Benutzerprofil

mister-m

Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 40
Seite 2 von 2
29.12.2014, 18:37 Uhr

Na, Herr Rickens... ... wie naiv ist das denn zu glauben, dass letztendlich die Schuld nicht bei den Deutschen gesucht wird, selbst wenn die Griechen sich selbst immer weiter reinreiten? Sie werden schon sehen, wie die [...] mehr

28.06.2014, 18:00 Uhr

...wieder mal... Wieder mal ein Schreiber, der "Europa" nicht von "EU" unterscheiden kann! Scheint mir ziemlich armselig zu sein, wenn man es noch nicht einmal so weit bringt, oder? mehr

22.06.2014, 11:55 Uhr

...Wie naiv ist das denn??? In dem Moment, da grünes Licht für die Schulden-Vergemeinschaftung gegeben wird, öffnet sich ein Fass ohne Boden, weil die Südländer noch Billionen draufstehen werden auf ihren Schuldenberg. Der [...] mehr

29.05.2014, 16:15 Uhr

Na ja, Herr Augstein... ... Sie sollten mal dem Gedanken nachgehen, ob die verschiedenen Nationen Europas nicht so inkompatibel qua Herkunft und Geschichte sind, dass die Aufgabe von Nationalstaaten zugunsten eines [...] mehr

09.05.2014, 00:12 Uhr

Ein Witz... ...mehr nicht. Man brauchte nur kurz reinschauen, und schon starrte die leere Langeweile zurück: der Ex-Bürgermeister von Würselen und der erklärte Lügner und Wortverdreher. Zu denen gesellen sich [...] mehr

07.05.2014, 11:29 Uhr

War klar... ...dass Sie nur Hohn und Spott auf Lager haben. Habe deshalb auch nicht zu Ende gelesen. Henkel werfen Sie Eindimensionalität vor, Sie stehen dem aber in nichts nach. mehr

28.04.2014, 19:52 Uhr

Nord-Korea ist liberal! Und zwar in dem Sinne, dass dort jedwede Glühlampen, Staubsauger, Gurken (ob gerade oder krumm) und Ölkännchen erlaubt sind - hier aber auf antidemokratische Weise verboten. Also das Plakat find ich [...] mehr

28.04.2014, 15:04 Uhr

Zum ersten Mal... ...gebe ich Herrn Augstein unumwinden Recht! mehr

23.04.2014, 16:54 Uhr

Na, Herr Münchhausen, da haben Sie ja wieder einen schönen Grund, um den Teufel an die Wand zu malen - offensichtlich eine Ihrer Liblingstätigkeiten. Ihr Satz: "Die Leute glauben, der Deflationsdruck sei vorbei", [...] mehr

21.04.2014, 09:05 Uhr

Schnapsidee! Wie wäre es denn wenn man die Einnahmen aus der KfZ-Steuer und den horrenden Steuern aus Benzin und Diesel nicht zweckentfremden, sondern dem Strassenbau zuführen würde? mehr

19.04.2014, 17:26 Uhr

Ach Oettinger! Er ist doch einer der abgehalfterten Politiker wie von Rompuy, die Ashton oder Martin Schulz, die sich mit dicken EU-Diäten mästen. Natürlicherweise stösst es so einem da übel auf, wenn jemand auch [...] mehr

15.04.2014, 14:35 Uhr

Immer langsam, fallen Sie doch nicht auf das Geschreibsel von Herrn Kalthoff rein. Interessant wäre gewesen zu erfahren wie es die CDU/CSU mit Burschenschaftern hält, es scheint da wird nicht nachgefragt, Hauptsache [...] mehr

15.04.2014, 14:31 Uhr

Na toll... Das gefundene Fressen für Populisten-Europäer wie Herrn Kalthoff. mehr

14.04.2014, 19:38 Uhr

Tja.... eine relativ einfache Lösung wäre doch die, dass die Länder, die unter dem zu hohen Wechselkurs ungebührlich leiden, aus dem Euro austreten und eine eigene Euro-Süd-Währung einrichten. - Es ist und [...] mehr

16.02.2014, 13:44 Uhr

Aber natürlich... ...hätte ich auch dafür gestimmt, die Einwanderung zu begrenzen. Die Abstimmungsgewinner, Frau Berg, sind nicht "sinnlos sein, kurzsichtig, xenophob, geldgeil oder schlicht daneben", wie Sie [...] mehr

10.01.2014, 08:47 Uhr

Endlich! Nach diesem Urteil sollte nicht nur der Euro, sondern auch die Europäische Union abgeschafft und aufgelöst werden. Das Urteil kommt zur richtigen Zeit, denn es wird Parteien wie der AfD einen enormen [...] mehr

01.12.2013, 13:12 Uhr

Was ist daran schockierend? Es ist ein großes Hoffnungszeichen! Schockiert ist vielleicht der Bürokratenapparat der EU und alle die an seinem Tropf hängen, wahre Europäer, denen es um Europas Kultur und Errungenschaften geht [...] mehr

01.12.2013, 13:08 Uhr

Umfrage, oh la la! Ist ja richtig toll, dass in Polen 62 Prozent die EU gut finden, schliesslich werden ihnen ja auch die Milliarden regelmässig rübergeschickt. Mit der Haltung Grossbritanniens sollte man größte [...] mehr

27.11.2013, 17:51 Uhr

Unverschämt Es ist einfach unverschämt, dass diesem Mann, dem Unrecht durch die Staatsanwaltschaft widerfahren ist, jetzt weiter am Pranger steht. Was hier sichtbar wird ist die reine Willkür des Staats- und [...] mehr

04.01.2012, 20:43 Uhr

Entschuldigung??? Ein Bundespräsident sollte soweit der deutschen Sprache mächtig sein, um nicht zu sagen: Ich entschuldige mich. Man kann sich nicht selbst entschuldigen, die Schuld die auf einem lastet kann nur [...] mehr

Seite 2 von 2