Benutzerprofil

deSelby

Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 434
Seite 1 von 22
18.04.2019, 09:20 Uhr

Es ist keine Veröffentlichung im eigentlichen Sinne... Sie wissen aber schon, daß Barr den Bericht teilweise geschwärzt veröffentlichen wird. Dieses Vorgehen Barrs bedeutet nichts weniger, als daß die veröffentlichte Fassung des Berichtes in Bezug auf [...] mehr

16.04.2019, 11:35 Uhr

Weshalb "unlogisch"? Was genau empfinden Sie daran als "unlogisch"? Die menschliche Psyche ist doch kein simples System mit den binären Zuständen "voll funktionsfähig" und "defekt"... [...] mehr

16.04.2019, 10:29 Uhr

Gegen Kinderwahlrecht... Demokratie beruht auf der Annahme, daß alle, die ein gewisses Alter erreicht haben selbständig über die ihnen genehme Regierung abstimmen können und unser Wahlrecht ist auch deshalb ein [...] mehr

15.04.2019, 09:01 Uhr

So, so... ... die heißen also "Fußball-Games"?! Und ich stelle mal wieder fest das der neue Kauderwelsch aus Deutsch und primitivstem Englisch ehrlich gesagt einen neuen Gipfel lachhafter sprachlicher [...] mehr

25.03.2019, 17:45 Uhr

?!... Glauben sie eigentlich selber was Sie da schreiben? Die EU hat den Briten jede Brücke gebaut die ging und ist den Wünschen der Brexiters extrem weit entgegengekommen, aber die Briten haben sich in [...] mehr

18.03.2019, 12:21 Uhr

Daß mit der CDU unter Frau Merkel "niemand zufrieden" war, mag ihre persönliche Meinung sein, de facto gibt es nicht wenige, für die diese modernisierte - und keinesfalls nach links [...] mehr

12.03.2019, 17:32 Uhr

Da könnte Ihnen ein Blick in den Duden helfen, die nicht benachteiligende Unterscheidung ist die eindeutig als Sonderfall "Fachsprache" gekennzeichnete dritte Bedeutung von [...] mehr

10.03.2019, 16:51 Uhr

Stolz ist nie etwas positives Zwischen "keinen Hehl daraus machen" und "stolz sein" liegen aber Welten. Stolz ist schon bezogen auf individuelle Leistungen in seiner Selbstüberhöhung mehr als grenzwertig [...] mehr

08.03.2019, 19:23 Uhr

Gefühlt richtge Argumente vs. erstaunliche Empirie Dies ist zwar eine durchaus logisch nachvollziehbare Argumentation, die aber der Empirie leider nicht Stand hält. Was man nämlich etwa im Falle Deutschlands nicht übersehen sollte, ist eine sehr [...] mehr

06.03.2019, 12:11 Uhr

Solches ist das... ...erwartbare Ende einer Entwicklung die in den "greedy eighties" nicht nur in den USA begann: empathieloses Konkurrenzdenken, Ellenbogenmentalität, zu "Eigenverantwortlichkeit" [...] mehr

14.02.2019, 10:28 Uhr

... Falls sie es nicht mitbekommen haben, genau das "was die Schweizer und Norweger haben" hätten die Briten jederzeit haben können, aber das ist genau das, was die Brexitbefürworter eben [...] mehr

02.01.2019, 16:20 Uhr

Unterschiedliche Erfahrungen Sehen sie, so unterschiedlich sind die Erfahrungen. Ich pendele seit einiger Zeit zwar fast 50 km je Strecke jeden Tag (etwa 97 km insgesamt, fahre allerdings ÖPNV) und bin 12-13 Stunden jeden Tag [...] mehr

30.10.2018, 15:22 Uhr

Tiny Houses... ...sind das immobilientechnische Äquivalent zu "Aufstockerjobs": lächerliche Wohnplacebos, die unter preisgabe von Lebensqualität den Eindruck vermitteln sollen, das tote Pferd namens [...] mehr

10.10.2018, 12:29 Uhr

Was für eine lächerliche Sache Kakao gab es schon in den frühen 1970ern in den Schulen und Milch hätte ich, wie viele Klassenkameraden vermutlich auch, niemals angerührt. So kann ich nur feststellen, daß ich, hätte es keinen Kakao [...] mehr

09.10.2018, 17:41 Uhr

... Wer die Wichtigkeit eines Themas daran bemißt, ob es die Mehrheit der Bevölkerung oder "nur eine Minderheit" betrifft, der halt ganz schlicht die Idee einer liberalen, freien und [...] mehr

22.09.2018, 19:34 Uhr

Es ist genau umgekehrt... Mit Verlaub, aber genau umgekehrt wird ein Schuh daraus. Heute wird alles, was nicht grenzenloses "Spaß haben", Egoismus und gedankenlose Verantwortungslosigkeit ist, sofort als [...] mehr

09.09.2018, 20:27 Uhr

Nun, dann sind wohl auch die Leute bei NFL.com alles bloß Rodgers Fans? Die halten ihn nämlich auch die meisten für den besten Quarterback der Liga... [...] mehr

16.08.2018, 13:59 Uhr

Dass Ihnen die oft ungeschliffene Produktion der frühen Genesis Alben pesönlich nicht gefällt mag ich ja noch anerkennen, aber "Textlich zu wenig"? Genesis Texte waren vermutlich die [...] mehr

16.08.2018, 11:53 Uhr

Dann aber... ...bitte auch mit Peter Gabriel. Für einen Auftritt mit einer Setlist aus der großartigen "Nursery Cryme" bis "Selling England by the Pound" Ära würde ich viel geben :-) Mit [...] mehr

16.08.2018, 11:39 Uhr

Erklären Sie mir doch einfach einmal, warum die Presse Ihrer Meinung nach überhaupt "Vertrauen zurückgewinnen" muß? Wo und weshalb genau sehen Sie überhaupt einen Vertrauensverlust? mehr

Seite 1 von 22