Benutzerprofil

rechnernetzstecker

Registriert seit: 15.11.2011
Beiträge: 688
Seite 1 von 35
17.12.2014, 16:41 Uhr

Der Artikel ist doch ein Sammelsurium von (möglicherweise) Fakten nach dem Motto "Alles in einen Topf". Für mich klingt das so, als würden Lobbyverbände neben Gesetzesentwürfen für die [...] mehr

09.12.2014, 16:24 Uhr

Eigentlich ein Skandal, dass Autos im Interesse des Profits (Stichworte: Wartung, Reparatur, Neukauf) so konstruiert werden dürfen, dass sie bereits nach einer halben Lichtsekunde Schrott oder gar [...] mehr

03.12.2014, 16:39 Uhr

Oha, ein Hamburger Jungrichter verdient 4.052 Euro. Dagegen verdient ein Lokführer 4.300 Euro - in Großbritannien, in Deutschland sind es nur 2.500 Euro (da muss wohl noch etwas gestreikt werden bei [...] mehr

03.12.2014, 09:43 Uhr

Die Berliner Puppenkiste präsentiert: Unsere Berliner Puppenkiste legt mal wieder ein Konjunkturprogramm für eine bestimmte Branche auf. Das kann also für die Bürger nur ein Draufzahlgeschäft sein. Ich möchte gerne wissen, was die [...] mehr

26.11.2014, 17:25 Uhr

Teure, hochkomplexe Motoren mit teuren, hochkomplexen Getrieben aus Abertausenden von Einzelteilen, geregelt von einem ganzen Rechenzentrum von Computern und Steuergeräten. Und dann geht ständig was [...] mehr

24.11.2014, 19:29 Uhr

[Oje, da hat der Spiegelzensorenpraktikantenanwärterlehrlingsneffe den Seitenhieb mit dem Herrn Schindler-Maaßen nicht verstanden, und schwupps, wird der Kommentar gelöscht, nach dem Motto: [...] mehr

13.11.2014, 14:28 Uhr

Das ist das einzige Mittel, das gegen diese Plage der Menschheit, oder besser gesagt, gegen diese tödliche Seuche, hilft. Auslöschen, Ausknipsen, Terminieren. Nur, wenn ich das sage, wird der Beitrag [...] mehr

13.11.2014, 14:14 Uhr

Das Beste ist die eigenständige Front Nicht unhübsch, auch wenn ich mir andere Felgen wünschen würde, nicht so sinnlos überstylte wie auf den Fotos. Allerdings bekäme ich im ersten Jahr jedes Mal einen Schreck, wenn ich mich dem Wagen [...] mehr

12.11.2014, 22:33 Uhr

Hau wech die Steuergelder! Natürlich läuft es in Deutschland, wie es in Deutschland immer läuft. Elektrische Firmen-, Geschäfts- und Dienstwägen werden subventioniert, der Bürger guckt nur, und befeuert seinen lärmenden [...] mehr

10.11.2014, 17:06 Uhr

Irgendwann habe ich die Schnauze voll vom Internet. Bei Smart-TV, Smartphones, Tablets, vernetzten Autos, Navi, und dem ganzen Spionagezeug mache ich eh aus Prinzip nicht mit. Blöd für die [...] mehr

10.11.2014, 16:59 Uhr

Aber 90 % fahren 50 - 80 km/h. Dennoch sind die 30 km/h Höchst-, nicht Mindestgeschwindigkeit. Eine solche gibt es nur auf der Autobahn, aber auch dort beträgt sie 60, nicht 160. mehr

10.11.2014, 16:56 Uhr

Naja, klingt zumindest schön öko. Tatsächlich sollte aber das Verhältnis von Straßenbreite zur Geschwindigkeit stimmen. Wenn ich in einer typischen deutschen Nebenstraße innerhalb der Stadt 30 [...] mehr

10.11.2014, 16:33 Uhr

Da ich weder klein noch schmal bin, würde ich im Bedarfsfall liebend gerne 29 Euro für den ICE zahlen anstatt 10 Euro für eine Konsevenbüchse, die zudem doppelt so lang unterwegs ist, Staus noch [...] mehr

07.11.2014, 18:01 Uhr

Da tun Sie aber jetzt der armen Mafia unrecht, die setzt vielleicht ein paar Milliärdchen pro Jahr um, Peanuts. Zur gleichen Zeit dulden Europas Wirtschaftsmarionetten in den Parlamenten untätig [...] mehr

07.11.2014, 17:46 Uhr

Zitat: "Auf Basis des luxemburgischen Rechts legal" Man müsste diese Verbrecher auf Basis des deutschen Rechts bestrafen (und zwar jenes, welches vor 75 Jahren legal war). mehr

04.11.2014, 18:27 Uhr

Der Kapitalismus, der naiv daran glaubt, dass es allen besser geht, wenn es nur der Wirtschaft und den Bonzen immer und immer besser geht, ist schon lange tot. Das heißt eigentlich, der Glaube ist [...] mehr

04.11.2014, 12:01 Uhr

Ps Vielleicht würde es auch helfen, wenn europaweit 1 Billion (1.000 Milliarden, 1 Million Millionen) Euro, die den Staaten durch Steuergestaltung und Steuervermeidung, meistens legal oder zumindest [...] mehr

04.11.2014, 11:56 Uhr

Der Kapitalismus ist genau so tot wie der Sozialismus, nur merken wir es nicht, weil es uns NOCH zu gut geht. Aber wehe, die Rücklagen sind verbraucht - durch Konsum, Geldentwertung oder Enteignung. mehr

03.11.2014, 22:07 Uhr

Selbst wenn die Preise für den Smart nur halb so hoch wären, wären sie noch stolz für das, was geboten wird. Oder anders herum: Wäre der Preis der Größe und der Qualität angemessen, hätte ich sicher [...] mehr

02.11.2014, 20:05 Uhr

Damit allein kann man kein 24/7/365-Programm füllen, außer, man wiederholt alles alle 7 Tage. Und die Werbe- und Quasselheini-Serie "Mad Men" oder das viel gelobte Six Feet Under (eine [...] mehr

Seite 1 von 35