Benutzerprofil

kickaha74

Registriert seit: 23.09.2011
Beiträge: 573
Seite 1 von 29
07.07.2019, 12:20 Uhr

... SNIa haben nicht immer die genau gleiche Leuchtkraft, sondern lassen sich so kalibrieren, dass man sie als Standardkerzen nutzen kann. Es ist anzunehmen, dass bei SNIa, wo noch ein HVS übrig bleibt, [...] mehr

07.07.2019, 12:19 Uhr

SNIa haben nicht immer die genau gleiche Leuchtkraft, sondern lassen sich so kalibrieren, dass man sie als Standardkerzen nutzen kann. Es ist anzunehmen, dass bei SNIa, wo noch ein HVS übrig [...] mehr

15.05.2019, 21:56 Uhr

--Es gibt keine schlüssige Detailbeschreibung mit durchgehend gleicher Logik-- Diese Aussage ist angesichts der QED falsch. Oder können Sie begründen, dass die QED nicht einer [...] mehr

15.05.2019, 21:51 Uhr

Schon wieder gehen Sie einfachen Fragen zu Ihrem Weltbild aus dem Weg. Können Sie mit Ihrem "Emissions-Reemissionsprinzip" nun die kosmische Rotverschiebung beschreiben, ja oder nein? [...] mehr

13.05.2019, 18:28 Uhr

@Myrlin Wer ist "uns"? Meine "Defizite" haben ihren Ursprung in Ihren Defiziten: Ich kann Ihre Behauptungen nicht ernstnehmen, wenn Sie nicht ein Mindestmaß an Belegen beibringen. [...] mehr

13.05.2019, 18:28 Uhr

@Myrlin --Licht als tatsächlich ausgesendete Energieart widerspricht dem Energieerhaltungsgesetz und die von uns vorgenommenen Beobachtungen.-- Und wieder: Wo widerspricht die bloße Existenz von Licht [...] mehr

13.05.2019, 18:27 Uhr

@Myrlin --Da ich viel über 'Kleinigkeiten' nachdenke, Vergleiche, Eigenschaftsdefinitionen zu belegen/wiederlegen versuche, kann ich nur konstatieren: -Licht ist nicht Zeitlos.-- Es ist rätselhaft, [...] mehr

12.05.2019, 18:01 Uhr

Es wäre an Ihnen zu zeigen, dass Ihre "Theorien" besser sind, dass *Sie* besser sind, indem Sie mal konkrete Beispiele für Rotverschiebungen, für Zeitdilatation u.ä. vorrechnen. Sonst [...] mehr

12.05.2019, 17:59 Uhr

--Eine Berechnungsgrundlage für den Rotlichteffekt und weiteres habe ich schon gepostet.-- Sie haben wirres Zeug gepostet ohne physikalische Grundlage. Vor allem haben Sie es unterlassen, [...] mehr

12.05.2019, 17:52 Uhr

[...] Nein, tun Sie nicht. Sie behaupten einfach "physikalische Effekte", ohne den rechnerischen Nachweis zu führen, dass diese das jeweilige Phänomen (SRT) beschreiben, noch belegen Sie, dass [...] mehr

12.05.2019, 11:14 Uhr

So funktioniert Natuwissenschaft aber nicht. Nur echte Experimente können etwas widerlegen oder bestätigen und gehören damit zur Empirik. mehr

12.05.2019, 11:11 Uhr

--Eine Realitätsbeschreibung durch Formeln macht nur Sinn, wenn man ALLE relevanten Bestandteile dieser Formel kennt und die Zusammenhänge richtig erfasst.-- Und, haben Sie das getan, z.B. [...] mehr

12.05.2019, 10:00 Uhr

Wer ignoriert denn Einflüsse durch Licht? Wer tut das, was Sie behaupten? Und was "Einbildung" angeht: Das ist wohl der einzige Punkt, wo Sie anderen weit voraus sind. mehr

12.05.2019, 09:58 Uhr

Es erfährt womöglich deshalb keine Beachtung, weil Sie nicht einmal einfachste Probleme damit berechnen können. Somit ist das Prinzip ohne realen Wert. mehr

12.05.2019, 09:57 Uhr

So lange Sie noch nicht einmal einfachste Probleme mit Ihrem "Prinzip" berechnen können, ist das nur sinnloses Gebrabbel, was Sie verbreiten. Mit welcher Kraft wird bei Ihrem Prinzip [...] mehr

12.05.2019, 09:55 Uhr

Was kommt denn jetzt heraus bei 100 Mpc und 1 Gpc? Im übrigen messen wir die gleichen Rotverschiebungen bei ganz unterschiedlichen Objekten. Also kann Ihr Ansatz nicht stimmen. mehr

11.05.2019, 10:30 Uhr

--Bin ich nur von Narren umgeben, die sich strikt weigern, ihren eigenen 'Glauben' zu hinterfragen?-- Klar, alles Geisterfahrer, was? --Wo Vernunft und Objektivität sowie Logik weichen [...] mehr

11.05.2019, 10:28 Uhr

Sie demonstrieren hier Ihr tiefliegendes Unverständnis, nichts weiter. Es ist mindestens unklar, was Sie da beschreiben, im Speziellen sogar falsch: eine "mittige Uhr" würde sich auch [...] mehr

11.05.2019, 10:20 Uhr

---Die Quantentheorie basiert auf das Weltiniendiagramm und dem Zeitdilatationsdiagramm.-- Sie bleiben also bei Ihrem Irrtum? Wo haben Sie das bloß her? --Zeitdilatation ist quantitativ [...] mehr

11.05.2019, 10:14 Uhr

Ich hatte schon dargestellt, dass Sie über Intensitäten argumentieren, wo Energien gefragt sind, Sie also das Thema verfehlen. Aber rechnen Sie Ihre Idee doch mal vor für ein Objekt in 100 Mpc [...] mehr

Seite 1 von 29