mir auch [...] mehr

21.08.2018, 11:36 Uhr

Nanana.... mal ganz ruhig, bitte. Erstens: der Begriff des "Gefährders" ist schwammig. Das lässt Willkür Tür und Tor offen. Zweitens: und das ist der Punkt, den ich meinte; in dem [...] mehr

21.08.2018, 10:03 Uhr

Ich sage nur "Gefährder" und "Vorbeugehaft". http://www.bento.de/politik/polizeiaufgabengesetz-fast-alle-bundeslaender-wollen-die-befugnisse-der-polizei-ausweiten-2390788/ [...] mehr

20.08.2018, 22:09 Uhr

Anruf und Verhaftung In dieser Qualität ist diese Aussage analog auch für Deutschland gültig. Mit Staatstrojaner, Abhören auf Verdacht etc. reichen womöglich auch hier nur die richtigen falschen Worte um im Gefängnis [...] mehr

17.05.2018, 12:22 Uhr

Umerziehung? Was das doch auch wieder bedeutet (bei aller Vernunft des Ansatzes): Normale Menschen sollen sich beschränken und auf den Traum der Mobilität (und damit auf die theoretische Freiheit des Ortes) [...] mehr

15.03.2018, 13:20 Uhr

Unschuldsvermutung Hallo, nachdem ich einige der Kommentare derer gelesen habe, die Russlands Reaktion verabscheuen: a) ich sehe ein, dass man Russland für den Anschlag verdächtigen kann, keine Frage. aber b): Wenn [...] mehr

20.09.2017, 11:02 Uhr

Zu meinem eigenen Beitrag: meine Autokorrektur hat aus "nachdem" -> "Nachempfunden" gemacht. Leider kann ich das nicht mehr korrigieren :-( mehr

20.09.2017, 08:26 Uhr

Vor der Wahl - und keiner merkt die Bedeutung... ... Dieser Nachricht. Nachempfunden das Management von Thyssen Krupp Unsummen vernichtet hat und dafür - wie immer - nicht wirklich zur Rechenschaft gezogen wurde, dürfen die Stahlarbeiter einmal [...] mehr

02.09.2017, 14:03 Uhr

Volle Zustimmung Dem Artikel ist nichts hinzuzufügen. Wird natürlich die üblichen WeiterSo Zyniker geben.... mehr

08.08.2017, 13:58 Uhr

Wer ist die erwähnte Gruppe von Experten? Ohne ausschließen zu wollen, dass die Nachricht stimmt, würde es mich doch interessieren, wer die im Artikel erwähnte "... Gruppe von Experten..." die "...in dem Land zudem [...] mehr

05.07.2017, 18:13 Uhr

Schuld? @7: warum die Digitalisierung nicht Schuld hat? Aus dem gleichen Grund, warum eine Waffe keine Schuld an dem Tod hat, den sie mit initiiert hat. Der Nutzer der Waffe sowie seine Moral und seine Motive [...] mehr

17.06.2016, 10:14 Uhr

Prima Beitrag Der Artikel trifft aus meiner Sicht recht gut das Dilemma. Jeder versucht, das sowieso schon schreckliche Thema auch noch für sich auszubeuten. Hier sind Menschen gestorben. Das ist Katastrophe [...] mehr

Seite 1 von 6