Benutzerprofil

mimamausebär

Registriert seit: 20.11.2011
Beiträge: 361
Seite 1 von 19
28.09.2018, 18:12 Uhr

Ein Lehrstück über die Instrumentalisierbarkeit von Dummheit In welcher Situation denn? In welchem Zimmer? Es ist erstaunlich, wie viele Menschen nicht einmal zu einfachsten logischen Denkvorgängen in der Lage sind, wie etwa die Glaubhaftigkeit einer [...] mehr

20.04.2018, 17:49 Uhr

Genau, Methoden-Triangulation... ...man trifft sich im Wendekreis der Eidechse. Triangulation ist ein Verfahren, das drei Größen benötigt, um überhaupt einen Punkt zu bestimmen. Die Bestimmung bleibt mit dem individuellen Fehler [...] mehr

17.11.2017, 16:26 Uhr

Es muss wehtun ...sonst zählt es nicht. Nachhaltigkeit ist, wenn man den Schweiß des Sitz...ach was: des Stehplatznachbarn riechen kann. Wer noch der Verirrung des Individualverkehrs huldigen will, soll wenigstens [...] mehr

04.11.2017, 22:43 Uhr

Ich kann keine Ausbeutung darin erkennen, wenn Menschen in anderen Ländern unter lokal üblichen Bedingungen arbeiten, in der Regel etwas besseren als den dort durchschnittlichen, und dadurch etwas [...] mehr

03.11.2017, 16:35 Uhr

Wer im Glashaus sitzt... Das ist wie bento zum Hören. mehr

15.10.2017, 20:41 Uhr

Lesen Sie doch die Beiträge sorgfältiger, die Sie beantworten. Ich habe in Bezug auf die Entwicklungshistorie von vor 10 Jahren geschrieben (nur wer in den letzten 20 Jahren nicht in der Branche [...] mehr

15.10.2017, 17:03 Uhr

Woher haben Sie denn das? Würde mich echt interessieren, weil hier regelmäßig und en masse Kommentatoren mit Wasserstoff ankommen. Alles, was mit Wasserstoff zu tun hat, wurde in der [...] mehr

12.10.2017, 12:22 Uhr

Licht und Schatten Der Ansatz des Artikels ist lobenswert, aber dass es an den Feinheiten mangelt (Basisertragsbesteuerung, synthetische/physische ETF, Beschäftigung mit dem Aktienmarkt an sich, wann steigt man zum [...] mehr

23.09.2017, 16:30 Uhr

Fake it 'til you make it Er hat scheinbar die wichtigste Qualifikation für einen modernen Politiker: So zu reden, als ob er schon 50 Jahre dabei wäre. Herr Amthor ist mir nach diesem Artikel nicht unsympathisch. Im [...] mehr

02.09.2017, 03:05 Uhr

War ja zu erwarten, dass da noch nachgelegt wird. Das Demokratieverständnis, das aus diesem Ansinnen spricht, ist einigermaßen erschütternd. Da soll jemand wählen dürfen, der so gut wie überhaupt [...] mehr

25.08.2017, 20:21 Uhr

Redaktionelle Dissonanz Warum muss Micha eigentlich für einen Triathlon trainieren? Weiter oben auf der Startseite lese ich noch, er müsste seinen Körper einfach nur akzeptieren und ein gesellschaftliches Umdenken fordern. [...] mehr

24.08.2017, 17:11 Uhr

Nein, Gebäudeversicherung. mehr

24.08.2017, 17:04 Uhr

Keine BUV, Haftpflicht na ja Was man braucht ist Haftpflicht und ggf. Hausrat, wenn man nicht zu ärmlich wohnt. Dass die Haftpflichtversicherung unbedingt nötig sei, auch darüber lässt sich streiten, auch wenn das Mantra von den [...] mehr

24.08.2017, 16:07 Uhr

Atomausstieg 2.0 Wann immer sich das baldige fortschrittsbedingte Ende einer Technik abzeichnet, kriechen Leute aus den Löchern, die noch schnell ihren Teil vom Kuchen abhaben wollen, ob als politischer oder [...] mehr

21.08.2017, 01:30 Uhr

Nein, der Hauptvorteil liegt auch bei einer (fiktiven) rein fossilen Stromerzeugung in einem um den Faktor >2 besseren Wirkungsgrad der Umwandlungskette gegenüber dem Verbrennungsmotor. Allein [...] mehr

21.08.2017, 01:27 Uhr

Damit liegen Sie richtig, allerdings mit einer Einschränkung: "Die Studie lässt zwar leider eine Lücke: Sie nennt nicht den Energieverbrauch für die Herstellung eines konventionellen [...] mehr

15.08.2017, 10:29 Uhr

Von wegen Design Immer dieser Tanz ums "Design", was für ein Quatsch. Wahrscheinlich sprechen Journalisten zu viel mit Designern und Verkäufern, zu wenig mit Ingenieuren. Kaum ein Auto ist heute außen noch [...] mehr

10.08.2017, 12:49 Uhr

Personaler entscheiden nur über Wohl und Wehe der unqualifizierten Bewerber. Beim Rest entscheiden sie über Wohl und Wehe des Unternehmens. mehr

08.08.2017, 11:56 Uhr

Das wäre Porsches Abschied... ...von einer großen Tradition im Treckerbau. Aber auch endlich ein Thema für den strauchelnden Martin Schulz für einen Frontalangriff gegen den CSU-Verkehrsminister: Es berührt doch die soziale [...] mehr

05.08.2017, 21:56 Uhr

Herzlich gelacht Ja, als Pointe oben drauf kann ich Ihnen den Kommentarbereich zum Jammer-Artikel über die ungleiche - nein: "ungerechte" - Vermögensverteilung empfehlen. Da besteht natürlich überhaupt [...] mehr

Seite 1 von 19