Benutzerprofil

autonomo

Registriert seit: 16.11.2011
Beiträge: 46
Seite 1 von 3
10.07.2019, 21:21 Uhr

Es ist schon ziemlich naiv zu glauben, daß erstens unsere Lehrer, die durch die stark zunehmende Heterogenität in den Klassen längst am Ende ihrer Kräfte sind und nicht selten resignieren, nun auch noch auf Ebene der Erziehung [...] mehr

23.05.2019, 19:33 Uhr

Dass Fleischhauer im großen und ganzen Recht hat, kann jeder selbst feststellen, wenn er zur Besteuerung der EU-Beamten ein wenig googelt: In der Tat zahlen diese gewisse EU-Steuern, doch - verglichen mit DL - eben paradiesisch wenig. mehr

08.04.2019, 15:26 Uhr

Die wahren Probleme liegen woanders. Willkür und Indifferenz von Lehrern sind immer auch ethisches Versagen. Man darf sich aber auch nicht wundern, daß angesichts der seit Jahrzehnten gefährlich nachlassenden Bereitschaft vieler Eltern [...] mehr

18.03.2019, 23:44 Uhr

Wieviel Substanz kann ein Argument haben, dem nur auf rechtswidrige Weise, also mit Klamauk, Gehör verschafft werden soll! Wir gratulieren. mehr

11.03.2019, 18:25 Uhr

Wenn die Linke doch endlich kapierte, dass "Europa" für die allermeisten Bürger den Zweck hat, den Frieden zu sichern, was allerdings vorrangig die NATO besorgt, und vor allem den Wohlstand der in Deutschland lebenden Menschen [...] mehr

21.05.2018, 22:29 Uhr

Nur die Träumer konnten ernsthaft glauben, mit der Währungsunion würden alle Mitgliedstaaten so prinzipienfest und solide werden, wie sich Deutschland nun einmal in Sachen Staatsfinanzen entwickelt hat. Genau das ist [...] mehr

23.03.2017, 11:21 Uhr

Die Studierfähigkeit sinkt seit mind. 20 Jahren deutlich. Wir merken das an den Unis. Wir merken das aber auch an dem, was am Gymnasium verlangt wird. Man spreche einmal mit älteren Lehrern über die dort erzwungene Reduktion der Anforderungen. Und z.B. [...] mehr

20.03.2017, 18:14 Uhr

Angst vor bösen Bildern contra Massenmigration Die entscheidende Frage, lieber Herr Fleischhauer, ist aber die, wie es eine Regierung mit ihren Amtseiden vereinbaren konnte, 1 Mio. wahrlich fremder Menschen ins Land zu lassen, obwohl unser [...] mehr

05.09.2016, 21:22 Uhr

Umkehr der Flüchtlingspolitik eingeleitet? Davon könnte wohl erst gesprochen werden, wenn auf Bundesebene politisch und rechtlich sichergestellt wäre, daß dem Zustrom von Flüchtlingen usw. eine verläßliche Obergrenze gesetzt werden kann, zumal [...] mehr

28.07.2016, 14:17 Uhr

Historische Bewährungsaufgabe? Dies also soll der Grund dafür sein, dass die Kanzlerin die Landesgrenzen am 5. September 2015 derart weit öffnete. Das klingt schon sehr danach, dass Deutschland, noch 70 Jahre nach Kriegsende, seine [...] mehr

15.05.2016, 20:18 Uhr

Der exzessive Zustrom zu den Gymnasien in den letzten 40 Jahren, die paradoxerweise noch hinzutretende Noteninflation und die damit provozierte Fehlvorstellung vieler Eltern von "normalen" Lernaussichten und -erfolgen [...] mehr

12.03.2016, 20:28 Uhr

Vorsatz bei Plagiaten Genau so ist es. Mit dem "Kopieren" fremder Texte sollte man aber ebenfalls vorsichtig sein, auch dann, wenn man - selbstverständlich - den Autor zitiert; denn dessen Urheberrecht ist [...] mehr

11.03.2016, 21:58 Uhr

Wenn das keine b e w u s s t e Täuschung war, dann ist auch derjenige, der seinem Opfer 34 Schläge gegen den Kopf versetzt, nicht wegen Totschlags, sondern nur wegen fahrlässiger Tötung strafbar. Ist in jener Fakultät eigentlich jedes Gefühl für [...] mehr

11.03.2016, 20:30 Uhr

Wenn das keine dann ist auch derjenige, der seinem Opfer 43 Schläge gegen den Kopf versetzt, nicht wegen Totschlags, sondern nur wegen fahrlässiger Tötung strafbar. Ist in jener Fakultät eigentlich jedes Gefühl für [...] mehr

08.03.2016, 12:34 Uhr

Ja, so macht man sich erpreßbar! Die reichlich kühne Öffnung der Binnengrenzen in Europa (Schengen!), der unverantwortliche Verzicht auf anständige Sicherung der Außengrenzen, das unreflektierte Versprechen an beliebig viele [...] mehr

06.02.2016, 14:52 Uhr

Ein gute Portion Heuchelei hat die verbale Aufregung über AfD und "Schießbefehl" von Anfang an begleitet. Ehrlich wäre es, wenigstens mal zuzugeben, daß der Bundespolizei Schußwaffengebrauch nach § 11 UZwG schon dann [...] mehr

08.01.2016, 12:56 Uhr

Ontologix II - Sie haben völlig recht. Daß die AfD nicht jetzt schon weit höhere Zustimmung erfährt, hat zwei Gründe: Erstens die dt. Massenmedien, die nach der Zusammensetzung ihrer Berufsträger weit mehr links stehen als die [...] mehr

15.10.2015, 17:43 Uhr

Die Überlastung der Justiz ... kann in der Tat dazu führen, daß wichtige Umstände des Rechtsstreits nicht erfaßt werden und dem unterlegenen Bürger bitteres Unrecht geschieht. Gerade beim Sorgerecht und Umgangsrecht mit Kindern [...] mehr

27.06.2015, 12:50 Uhr

Bei der Ausgabe von Steuergeldern ... zur Rettung der Welt war die SPD schon immer spitze; völlig klar, daß dabei sekundär sein darf, ob die Empfänger vertrauenswürdig sind, zuvor betrogen haben oder die Steuerzahler wünschen, vorrangig [...] mehr

03.01.2015, 21:09 Uhr

Schön wäre es ja, aber ich glaube nicht, daß die Bundesregierung das ernst meint. Wahrscheinlich kalkuliert man in Berlin ganz nüchtern, daß Samaras den Wählern die Drohkulisse, die EU würde Griechenland bei einem [...] mehr

Seite 1 von 3