Benutzerprofil

mcgregorz2

Registriert seit: 27.10.2011
Beiträge: 22
Seite 1 von 2
23.04.2013, 12:28 Uhr

das war von Bayern so gewollt sa kann man auch einen vermeintlichen Gegner fürs Endspiel schwächen. Heute gibt Herr H. Sport-Bild ein Interview zu seiner Straftat und schon das mit Götze in Bild. Zufälle sind anders. Und Sammer [...] mehr

08.11.2012, 16:37 Uhr

Grundgesetz ist eben nichts für Rechtsbeuger (1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht [...] mehr

08.11.2012, 16:37 Uhr

Grundgesetz ist eben nichts für Rechtsbeuger (1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht [...] mehr

08.11.2012, 16:37 Uhr

Grundgesetz ist eben nichts für Rechtsbeuger (1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht [...] mehr

08.11.2012, 16:37 Uhr

Grundgesetz ist eben nichts für Rechtsbeuger (1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, gleicher und geheimer Wahl gewählt. Sie sind Vertreter des ganzen Volkes, an Aufträge und Weisungen nicht [...] mehr

24.10.2012, 17:20 Uhr

Damit konnte jetzt aber keiner rechnen. Mensch haben es sich die Abgeordneten schwer gemacht mit dem neuen Wahlgesetz. Wie sind die nur auf diese famose Lösung gekommen, einfach die Überhangmandate [...] mehr

24.10.2012, 17:20 Uhr

Damit konnte jetzt aber keiner rechnen. Mensch haben es sich die Abgeordneten schwer gemacht mit dem neuen Wahlgesetz. Wie sind die nur auf diese famose Lösung gekommen, einfach die Überhangmandate [...] mehr

17.10.2012, 16:03 Uhr

ist eben eine Parteiendiktatur der wir leben. Bevor einer zuwenig hat, bekommen alle mehr als sie verdienen. Von den jetzt 620 Abgeordneten bestimmen doch eh nur 20 oder 30 was gemacht wird. Der Rest ist Stimmvieh und sichert die [...] mehr

17.10.2012, 16:03 Uhr

ist eben eine Parteiendiktatur der wir leben. Bevor einer zuwenig hat, bekommen alle mehr als sie verdienen. Von den jetzt 620 Abgeordneten bestimmen doch eh nur 20 oder 30 was gemacht wird. Der Rest ist Stimmvieh und sichert die [...] mehr

17.10.2012, 16:03 Uhr

ist eben eine Parteiendiktatur der wir leben. Bevor einer zuwenig hat, bekommen alle mehr als sie verdienen. Von den jetzt 620 Abgeordneten bestimmen doch eh nur 20 oder 30 was gemacht wird. Der Rest ist Stimmvieh und sichert die [...] mehr

17.10.2012, 16:03 Uhr

ist eben eine Parteiendiktatur der wir leben. Bevor einer zuwenig hat, bekommen alle mehr als sie verdienen. Von den jetzt 620 Abgeordneten bestimmen doch eh nur 20 oder 30 was gemacht wird. Der Rest ist Stimmvieh und sichert die [...] mehr

16.10.2012, 13:52 Uhr

Was wundert es, diese Trickbetrüger in der EU haben doch nichts anderes im Sinn als die Bevölkerung zu täuschen. Aber alle. Egal ob Griechen, Spanier oder Deutsche. Alle werden hinters Licht geführt. Denn wir [...] mehr

22.08.2012, 13:37 Uhr

der Staat will und doch schröpfen das ist doch eine tolle Einnahmequelle für diesen Staat. Je höher Preis desto besser. Bei einem Superpreis von 1,35 € je ltr. bekommt er 21,5 ct Mehrwertsteuer; bei einem Preis von 1,70 E je ltr. [...] mehr

31.07.2012, 13:16 Uhr

glatter Vertragsbruch Wenn über den ESM Anleihen in großem Stil auf dem Primärmarkt gekauft werden, ist dies ein eindeutiger Vertragsbruch nach § 15 des ESM Vetrages. Dort ist festgeschrieben, dass es nur in [...] mehr

28.07.2012, 09:56 Uhr

Das sind alles Vetragsverletzer, Wortbrüchige und Verbrecher Was soll der Blödsinn. Als wenn die Zinslast sinken würde, wenn die EZB Anleihen vom Sekundärmarkt nimmt. Und schon gar nicht im Auftrag des ESFS. Dem ist es untersagt derartige Anleihen zu kaufen. [...] mehr

25.07.2012, 12:09 Uhr

aber nur auf Zwang Die FDP will darauf rasch eingehen. "Die Tür zu gemeinsamen Verhandlungen steht weit offen", sagte der FDP-Wahlrechtsexperte Stefan Ruppert. Aber nur auf Zwang sonst sind diese Versager [...] mehr

21.07.2012, 09:13 Uhr

Qutsch Ist doch Blödsinn, dass eine hat mit dem anderen doch nichts zu schaffen. Man sollte dem Steuerbeamten vielmehr solange Brötchen irgendwo reinschieben bis nichts mehr geht. Schon mal was von [...] mehr

09.07.2012, 09:15 Uhr

so tolle Politiker haben wir Herr was sind wir die dankbar das wir so tolle Politiker haben. Wir f hlen uns von diesen ja so hervorragend vertreten. Kannst du nicht diese dummen Verfassungsrichter zu dir holen. Die stören doch [...] mehr

06.07.2012, 15:02 Uhr

Die Regierung belügt uns Einer der Punkte beim Bankenpool " ein Zusammenschluss aller nationalstaatlichen Systeme der Einlagensicherung der Banken" Dieser würde/dürfte dann im Notfall, wenn die Einlagensicherung [...] mehr

07.03.2012, 15:28 Uhr

und ? dafür wird er auch ordentlich entlohnt. Und wenn seine Zeit als gewählter Bundestagspräsident abgelaufen ist, hat er nichts mehr damit zu schaffen. Also eine Übergangszeit von drei Monaten ok. Aber [...] mehr

Seite 1 von 2