Benutzerprofil

österreichischeschule

Registriert seit: 01.11.2011
Beiträge: 167
Seite 1 von 9
20.08.2019, 11:39 Uhr

Das Problem an Ihrer Rechnung ist, dass es im Moment keinerlei Grundlage dafür gibt, dass wir in Europa jemals wieder 3% sehen werden. Zunehmend mehr renommierte Ökonomen gehen eher davon aus, [...] mehr

20.08.2019, 11:02 Uhr

Schwarze Null war und ist nie gegeben Die schwarze Null ist doch eh schon lange ein Ammenmärchen und kommt nur zustande, weil erstens wichtige Positionen - wie Rückstellungen für die ausfallgefährdeten Kredite an Griechenland und andere [...] mehr

14.08.2019, 10:43 Uhr

Genau Richtig. Man muss sich einfach nur überlegen, was einem lieber ist: heute Investitionen zu tätigen die Arbeitsplätze und Infrastruktur erhalten sowie neue Technologien und Arbeitsplätze [...] mehr

14.08.2019, 10:28 Uhr

Doch, dass würden die Akteure am Kapitalmarkt. Derzeit spekulieren viele auf noch weiter fallende Zinsen und kaufen Anleihen auch wenn deren Rendite negativ ist. Weiter fallende Zinsen würden [...] mehr

14.08.2019, 10:15 Uhr

Schwarze Null ein Ammenmärchen Die schwarze Null ist eh schon spätestens seit der Eurokrise mit Ihren Folgen ein reines Ammenmärchen. Da für die Risiken, die Deutschland durch die Kredite an Griechenland etc. entstanden sind nie [...] mehr

09.08.2019, 10:09 Uhr

Und tschüss Ein toller Vorschlag. Als erstes sollte Ramstein dicht gemacht werden, von wo aus die Amerikaner seit vielen Jahren völkerrechtlich (UN-Charta) illegale Kriege führen (Dronen etc.). Die Arbeitsplätze [...] mehr

31.07.2019, 22:14 Uhr

Respekt vor Ihrem Kommentare und an SPON, dass Sie ihn veröffentlicht haben. Ich teile Ihre Auffassung: wir sollten uns nicht von dem Land leiten lassen, welches seit 1949 die meisten [...] mehr

31.07.2019, 10:19 Uhr

Hoffentlich machen Sie es diesmal besser... .. als beim letzten Mal. Hätte die Washingtoner Parteiführung der Demokraten sich beim letzten Mal nicht - viel zu früh - hinter Clinton gestellt, müssten wir nun nicht mit "The Donald" [...] mehr

29.07.2019, 18:29 Uhr

Das kann man auch etwas anders sehen: Risiken für die Altersvorsorge bestehen nur für Leute, die sich nicht an Sachwerten beteiligen - Aktien- und Immobilienbesitzer profitieren massiv von dem [...] mehr

29.07.2019, 17:36 Uhr

Es hat in der Tat mehr mit Planwirtschaft zu tun als man sich vorstellen kann. Hauptursache der Finanzkrise war ein Programm der Demokraten, das mehr Amerikaner in ihre Eigenheime bringen sollte. [...] mehr

18.07.2019, 23:28 Uhr

Ich würde nicht unterschreiben, das kein militärischer Feind mehr in Sicht ist, dann dafür gibt es zu viele aggressive Staaten in diesen Zeiten. Der Feind kommt nicht mehr mit Panzern sondern über [...] mehr

03.07.2019, 18:39 Uhr

Relativ betrachtet ist das so - Bremen hat zuviel Einfluss. Absolut betrachtet gebe ich Ihnen in Teilen Recht. In anderen Gremien gilt bekanntermaßen 1 Country one Vote und da ist es dann schon [...] mehr

03.07.2019, 18:30 Uhr

Interessante Wahl Im Grunde zeichnete es sich ja schon länger ab, dass sowohl die Südländer als auch Frankreich Weidmann nicht wollten. Und auch im eigenen Lager (Merkel) war er nicht gut gelitten: zu unbequem in der [...] mehr

03.07.2019, 12:41 Uhr

Ich teile vieles, was Sie schreiben, dennoch ist mir Frau von der Leyen deutlich lieber als Herr Juncker, der in der Regel schon ab dem Mittagessen zwei bis drei Flaschen Wein intus hatte (gibt da [...] mehr

03.07.2019, 12:15 Uhr

Etwas scheinheilige Debatte Ich finde die Diskussion, das die Grundwerte der EU verraten werden bzw. es undemokratisch sein, wenn die Regierungschefs hier nun Kandidaten auswählen, unabhängig von der Personalie von Frau von der [...] mehr

02.07.2019, 22:01 Uhr

Ich teile Ihre Einschätzung, das Frau von der Leyen ein Kuhhandel für Frau Lagarde ist, da es absolut nicht einzusehen ist, warum die Franzosen zum zweiten Mal den EZB-Chef stellen dürfen und wir, [...] mehr

02.07.2019, 21:48 Uhr

Klasse Wahl Im Vergleich zu den anderen Kandidaten ist Frau von der Leyen eine sehr gute Wahl. Dies mag dem ein oder anderen nicht sofort aufgehen, aber Verteidigungsminister ist traditionell der Job, bei dem man [...] mehr

26.06.2019, 10:43 Uhr

Der schlimmste Arbeitgeber... ..ist der Staat selbst. Immer die Unternehmen anprangern und dabei selbst viele Menschen, die nicht verbeamtet werden, in Teilzeit-Stellen und Zeit-Verträgen in großer Unsicherheit belassen. Da wird [...] mehr

21.06.2019, 20:40 Uhr

War doch klar sorry, aber wenn bei einer Wahl die Stimme eines Zyprioten 62 mal soviel zählt wie eines Deutschen, dann kann man sich nun wirklich nicht auf demokratische Werte berufen. Es war doch klar, dass am [...] mehr

21.06.2019, 19:47 Uhr

Unseriöse Studie Sorry, aber dieser Artikel ist in Teilen Populismus. Der ganz überwiegende Anteil der Gesellschaft der ein Eigenheim besitzt und nun 3 Billionen "reicher" ist, ist es keineswegs. Wer eine [...] mehr

Seite 1 von 9