Benutzerprofil

dommanolito

Registriert seit: 25.10.2011
Beiträge: 37
Seite 1 von 2
24.03.2012, 16:02 Uhr

Die Privatsphäre von Schwerverbrechern gilt mehr als die ihrer Opfer Dass Ihr Herz offenbar glühend für Schwerstverbrecher schlägt, ist Ihr Problem und dürfte kaum mehrheitsfähig sein. Mir jedenfalls sind die Herren Bosbach, Friedrich und Schily sympathischer als [...] mehr

24.03.2012, 12:00 Uhr

Privatsphäre von Schwerverbrechern Unsere gut geölte Täterlobby - allen voran Leutheusser-Schnarrenberger, die Mutter Theresa der Unterwelt - wird uns sicherlich bald darlegen, was für ein schützenswertes Kulturgut doch die [...] mehr

16.03.2012, 12:35 Uhr

Requiem aeternam dona eis, Domine, et lux perpetua luceat eis Meine Gedanken sind bei den Opfern dieses grauenhaften Unglücks, vor denen ich mich verneige. Mögen die Hinterbliebenen die Kraft finden den Verlust ihrer Kinder zu überleben. mehr

08.03.2012, 11:41 Uhr

Christian Wulff: "Das Christentum gehört zweifelsfrei zur Türkei“ sagte Christian Wulff im Oktober 2010 anlässlich seines Türkeibesuches in einer Rede vor dem türkischen Parlament in Ankara. Christian Wulff: "Das Christentum gehört zur Türkei" - [...] mehr

03.03.2012, 11:29 Uhr

zurück zu den Wurzeln Aber alle anderen politischen Systeme im arabischen Raum haben ebenfalls Schiffbruch erlitten, die sozialistischen ebenso wie Ansätze einer westlichen Demokratie. Insofern ist das, was in [...] mehr

02.03.2012, 16:03 Uhr

kein Wunder Die Künast hat den Charme eines Pitbulls, den Humor eines Grabsteins und strahlt so viel Lebensfreude aus wie ein von einem Tsunami heimgesuchter Landstrich. So jemand mobilisiert keine [...] mehr

28.02.2012, 22:14 Uhr

großartiger Künstler Hazy Osterwald gehört mit Paul Kuhn einer Generation von Musikern an, die leider dabei ist auszusterben: souveräne Vollblutjazzer, die ihr Kunsthandwerk mit traumhafter Sicherheit beherrschen und [...] mehr

28.02.2012, 16:32 Uhr

ein Kämpfer von trauriger Gestalt Ich glaube, dass Jens Söring unschuldig ist. Allerdings gehört er ins Guinness-Buch der Rekorde, unter die Rubrik "dümmste Zweibeiner der Neuzeit": dass er wirklich geglaubt hat, in [...] mehr

26.02.2012, 12:01 Uhr

unsinniger Vergleich Sinn des Marshallplans war der Wiederaufbau des zerstörten Europas und seiner Industrie. Griechenland 2012 ist aber nicht zerstört sondern ein wirtschaftlich impotentes, von korrupten Politikern [...] mehr

19.02.2012, 21:19 Uhr

im Vergleich zu Adenauer ein Küken Also Gauck ist noch ganz gut in Schuss. Adenauer war übrigens bis 87 aktiv. Die meisten seiner Zeitgenossen konnten ihm bis zuletzt nicht das Wasser reichen. mehr

19.02.2012, 21:14 Uhr

In diesem Fall war es ein Glück Das schließt ja nicht aus, dass die FDP hin und wieder Positionen durchsetzt, die mehrheitsfähig sind. Und damit verhindert, dass die CDU den nächsten Rohrkrepierer in die Wahl schickt. mehr

17.02.2012, 15:49 Uhr

Margot Honecker wäre eine geschichtsträchtige Kandidatin Mit Margot Honecker als Bundespräsidentin könnte man die Aussöhnung des wiedervereinigten Deutschland mit sich selbst abschließen. Außerdem hat Margot Honecker Sehnsucht nach Deutschland, so könnte [...] mehr

17.02.2012, 15:06 Uhr

Kontinuität Claudia Roth ist haartechnisch gesehen die Fortsetzung von Angela Merkel mit deutlicheren Mitteln. Insofern kann ich hier keinen Hinderungsgrund erkennen. mehr

17.02.2012, 13:44 Uhr

Claudia Roth wäre eine Traumbesetzung Sie hat Herz und Verstand, viel Empathie für MigrantInnen und zum Tode verurteilte Opfer des US-Rechtstaates, begreift außenpolitische Zusammenhänge ohne sich aus dem Konzept bringen zu lassen [...] mehr

17.02.2012, 11:19 Uhr

Wulff hätte noch etwas durchhalten sollen ...zwei Präsidentenrücktritte innerhalb von knapp zwei Jahren sind nicht förderlich für die Demokratie. Außerdem schneidet Wulff im internationalen Vergleich (Mubarak, Gaddafi, Assad etc.) [...] mehr

17.02.2012, 10:38 Uhr

Hans-Christian Ströbele wäre geeignet Er vereint die herausragenden Eigenschaften von Lübke, Carstens und Rau in einer Person. mehr

17.02.2012, 10:33 Uhr

Wulff ist zu skrupelhaft um als Politiker überleben zu können Er hat bei weitem nicht die bräsige Chuzpe eines Helmut Kohl, eines Graf Lambsdorff oder eines Franz Josef Strauss, die allesamt weit mehr als Wulff zusammengerafft und beiseitegeräumt haben [...] mehr

16.02.2012, 13:29 Uhr

die Manesty-jahresberichte sprechen eine andere Sprache Guggsdu hier: http://www.amnesty.de/jahresbericht/2007/libyen Libyen | Amnesty International Deutschland (http://www.amnesty.de/jahresbericht/2008/libyen) Libyen | Amnesty International [...] mehr

16.02.2012, 13:06 Uhr

eher arabische Routine Dass der herrschende Großclan nach ein paar Jahrzehnten durch einen oder mehrere rivalisierende Clans u/o Stämme gestürzt - und bei der Gelegenheit zumeist in handliche Stückchen zerhackt und [...] mehr

16.02.2012, 12:34 Uhr

eigentlich nicht verwunderlich Demokratie und Menschenrechte sind bislang in allen arabischen Ländern Fremdkörper geblieben. Das Recht des Stärkeren, verkörpert durch Clans, Stämme und Privatarmeen, gab bis heute den Ton an. [...] mehr

Seite 1 von 2