Benutzerprofil

webwoman

Registriert seit: 24.10.2011
Beiträge: 10
28.06.2012, 11:18 Uhr

schlechte Erfahrung mit einem MIgrantenarzt erst vergangenen Montag. Behandelte mich so, das ich das Gefühl hatte, der letzte Dreck zu sein und war völlig überfordert. Solche Migs in akademischen Berufen, die ihre schlechte Menschenbild quasi [...] mehr

30.01.2012, 18:57 Uhr

Immer wieder die Nazikeule wenn nichts anderes hilft. Ich kann das (EU_kommissar) zwar nicht beurteilen, aber das hat doch nun wirklich nichts mit einem gauleiter zu tun. Griechenland will Hilfe - aber nur zu seinen [...] mehr

12.12.2011, 18:30 Uhr

eines ist sicher nicht nur die Strompreise steigen, sondern auch die Diäten unserer Politiker. mehr

08.11.2011, 08:13 Uhr

jedesmal wenn es sich um eine offizielle Erklärung handelt, ist Vorsicht angebracht,.."Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten" ist eine der bekanntesten Lügen dieser Welt. Weder [...] mehr

02.11.2011, 08:20 Uhr

niemand hat die Absicht, eine Mauer zu bauen" und Tepco hat nicht die Absicht, die Wahrheit zu sagen. Man hofft immer zuerst noch, mit einem blauen Auge davon zu kommen. Das ist wie vor Gericht. Da wird oftmals gelogen, dass sich die Balken [...] mehr

27.10.2011, 08:29 Uhr

niemand ist sicher vor der Situation eines dringenden Bedürfnisses, manchmal sind 2 Minuten 4 zu viel. Der/die Verantwortlichen, die aus Kostengründen den Einbau von Toiletten zu verantworten haben, sollten sofort [...] mehr

27.10.2011, 08:26 Uhr

zweitrangig, wo der Absturz stattfindet es ist für mich nicht akzeptabel, dass man das Risiko eingeht, dass ein Satellit beim Absturz stets die Gefahr mit sich bringt, das Menschen zu Schaden kommen. Wie wenig ein Menschenleben doch wert [...] mehr

26.10.2011, 14:43 Uhr

jedesmal wenn ich etwas von AKWs in Japan lese, "es sei keine Radioaktivität in die Umwelt gelangt" bschleicht mich das gefühl, das dort in großem Umfang gelogen wird. mehr

26.10.2011, 14:24 Uhr

Keine Sorge das kommt von alleine. Ist aber keine Lösung, denn eine dezimierte Bevölkerung aufgrund eines Krieges wird umso schneller wieder "aufgefüllt". mehr

26.10.2011, 14:21 Uhr

das dieser Planet nicht unbegrenzt Menschen haben kann, das leuchtet sicherlich ein. Profitgier und der Handel mit Lebensmitteln an der Börse lässt es nicht zu, dass so viele Menschen ernährt werden können. mehr