Benutzerprofil

colino3

Registriert seit: 22.11.2011
Beiträge: 31
Seite 1 von 2
03.02.2014, 13:56 Uhr

Das erstemal seit langem, dass der Spiegel sich bei mir einige Meriten verdient. So eine schamlose Bereicherung gehört an den Pranger gestellt, umsomehr als sich die Gutmenschin Schwarzer stets [...] mehr

21.01.2014, 19:25 Uhr

Was ist mit der unendlichen List unvorstellbarer Grausamkeiten der islamistischen Fanatiker, die hier im Propaganda-SPON immer beschönigend Rebellen genannt werden. Diese haben ja übrigens diesen Konflikt [...] mehr

20.01.2014, 16:22 Uhr

Warum engagiern wir uns wieder und wieder auf diesem hoffnungslosen Kontinent, der immer von Gewalt und Aberglauben geprägt bleiben wird. Wann werdern die Afrikaner endlich in die Alleinverantwortlichkeit [...] mehr

14.01.2014, 21:54 Uhr

Strauss Kahn Da waren die linken Gutmenschen aber ganz anderer Ansicht. Aber da ging es ja angeblich um eine ach so bedauernswerte schwarze Freundin eines Drogenhändlers. Auch bei dem US-Teufel (nach linker [...] mehr

14.01.2014, 21:50 Uhr

Gleiche Vorlieben Nun demontiert sich ein weiterer linker Retter der Welt. Wie lange ist es her, dass der Spiegel ihn als den sozialistischen Messias angekündigt hat. Vergleichbar mit einem anderen [...] mehr

08.01.2014, 13:59 Uhr

Schönes Vorurteil Offiziersmäßig??!!! Was soll denn das besagen? Gelten solcherart Stereotypen nicht normalerweise bei den SPON-Propagandisten nicht als "Pfui rassistisch und diskriminierend"? Stehlende [...] mehr

27.10.2013, 18:06 Uhr

Pc Diese heuchlerische PC gejt immer mehr Menschen auf den Nerv. Eine Gegenbewegung ist unausweichlich. Was im Sinne der PC zu weit getreiben wird, wird auf die Initiatoren zurückschlagen (siehe die [...] mehr

23.08.2013, 16:14 Uhr

Zum Glück hört jemand im Nahen Osten ab. Wo sonst sitzt die wesentliche Bedrohung unserer Demokratie und Lebensweise. Ausgenommen natürlich diese Schreiberlinge, die sich offenbar den Islamismus herbeisehnen. [...] mehr

12.08.2013, 13:33 Uhr

Die Rolle der Gewerkschaften in dieser Phase ist auch mal näher anzuschauen. Angesichts diverser Stellungnahmen von Gewerkschaftsvertretern kann ich mich des Gefühls nicht erwehren, dass die Situation hier gezielt und auch [...] mehr

06.07.2012, 12:24 Uhr

Vielen Dank Vielen Dank Herr Fleishhauer, klarer kann man die Situation nicht darstellen. Diese "soziale Angleichung" wird ja schon seit Jahren immer wieder als Schlüssel für die europäische Union [...] mehr

26.06.2012, 20:01 Uhr

Enttäuschung Da wird aber der linke Profi-Gutmensch Augstein enttäuscht sein, daß sie so gar nicht auf seinen profesionellen (???) Rat und ja auch durch ungeheure Fachkenntnis ("man sollte aus [...] mehr

21.05.2012, 17:57 Uhr

Erster Punkt Das ist wirklich der erste positive Punkt, den S.G. bei mir seit langem macht. Darf man etwa diese Emanzipationsfunktionärinnen nicht kritisieren, sondern muss sie immer politically correct [...] mehr

03.04.2012, 18:44 Uhr

Interessant Einfach irre, wer hier so alles Verständnis für die Schweizer äußert. Dass Herr Schäuble und die FDP dieses tun, kann ich noch nachvollziehen, bei deren Affinität zu steuersparenden Stiftungen in [...] mehr

16.03.2012, 18:06 Uhr

Raus Wir sollten schnellstens abziehen. Dieser korrupte Stammeshäuptling macht solange Stimmung auf Kosten der Nato, daß noch mehr Helfer und Schützer umgebracht werden. Wenn bei jedem Bombenanschlag [...] mehr

14.03.2012, 19:06 Uhr

Nie wird der Wähler so dumm sein den Dicken und seine wenig intelligente Eifelaner Politkommissarin in eine Mehrheit zu wählen. Gerade jetzt , wo sowohl diese beiden solidaritätsduseligen [...] mehr

02.03.2012, 17:04 Uhr

Dem möchte ich voll und ganz zustimmen. Wir sind immer dann die Speilverderber, wenn wir arbeiten sollen und gewisse südeuropäische Staaten unser Geld mit vollen Händen ausgeben wollen, es aber [...] mehr

09.12.2011, 16:44 Uhr

Fakten? Da können die Fakten noch so klar sein, die Speigelredaktion zieht weiter gegen die Kanzlerin zu Felde, die endlich mal im Sinne des deutschen Steuerzahlers gehandelt hat. Gestern waren wir beim [...] mehr

08.12.2011, 17:56 Uhr

Wo Wo bleibt der Trauertermin für die unzähligen Opfer von Ehrenmorden, denen von Ausländerkriminalität und denen von Inländerhaß und Deutschendiskirminierung? mehr

08.12.2011, 17:41 Uhr

Herr Augstein "Es wäre für Deutschland besser, mit den Partnern in Europa das Falsche zu tun, als allein auf dem Richtigen zu beharren".???!!!!!! Bei so einem schwer zu ertragendem Blödsinn würde [...] mehr

07.12.2011, 15:18 Uhr

Und? Wo bleibt jetzt die in der Einleitung angesprochene Spaltung. Europa ist und bleibt gespalten. Der Norden wird immer für den Süden bluten müssen. Spalten wir doch lieber, bevor uns dieser [...] mehr

Seite 1 von 2