Benutzerprofil

dafor

Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 319
Seite 1 von 16
12.05.2014, 09:28 Uhr

Lügner oder Clown - Unterschiede gibt es kaum Zwei Punkte in dem Artikel geben zu denken. Erstens, dass die sogenannte zivile Nutzung der Atomenergie nur dann ökonomisch rentabel ist wenn man die Kosten für Außer-Dienst Stellung der zivilen [...] mehr

09.05.2014, 09:41 Uhr

Falscher Weg Man kann darüber nachdenken, ob eine Staffelung von Sanktionen nach Schwere im Falle von fehlerhaften Dissertationen sinnvoll ist. Dabei wird dann aber die Berücksichtigung des Umstandes breiten [...] mehr

06.05.2014, 17:50 Uhr

Ein Journalist eben ... Auch Jan Fleischhauer ist privat vermutlich ein netter Mensch. Allein, er ist Journalist, hat es nicht so recht mit der Logik und schreibt über Sachen, na ja ... Zum Beispiel die SPD. Die [...] mehr

04.05.2014, 07:29 Uhr

Natürlich ... Natürlich bedankt sich Frau von der Leyen nicht bei den Russen. Das könnte doch der weiteren Eskalation der Lage in der Ukraine abträglich sein. mehr

03.05.2014, 21:00 Uhr

Vertane Chance Wieder eine Chance vertan das Geschehen so zu analysieren, dass es rational rekonstruierbar wird. Die implizite Nachricht ist wohl: rationale Rekonstruktion der Politik auf der Basis von [...] mehr

02.05.2014, 11:30 Uhr

Alle sind so lieb! Nur Wladimir ist böse! Indem Sie in der bekannt penetranten Weise Politik personalisieren sorgen Sie dafür, dass unverständlich wird um was es in dem Konflikt geht. Wie kann man so was mit einer Ethik des Journalismus [...] mehr

30.04.2014, 20:52 Uhr

Das Medium macht die Musik Herr Münchau, hätte nicht Spiegel Online Ihnen die Plattform zur Verbreitung Ihrer Meinung gegeben, so hätte Ihr Beitrag vielleicht gerade noch einen altersschwachen Kater hinter dem Ofen hervor [...] mehr

29.04.2014, 10:30 Uhr

Unterste Schublade des Journalismus Wie immer wenn ein Demagoge kein Hegemonie fähiges Argument vorzuweisen hat kommt er mit dem, was sich angeblich schickt. So hier Herr Nelles, der zwar vorgibt der Westen habe Russlands [...] mehr

25.04.2014, 00:10 Uhr

Fragen Es weiß doch jeder, dass sich Russland, gemessen an den Werten des Westens, in den wichtigsten Performance Indikatoren keine Bestnoten verdient. Dazu hätten Sie nicht über dieses Treffen in Kiiv [...] mehr

24.04.2014, 23:42 Uhr

Die NATO ist eine sich in die Richtung der russischen Grenzen erweiternde Streitmacht. Dass Russland aufgrund dieser Erweiterung militärische Aufklärung betreibt ist weder verwunderlich noch [...] mehr

23.04.2014, 12:04 Uhr

Schwach auf der Brust Ein wichtiges Thema zu dem allerdings Wolfgang Koschnik auf Telepolis nicht nur vom Umfang her, sondern auch vom Inhalt her, deutlich mehr zu sagen hatte. Meiner Ansicht nach gehen Ihre [...] mehr

23.04.2014, 11:43 Uhr

Versäumnisse ... Sie hätten nicht versäumen sollen darauf hinzuweisen, dass für alle Länder mit besonders großer Weltmarkt-Orientierung die Bedeutung des Heimmarktes stark nachgelassen hat. Der Heimmarkt diente [...] mehr

23.04.2014, 11:36 Uhr

Fehlender Hintergrund In den Ländern des sogenannten Westens, also den Kernländern der parlamentarischen Stellvertreterdemokratie, ist eine neue Form des Kapitalismus erfunden worden: der Staatsschuldkapitalismus. Der [...] mehr

22.04.2014, 20:49 Uhr

Straßenprivatisierung ist das Ziel. Also Energiesteuer, in die die Mineralölsteuer aufging, sind ungefähr 39 Milliarden. Kfz-Steuer sind etwas 8.5 Milliarden. Was wird damit getan? Damit könnte man ne Menge Straßen erhalten bzw. [...] mehr

18.04.2014, 23:27 Uhr

Wer rumpöbelt hat Unrecht Was von Ihrer Meinung abweicht, das versuchen Sie wenigstens noch zu diskreditieren! Sie drücken sich unverschämt flegelhaft aus und vermeiden eine Analyse der strittigen Sachverhalte um [...] mehr

18.04.2014, 08:10 Uhr

Psychologisieren anstelle politisch-ökonomischer Analyse Bravo Herr Fleischhauer! Was Sie alles aus der Weisheit Ihrer großen Seele ziehen ist beachtlich. Dass Ihre Erkenntnisse nicht von politischen, ökonomischen oder kulturellen Analysen fundiert [...] mehr

16.04.2014, 08:01 Uhr

Der Westen hat immer Recht! Es ist schon erstaunlich wie dieser Artikel mal wieder die Obama-Versteher Tour fährt. Die derzeitige Elite Russlands hat in der Vergangenheit hinreichend deutlich gemacht, dass sie sich [...] mehr

14.04.2014, 11:49 Uhr

Eigentlich ... ? Warum müssten die Separatisten eigentlich die Waffen nieder legen? Weil ein Putschist ein Referendum verspricht, der in der kurzen Zeit seit er die Macht inne hat schon eine zentrale Abmachung [...] mehr

14.04.2014, 09:15 Uhr

Mit Blindheit geschlagen Herr Putin hat also gelogen. Das ist natürlich schlimm, denn von einem Staatsmann erwartet man was anderes. Allerdings drückt man schon mal ein Auge zu, wenn der richtige Staatsmann lügt. So, wie [...] mehr

12.04.2014, 22:02 Uhr

Ziele und Probleme der Bildungspolitik Die von der OECD koordinierte Bewegung für eine signifikante Erhöhung der Gymnasiasten-, Abiturienten- und Akademikerquote war immer schon aus einer nationalen Perspektive unsinnig. Diese Politik [...] mehr

Seite 1 von 16