Benutzerprofil

DerKaterkatz

Registriert seit: 12.10.2011
Beiträge: 21
Seite 1 von 2
07.08.2018, 11:04 Uhr

Das Schiff sinkt Der Kommentar von Herrn Müller holt aus zum Rundumschlag und verliert sich dabei in Nichtigkeiten. Zusammengefasst in einem kurzen sind, führt er sämtliche Probleme der Länder Europas und der Welt auf [...] mehr

07.08.2018, 10:50 Uhr

Das Schiff sinkt Der Kommentar von Herrn Müller holt aus zum Rundumschlag und verliert sich dabei in Nichtigkeiten. Zusammengefasst in einem kurzen sind, führt er sämtliche Probleme der Länder Europas und der Welt auf [...] mehr

27.06.2016, 13:23 Uhr

Danke Spiegel... ...für diesen Artikel. Ich dachte schon, die Leistung der ungarischen Mannschaft würde im Zynismus der Medien untergehen, aber das jetzt war doch schön zu lesen. Ich würde es auch auf garkeinen Fall [...] mehr

09.02.2016, 14:32 Uhr

Es lebe die Synchro! Ich kann verstehen, dass es die Leute nicht mögen, wenn sich spontan die Stimme eines Schauspielers ändert (Schwarzeneggers Stimme bei Bruce Willis in Stirb langsam 3 z.B.). Mich wundert aber doch, [...] mehr

27.01.2016, 16:02 Uhr

Grenzsicherung Ich verstehe die Zweischneidigkeit in diesem Falle nicht. Wenn Ungarn, dass ebenfalls über EU- und Schengen -Außengrenzen verfügt, diese aktiv mit einem Zaun schützt, wird es massiv aus Brüssel und [...] mehr

24.02.2015, 13:29 Uhr

Verbotene Wörter Das ist doch nichts neues und gibt es in jeder Partei in jedem Land. Schon der Titel des Dokumentes bedeutet, dass es sich hier um eine Empfehlung handelt, in etwa so, wie wenn in Deutschland den [...] mehr

23.02.2015, 18:23 Uhr

Unsinn Ach, was wird das in den deutschen Medien wieder aufgespielt. Ja, die 2/3 Mehrheit ist weg, es sollte aber nicht vergessen werden, dass 65 Prozent noch immer gut der Unterstützung entspricht, die die [...] mehr

27.10.2014, 16:08 Uhr

Sekundär-versus Primärquelle Meine Antwort an "dilinger": Leider beweist Ihr Link nur, dass Sie nicht einfach so eine Zahl erfunden haben, nicht aber deren Richtigkeit. Z.z. fehlt es mir an der nötigen Zeit, die [...] mehr

27.10.2014, 13:53 Uhr

Humbugh Damit meine ich das schwarzmalerische Kommentar von "dilinger" von 13:31 Uhr. Prüfen Sie Ihre Quellen, bevor Sie sowas in die Welt hinausposaunen. 600.000 Ungarn sollen das Land verlassen [...] mehr

22.10.2014, 16:32 Uhr

Denkt mal genauer nach... Es war ja abzusehen, dass jetz wieder mit der Regulierung der Presse argumentiert wird. Aber denkt doch mal nach: Selbst wenn der GB 50 Cent kosten sollte, so gibt es für den Nutzer selbst (laut dem [...] mehr

22.10.2014, 11:50 Uhr

Stil? Mir missfällt stark der Stil des Artikels und ich vermute schon jetz zu wissen, was der nächste ungarnbezogene Artikel des Spiegels sein wird: Die Internetsteuer als weiterer beschnitt der [...] mehr

06.06.2014, 19:03 Uhr

Und das finanzielle? Im Falle Origo ist ein Verfahren eingeleitet worden, dass untersuchen soll, ob es einen Zusammenhang zwischen der Aufdeckung der Übernachtungen und der Entlassung des Portalchefs gibt. Alles andere [...] mehr

06.06.2014, 19:02 Uhr

Und das finanzielle? Auch das ständige Löschen vieler Kommentare ändert nichts daran, dass die Berichterstattung des Spiegels über Ungarn sehr einseitig ist - was eventuell auch daran liegt, dass beinahe jeder Artikel zum [...] mehr

11.03.2013, 19:35 Uhr

Die Zahlen stimmen vorne und hinten nicht Mein liebes Wildes Herz: Da haben sie wohl die Währungen verwechselt. Ungarn erhält nicht 960 Milliarden Euro, sondern Forint - wobei meines Wissens nach diese Zahl 1440 Milliarden Forint beträgt. [...] mehr

11.03.2013, 16:28 Uhr

Kommentarverbesserung Ich habe bei meinem Beitrag um 16:00 versehentlich einen Fehler begangen: "in Ermangelung unzureichender Ungarischkenntnisse" natürlich meine ich: "In Ermangelung zureichender [...] mehr

11.03.2013, 16:28 Uhr

Kommentarverbesserung Ich habe bei meinem Beitrag um 16:00 versehentlich einen Fehler begangen: "in Ermangelung unzureichender Ungarischkenntnisse" natürlich meine ich: "In Ermangelung zureichender [...] mehr

11.03.2013, 16:00 Uhr

Medienlandschaft Deutschland Ich komme nicht umher, meinen Unmut über die deutsche Berichterstattung, insbesondere derer des Spiegels, kund zu tun. Ich bin Ungar und obwohl ich die verschwörerischen Theorien, denen man gerade bei [...] mehr

16.07.2012, 23:24 Uhr

Einklagung Die Bezeichnung "Taschenspielertrick", die von alfredoneuman verwendet wurde, ist unzutreffen, weil das Verfassungsgericht nicht Orbán unterstellt ist. Allgemein finde ich, dass diese [...] mehr

17.01.2012, 18:24 Uhr

Einheit Nun, der Unterschied zwischen den Bundenländern und der Nationalstaaten liegt auf der Hand: Sprache, Kultur, Mentalität. Wärend man in den USA einfach von der West an die ostkünste ziehen kann, ohne [...] mehr

17.01.2012, 16:45 Uhr

Weder wahr, noch ganz richtig Ihr Kommentar zeugt nicht von sehr viel Verständnis für die ungarische Geschichte, sowie der der Geografie. Formal liegt Ungarn in Zentraleuropa, zählte während des kalten Krieges politisch zum [...] mehr

Seite 1 von 2