Benutzerprofil

ManeGarrincha

Registriert seit: 28.09.2011
Beiträge: 91
Seite 2 von 5
26.11.2017, 17:11 Uhr

Formal stimmt es Ok, aber eine 4:0 Führung nach 53 Minuten aus der Hand zu geben ist doch wohl noch außergewöhnlicher, es bleibt schließlich viel weniger Zeit um das Spiel noch zu drehen. Des Weiteren haben die [...] mehr

26.11.2017, 17:07 Uhr

Hm Ok, formal haben Sie recht, nur ist die Leistung ja dann doppelt höher, es blieb noch weniger Zeit zur Aufholjagd und es wurde sogar gewonnen. mehr

26.11.2017, 14:03 Uhr

Bitte besser recherchieren Sie schreiben, es sei eine “in der Bundesliga historisch einmalige Leistung, den Platz nach einem 0:4-Rückstand zur Pause nicht als Verlierer zu verlassen” gewesen, dabei hat der FC Bayern 1976 [...] mehr

24.11.2017, 16:08 Uhr

Auf den Punkt. Genaus so ist es. Der DFB ist eine beamtenhafte Profitmaschine. Alles Gerede von Werten ist nur Fassade. Jämmerlich. mehr

18.11.2017, 17:39 Uhr

Rürup Gilt das Recht, den Vertrag einzufrieren, auch für die Rürup Rente ? mehr

17.11.2017, 23:23 Uhr

Biederer Humor Als ich vor einigen Jahren solche Spaß- Rezension las, fand ich das noch witzig. Aber es ist längst der biederste Humor, der denkbar ist, ausgenommen natürlich Schlecky Silberstein aka Spiegel [...] mehr

04.11.2017, 23:35 Uhr

Willkürlich Und woher kommt die tiefgründige Erkenntnis, dass Bayern keine Weltklassemannschaft mehr sei ? Wurde das logisch hergeleitet oder mathematisch deduziert ? Wohl einfach mal billig ohne Basis behauptet, [...] mehr

04.11.2017, 18:57 Uhr

@WolArn Doch es stimmt. Es ist ja gerade das interessante, dass das Ergebnis kontraintuitiv ist und, wie die einfache Rechnung zeigt, unabhängig vom tatsächlichen Umfang, es würde also auch mit 100000km oder [...] mehr

30.10.2017, 13:26 Uhr

Rechtschreibung Von einem Rationalisten erwarte ich sich korrekte Rechtschreibung. Es muss heißen: „Ein System entwickelt, DAS toll Go spielen kann.“ mehr

15.10.2017, 22:34 Uhr

Ja "Und", wie Goethe schon anmerkte, "was", um mit Adornos zu sprechen, "sollen", Zizek paraphrasierend, "wir", Marx folgend, "tun", frei nach Bloch ? mehr

12.10.2017, 17:17 Uhr

Ausnahme Ganz selten stimme ich den Aussagen von Herrn Fleischhauer zu, hier komplett. Neben den zwangsweise eingetriebenen Gebühren, die alleine schon ein Skandal sind, wird ja auch hauptsächlich Müll [...] mehr

05.10.2017, 17:59 Uhr

Schade Bei jedem feinzüngigen Kommentar von Herrn Fleischhauer muss ich nun, da ich seinen Bericht über seine Scheidung Gelsen habe, daran denken, wie depressiv er war und kann ihm gar nicht mehr böse sein. mehr

28.09.2017, 19:17 Uhr

Fußball ist keine Wissenschaft Auch wenn die Analyse im Fußball immer wissenschaftlicher, datengetriebener wird, so ist die Berichterstattung darüber, zumindest wie sie fast überall betrieben wird, wenig wissenschaftlich und hält [...] mehr

28.09.2017, 18:48 Uhr

Ökonom Zum Glück sind Lindner Politikwissenschaftler und Kubicki Jurist. mehr

28.09.2017, 17:35 Uhr

Meinungsstark aber belanglos Wie immer von diesem Autor ein subjektivistisches Meinungsstück in absoluter Beliebigkeit. Hätten die Bayern Ancelotti nicht entlassen oder Verratti verpflichtet, wäre das garantiert auch falsch [...] mehr

28.09.2017, 00:05 Uhr

Äpfel und Birnen Der Autor vergleicht Äpfel mit Birnen. Jahrzehnte guten Fußballs, vieler Erfolge, intensiver Jugendarbeit, cleveren Wirtschaftens, kluger Transfers usw werden einfach ignoriert, nur der aktuelle, [...] mehr

27.09.2017, 22:16 Uhr

Wirr Es macht also keinen Unterschied, ob ein Verein über Jahrzehnte hinweg, meist auch mit einer großen Anzahl eigener Talente, Erfolge hat und immer wertvoller wird, weswegen er Sponsoren anlockt, oder [...] mehr

12.09.2017, 17:03 Uhr

Leider nur Polemik Der Artikel gibt vor, zu argumentieren oder Hintergründe und Ursachen herauszuarbeiten. Leider ist fast alles, wenn überhaupt, sehr schlampig argumentiert, ja oft reine Polemik. Zum Beispiel die [...] mehr

02.09.2017, 01:37 Uhr

Ganz schwacher Artikel Ich interessiere mich für Philosophie und hätte gerne näheres gewusst zu dem Buch, aber was da drinsteht wird in dem Artikel nicht annährend erwähnt, nur irgendwelche Anekdoten erzählt. Sehr [...] mehr

20.07.2017, 14:03 Uhr

Wie im kalten Krieg Solch ein Austauschangebot zeigt zum einen, dass Erdogan die willkürlich inhaftierten Deutschen tatsächlich als Geiseln betrachtet und zum anderen, dass man mit ihm umgehen muss, wie mit einer [...] mehr

Seite 2 von 5