Benutzerprofil

ekatus

Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 112
Seite 1 von 6
31.08.2019, 21:11 Uhr

Banal ... Es ist doch ganz banal: In meinem Geburtsjahr 1955 lebten etwa 2.7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten, heute knapp 7.8 Milliarden ... und es werden immer mehr. Selbst, wenn man den Menschen [...] mehr

26.08.2019, 03:01 Uhr

Sicher? Wenn sich der Artikelautor Oliviero Angeli samt Politik und einschließlich etlicher Leserkommentatoren hier so sicher ist, dass es keinen Pull-Effekt gibt oder dieser keine nennenswerte Rolle für die [...] mehr

20.08.2019, 02:01 Uhr

Beide Politikerinnen, Ilhan Omar und Rashida Tlaib, sind offen erklärte Feinde Israels, insofern eine sehr berechtigte Entscheidung der israelischen Regierung, den beiden Politikerinnen den [...] mehr

25.07.2019, 11:12 Uhr

Dieses bemannte Flyboard Air ist allenfalls ein Fun-Sport-Gimmick oder für bestimmte Polizei- und Kommandoeinsätze geeignet! Im routinierten militärischen Kampfeinsatz würde das wohl a priori zum [...] mehr

23.06.2019, 19:20 Uhr

Dieser Artikel Christian Stöckers war ein "schwerer Fehler"! Der Autor hat die Political Correctness verlassen, die da lautet, dass das Thema "Globale Demographie" never ever auf [...] mehr

20.06.2019, 22:59 Uhr

Wenn ich jetzt fies wäre, würde ich die vielzitierte ARD-Analyse bezüglich Terrorbedrohung und islamistischer Gewalt umfänglich zitieren: Da legte man der Bevölkerung nahe, entspannt zu bleiben, da [...] mehr

05.06.2019, 21:13 Uhr

Das gleiche Szenario erwarte ich für den Bund! Nach den letzten bundesweiten Umfragen erreichen Grüne + SPD + Linke 47%, Union + FDP + AfD ebenfalls 47%. Da vermutlich AfD nicht in eine [...] mehr

03.06.2019, 19:38 Uhr

Leider zeigen die Kommentare 5, 7, 8, 14, 16 sehr deutlich, warum in dieser Gesellschaft Nichts zusammengeht! Ich selbst bin Unterfranke, aber diese pauschale Verteufelung des "deutschen [...] mehr

03.06.2019, 18:57 Uhr

Ich stimme Herrn Maxwill grundsätzlich zu! Demokratie braucht Diskurs! "Sprachlosigkeiten" gab es schon immer, allerdings steigerte sich dies seit dem Fluchtherbst 2015 ins Maßlose! Es [...] mehr

03.05.2019, 07:13 Uhr

Nun, der SPIEGEL hat zur Zeit offensichtlich das Projekt die schwarz-grüne Politperspektive zu zerschlagen, AKK zu demontieren und eine geträumte rot-rot-grüne Option hochzujubilieren. Dazu ist [...] mehr

02.05.2019, 16:47 Uhr

Ich schlage vor, wir fangen mit der Kollektivierung erst einmal exemplarisch beim SPIEGEL bzw. bei SPON an und ich denke, dass nach Kürzung der Gehälter um ein Drittel die Realitätsnähe der Artikel [...] mehr

09.04.2019, 23:10 Uhr

Wir können lange diskutieren und es ist sicher nicht verkehrt, umweltbewusst zu agieren. Allerdings sind die wirtschaftlichen Folgen socher monetärer Abgriffe für ganze Branchen und gesamtgesellschaftlich absolut [...] mehr

21.03.2019, 22:43 Uhr

Wer FB ohne Verstand nutzt, agiert vermutlich auch ansonsten ohne solchen. Wer Soziale Netzwerke mit Verstand gebraucht, hat keine Nachteile und sogar gelegentlich den einen oder anderen Kommunikationsvorteil. [...] mehr

21.03.2019, 15:44 Uhr

Obwohl ich HolmWolln in Teilen zustimme, sind die im Kommentar geäußerten Ansichten nur bedingt demokratisch! Demokratie kennt nur einen Souverän: Das Volk! Und sie kennt die Verfassung! Demokratie ist keine [...] mehr

17.03.2019, 00:00 Uhr

Es gibt wunderbare Theorien mit denen der Eine oder Andere für sich die Welt deutet. Ein Forist namens "Zeitwesen" hat es sehr schön demonstriert wie das geht. Er hat löblicherweise viele Prinzipien von Migration und [...] mehr

07.03.2019, 09:06 Uhr

Kann es sein ..., dass die ganze Geschichte eine geplante war? Ein geplanter "sprachlicher Fehltritt"? Mit Aufschaukelnlassen von "Gegenreaktionen" aus der "bewegten linken Ecke" und [...] mehr

27.01.2019, 20:02 Uhr

@kajoter Sie schreiben: "Wie soll denn ein Volk über einen hochkomplexen Handelsvertrag oder ein Militärabkommen abstimmen? Unmöglich. Sie schreiben lapidar, wenn sich etwas im nachhinein als Fehler [...] mehr

03.12.2018, 18:46 Uhr

Woher kommt es, dass Stefan Kuzmany stets Erwartbares schreibt? Die meisten seiner Kollegen sind doch zumindest manchmal, so zwischendurch, zu kleinen Schlenkern fähig, die einen dann verwundert [...] mehr

27.11.2018, 00:25 Uhr

"In Entschließungen bringt der Bundestag seine Auffassung zu politischen Fragen zum Ausdruck und/oder fordert die Bundesregierung zu einem bestimmten Verhalten auf. Rechtsverbindlich sind sie [...] mehr

24.11.2018, 19:44 Uhr

An fatalismo44 "Wenn ich momentan von Paderborn nach Neapel fahren möchte, empfinde ich es als sehr wohltuend, nirgendwo aufgehalten zu werden. Sie nicht? " Was ist denn das für ein Argument? Die [...] mehr

Seite 1 von 6