Benutzerprofil

Krokodilsträne

Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 59
Seite 3 von 3
09.04.2012, 16:01 Uhr

Spiel des Meinungskartells Den selbstherrlichen Hütern der Meinung in unsern Köpfen dämmert allmählich, dass sie Dank des Internet ihre alleinige Deutungshoheit verlieren. So erkläre ich mir jedenfalls diese wahnwitzig über [...] mehr

09.04.2012, 09:11 Uhr

verordneten Empörungshysterie So formulierte es auch Thomas Nehls, Kommentar: Friedenspreis statt Schelte für Günter Grass | tagesschau.de (http://www.tagesschau.de/kommentar/grass106.html) Wenigstens einer, der in der [...] mehr

08.04.2012, 11:20 Uhr

Hurra, es darf gebombt werden Es herrscht Wahlkampf in den USA, die Wirtschaft geht am Stock, das Öl wird kanapp und die Staatsverschuldung wird niemals zu tilgen sein. Beste Voraussetzungen für einen Krieg, natürlich nicht [...] mehr

07.04.2012, 16:27 Uhr

Dumm gelaufen liebe Medien. Lief alles wie geschmiert. Wir wurden mit der üblichen Rhetorik eingeseift, dazu ganze Sauherden durch das Dorf gejagd, damit Michel abgelenkt ist, während Herr Netanjahu sich in Washington [...] mehr

07.04.2012, 15:00 Uhr

ESM - das nächste Tabu Das Gedicht ist mit Sicherheit (wage ich mal zu behaupten) nicht in der Absicht geschrieben worden. Allerdings verwenden es die Medien als eine weitere Nebelkerze, um nicht über den massiven [...] mehr

07.04.2012, 14:45 Uhr

Mediakratur Eigentlich müsste spätestens nach dieser Kampagne auch dem Naivsten bewusst werden, dass wir in einer Mediakratur leben, in der eine Handvoll Auftragsschreiber uns die Welt erklären wollen. Dafür [...] mehr

07.04.2012, 13:11 Uhr

Deutungshoheit der Medien In dieser Flut unsachlicher Schmähungen in den Medien freue ich mich über jede Stimme der Besonnenheit. Offensichtlich geht es bei dieser nicht enden wollenden Kampagne auch nicht um Sachfragen [...] mehr

07.04.2012, 08:06 Uhr

Kasperletheater ... und schon geht das Kasperletheater los: Beamte Verheiratete, Kindergeldbezieher, einer drischt auf den andern ein und das Krokodil (die Proviteure) lacht sich kaputt. Ist aber auch egal, denn [...] mehr

18.03.2012, 17:34 Uhr

Freiheit und Demokratie sind keineswegs selbstverständlich und werden täglich mehr eingeschränkt z. B. durch Vorgaben der EU, auf die wir nicht den geringsten Einfluss haben. Der ESM-Vertrag ist [...] mehr

18.03.2012, 10:52 Uhr

Vielleicht erst mal abwarten und dann beurteilen Aber Sie wissen schon, dass der Mann nicht Umweltminister und auch nicht König von Deutschland ist? Vielleicht erst mal abwarten und dann beurteilen, was er tut und sagt. mehr

18.03.2012, 08:08 Uhr

Das ist nicht das Problem des Bistums X oder Y, sondern eines Konstrukts namens RKK mit zur Zeit Herrn Ratzinger als Stellvertreter Gottes auf Erden (!) siehe dazu auch Missbrauchsfälle: [...] mehr

18.03.2012, 08:03 Uhr

Bei aller Erleichterung über die bevorstehende Wahl eines neuen BuPrä, sollten wir nicht vergessen, dass u.a. nicht nur die erwähnten Sportler und andere "Prominente" in der [...] mehr

02.11.2011, 08:58 Uhr

... Wenn unsere Medien auch nur noch den Funken von Mumm hätten, würden sie alle solidarisch die Titelseite nachdrucken. So wie sich Ende der Achtziger deutsche Verlage zusammentaten und unter dem Namen [...] mehr

01.11.2011, 18:02 Uhr

Ein Buhmann namens Chaos Und schon wieder wird der Teufel namens Chaos an die Wand gemalt nach dem Motto "Scheitert der Euro, dann..." Was muss eigentlich noch passieren, damit die Euro-Träumer aufwachen und [...] mehr

01.11.2011, 17:13 Uhr

... und wir schauen brav zu. Wieso kann man Griechenland nicht aus dem Euroraum ausschliessen? Erzählen Sie jetzt nichts vom Vertrag von Maastricht. Gegen den wurde doch ohnehin mehrmals kommentarlos verstossen. Bereits der [...] mehr

30.10.2011, 16:59 Uhr

... und die FDP bewahrt mich davor Wenn die FDP wie zu erwarten querschiesst, hat sich Merkels Kalkül bewährt. Einerseits für eine grosse Koalition angebiedert, denn die bestehende wird nicht nochmal zwei Jahre überstehen. Andererseits [...] mehr

27.10.2011, 14:37 Uhr

man kann das alles nur noch als Satire ertragen gäbe aber einen tollen Hintergrund zu diesem Artikel ab http://www.der-postillon.com/search/label/Politik Wusst gar nicht, dass im Kanzleramt ein Unterreferent namens Kaiser schreibt. mehr

27.10.2011, 10:10 Uhr

So einfach ist das Unsere vierte Gewalt lebt schon lange nicht mehr von den verkauften Print-Exemplaren sondern mittles Anzahl der Klicks von der Werbung im Internet. Glaubt hier jemand, dass die keinen Einfluss [...] mehr

27.10.2011, 08:02 Uhr

Land ohne Presse - Land ohne Opposition ...Und weil es mir in letzter Zeit auch immer öfter so geht, kann ich mir eine Wortmeldung nicht verkneifen. Wieso wird (leider sehr zu Recht) in dem Artikel nur das Fehlen einer parlamentarischen [...] mehr

Seite 3 von 3