Benutzerprofil

antalya1977

Registriert seit: 02.11.2011
Beiträge: 107
Seite 1 von 6
13.04.2012, 18:17 Uhr

 mehr

30.03.2012, 11:41 Uhr

Das mit dem Umziehen das ist so ne Sache, der Islamist kriegt ja keine Mietwohnung, kaufen und sprengen ist dumm. Aber auch als säkulärer aber recht dunkelhäutiger und dunkelhaariger Mitbürger bekommt man einen [...] mehr

29.03.2012, 17:02 Uhr

Es gibt einen Präsidenten der in deutschland recht unbeliebt ist, aber nach seinen informationen das gleiche bestätigt was Sie befürchten. Vermutlich tuhen diese NGO`s all das.. mehr

28.03.2012, 11:16 Uhr

Traurig wie es den Frauen, aber auch den Männern in Afghanistan geht, auch den kinder, sowie auch in Somalia, Niegeria, Peru etc.. Zwei punkte möchte ich doch ansprechen: - Wer glaubt tatsächlich an [...] mehr

24.03.2012, 18:11 Uhr

na die westliche unterstützung für den demokratisch legitimierten vorgänger der mullahs auch hier als schah gepriesen war enorm! Diese chance hatten die mullahs nie! Die abwendung und dauerdrohung gegenüber dem aktuellen [...] mehr

17.03.2012, 10:56 Uhr

Die gewünschte türkisch kurdische feindstimmung ist allenfalls ein relikt aus den 90ern, heute leben hier und dort die menschen gut zusammen. Der vorbildliche demokrat erdogan hat in den letzten jahren- trotz vieler wiederstände [...] mehr

17.03.2012, 10:39 Uhr

Intoleranz ist eine gefährliche entwicklung und bringt uns näher an saudi arabien und iran. Komplexe fehler der geschichte durch freiheitsentzug und intoleranz zu korrigieren ist ein neuer folgenschwerer [...] mehr

17.03.2012, 10:34 Uhr

Volle zustimmung deutschland ist tolerant, sollte vorbild für viele - auch islamische Lander sein. Wenn die strukturelle Toleranz auch mal die Gesellschaftsecken und ränder erreicht, das muss Ziel der [...] mehr

17.03.2012, 10:26 Uhr

Verdient hätte er diesen Preis leider ist der zwischenfall mit 16 toten soldaten ein hindernis. Ich denke der Präsident wird bald wird seine freunde in deutschland besuchen, viele wichtige Punkte kommentieren, mit viel mut [...] mehr

15.03.2012, 17:43 Uhr

Schade das man so einen guten Politiker nicht ehren darf, der wandel in der Türkei, den er vollzogen hat ist enorm. Die europa politik auf augenhöhe führt hier zwar zur verwunderung, kräftigt aber seine position, passt [...] mehr

13.03.2012, 11:05 Uhr

Als muselmane hat mans nicht leicht für die einen nicht radikal genug für die anderen Barbar, nun egal wer diese tat begangen hat mord bleibt mord, politisch motivierter, da kann ja noch was kommen, siehe Herr B. aus skandinavien, [...] mehr

07.03.2012, 09:45 Uhr

Wo kommen die Sarkozys eigentlich her? Die stärkung der gesellschaft ist doch unabhängig von der Herkunft, ein soziales problem und Bildungsproblem. Ob Herr S. nur die Wahl gewinnen will, das mit gefährlichen [...] mehr

28.02.2012, 21:11 Uhr

V mann? V reiheitsmann schon damals als rechtsanwalt der linken t gruppe mehr

28.02.2012, 20:58 Uhr

von schellendorf der hört sich auch nich türkisch mehr

28.02.2012, 20:27 Uhr

wir diskutieren über vorkommnisse aus dem jahr 1900 +- für sie ist alles klar aufgearbeitet jeder musssss ihrer meinung sein wenn nicht dann... was soll das? ist das die wissenschaftliche aufarbeitung von [...] mehr

28.02.2012, 20:21 Uhr

ach übrigens der osmanische oberbefehlshaber 1915-16 wer war das eigentlich ? Wir haben in der türkei einen außenminister, hören sie ihn mal zu welches weltbild im land ihrer kritik sich entwickelt, [...] mehr

28.02.2012, 20:17 Uhr

irritierend das alles das muss freiheit sein, kein sachlicher argument, viel emotion. Im übrigen hat des gericht die französischen werte verteidigung nicht die osmanischen oder arabischen. mehr

24.02.2012, 11:21 Uhr

Nicht das die anderen viel besser wären aber es ist höchste zeit sich diesen grausel zu entledigen, egal wie. mehr

23.02.2012, 11:34 Uhr

Es geht doch nicht darum wer welche straftat begeht oder an wen! Die ideologie oder Trieb hinter der Tat, darauf kommts doch an! Was ist eigentlich das gegenteil von Gutmensch? Bösmensch? mehr

23.02.2012, 11:30 Uhr

nausea und vomitus ich kann das nicht mehr lesen, das lebst in einem land wo du glaubst heim zu sein und liest auch an der Gedenkfeier für NAzi opfer was über parallelgesellschaften, haben die ehrlichen leute den [...] mehr

Seite 1 von 6