Benutzerprofil

struck@gmx.info

Registriert seit: 14.10.2011
Beiträge: 11
11.05.2014, 18:49 Uhr

Kiew vs. Donbass Ist SPON mit dem neuen Springer-Mann als Chef inzwischen auch gleichgeschaltet auf den westlichen proeuropäischen Blickwinkel? Es ist schon ärgerlich und journalistisch ausgesprochen fragwürdig, [...] mehr

02.02.2014, 13:40 Uhr

Fast alle meinen, es gehe darum, die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Nur: so genau weiß eigentlich keiner, wie diese gemessen werden kann, auch volkswirtschaftliche Theoriengebäude kennen den Begriff [...] mehr

15.01.2014, 11:09 Uhr

Gleichschaltung Eine merkwürdige und nichtssagende Meldung, direkt von den Presseagenturen übernommen? 0,1 % sind ein Promille = ein Tausendstel der Wirtschaftsleistung. Relative Peanuts also. Und: Natürlich [...] mehr

18.12.2013, 09:29 Uhr

peanuts Vom SPIEGEL erwarte ich eine etwas kritischere Berichterstattung - stattdessen werden hier Troika-Floskeln verbreitet. 55 Mrd. € - und das in 10 Jahren; ein mehr als schlechter Witz, der an dem [...] mehr

18.12.2013, 08:42 Uhr

schlagkräftiger?... Die genannten Zahlen können so nicht stimmen: von 195 Mrd. € Gesamtausgaben durch Kooperation jährlich 130 Mrd. € einzusparen, erscheint absurd. Wichtiger ist mir aber der Hintergrund, weshalb Great [...] mehr

11.08.2013, 09:23 Uhr

...für die Griechen? Das nächste Geld oder Rettungspaket kommt nicht den Griechen zu Gute, sondern internationalen Kapitalanlegern und Gläubigern griechischer Staatsanleihen. Als SPON-Fan empfinde ich daher die [...] mehr

23.03.2013, 10:49 Uhr

Ich halte die aktuelle Berichterstattung des SPIEGEL für unkritisch. Worthülsen wie Rekapitalisierung, Abwicklung, Restrukturierung usw. werden unkommentiert übernommen und vernebeln den Lesern den [...] mehr

25.11.2012, 18:51 Uhr

Im Video zur Nachricht spricht die Kommentatorin davon, dass in Bangladesh immer wieder "...schwierige Arbeitsbedingungen..." anzutreffen sind. - Welch eine Wortwahl! - [...] mehr

12.11.2012, 20:05 Uhr

Soziale Gerechtigkeit? "...im Zweifel links..." finde ich ja erstmal sympatisch. Aber was, lieber Jacob Augstein, soll soziale Gerechtigkeit denn bitteschön sein? Das, was eine Mehrheit vermeintlicher Normalbürger [...] mehr

31.08.2012, 10:12 Uhr

Es kommt halt auf den Standpunkt an! Tja, Jan Fleischhauer, jedes Ding hat zwei Seiten: Bekanntermassen arbeiten in Ostasien zig Millionen Kinder an unseren Schuhen und Billigklamotten. Auch in Neapel verdingen sich zig Tausende [...] mehr

14.10.2011, 10:18 Uhr

Ostdeutsche Ingenieure Das DDR-Ausbildungssystem war dem der BRD unzweifelhaft überlegen, insbesondere auch durch polytechnische Inhalte. In Bezug auf die hohe Anzahl von Ingenieuren ist jedoch zu berücksichtigen, dass [...] mehr