Benutzerprofil

ralf_gabriel

Registriert seit: 01.12.2011
Beiträge: 778
Seite 1 von 39
23.07.2019, 23:23 Uhr

Ich würde mir als Abgeordneter eher veralbert vorkommen da zu sitzten und zu "debattieren" obwohl doch alles schon entschieden ist. Das ist doch nur Theater. Teures Theater. Das [...] mehr

12.07.2019, 12:00 Uhr

klingt viel zu wenig Und wie schon in den Kommentaren bemerkt muss der Steuervorteil des Diesels in DE und des Kerosins international weg. Macht überhaupt keinen Sinn das weiterhin beizubehalten. mehr

02.06.2019, 23:45 Uhr

Es ist erstaunlich was hier an Legenden gedichtet wird. Die Partei hat bei der EU Wahl und bei X Wahlen davor Klatsche nach Klatsche kassiert. Das Ansehen bei den Bürgern ist im kontinuierlichen [...] mehr

15.03.2019, 17:49 Uhr

Demo schön und gut Aber was konkret wird denn gefordert? Klageverbot gegen Stromtrassen? Höhere Benzinpreise, Wegfall des Dieselprivilegs? Kerosinsteue? Mehr wind und solarkraftsubvention? Mehr Forschung zu [...] mehr

27.09.2018, 10:33 Uhr

junge junge.. Über Jahre war die Kanzlerin in den Medien die Hüterin der Regierung und egal wie viel Mist die Regierung verbockt hat, es hat scheinbar nix mit ihr zu tun gehabt. Kein Fehler war groß genug um es ihr [...] mehr

08.06.2018, 15:29 Uhr

Lustig Auf die Frage eines AfD-Abgeordneten, ob es nicht geboten sei, den Kontakt zu Russland zu intensivieren, sagte Merkel, das G8-Format sei auf die Achtung des Völkerrechts ausgerichtet. "Die [...] mehr

07.06.2018, 10:27 Uhr

Wozu Breitband jenseits der 50Mbit Brauchen: a) Privatleute für Videostreaming b) Firmen für den Anschluß mehrerer Mitarbeiter / Abteilungen a) Ja, nett, aber wenn Videostreaming, also Fernsehn DIE [...] mehr

15.02.2018, 09:03 Uhr

Wer braucht das? Privat: Ein kleiner teil, weil er große Datenmengen (also nicht Filme) online sichert / syncronisiert. Aber ganz ehrlich, wer all seine Sachen in die Cloud tut.... naja...Ich denke immer noch daß der [...] mehr

22.01.2018, 09:44 Uhr

It's the economy.... So schaffen sich Demokratien ab. Wenn es wirtschaftlich nicht läuft ist die Gefahr für die Demokratie besonders groß. Erst das Fressen, dann die Moral. Dazu kommt daß gerade hier in DE das große [...] mehr

07.04.2017, 09:49 Uhr

x Auf welche Giftgasangriffe? Die der Rebellen oder die des Regimes? Beide haben es offenbar eingesetzt. Könnte der Spiegel mal zu Vergeltungsschlägen für Rebellenangriffe mit Giftgas schreiben? [...] mehr

03.02.2017, 12:09 Uhr

Wimmern? Also wenn ich Nachrichten gucke oder Zeitung lese, dann habe ich nicht den Eindruck daß da gewimmert wird. Im Moment versucht doch noch der letzte parlamentarische Hinterbänkler und [...] mehr

15.01.2017, 20:45 Uhr

x Das kindische Spiel des gegenseitigen Wehtuns wird böse enden. Selbst wenn man den Briten nichts schlechtes wünscht, habe ich jedoch Zweifel, daß niedrige Steuern allein ausreichen werden, das Land [...] mehr

10.01.2017, 13:52 Uhr

Bots Es sind weniger die Bots, die die Debatte vergiften. Es sind die unreflektierten SOFORT Teiler, Kommentierer und Weiterleiter unter den Menschen, die viel eher das Problem sind. Überhaupt halte ich [...] mehr

10.01.2017, 13:51 Uhr

x Es sind weniger die Bots, die die Debatte vergiften. Es sind die unreflektierten SOFORT Teiler, Kommentierer und Weiterleiter unter den Menschen, die viel eher das Problem sind. Überhaupt halte ich [...] mehr

23.12.2016, 09:30 Uhr

x "....Nein, es braucht keine Obergrenze für Flüchtlinge, das ist Getöse, scheinheiliger Lärm. Das Gerede darüber ist sogar gefährlich, weil es ablenkt von dem, was zu tun ist. Es geht darum, im [...] mehr

16.11.2016, 15:15 Uhr

x Ich muß mal ins Archiv und nachschauen ob damals bei der Wahl Bushs in 2000 die Presse auch voll war vor Sorge um die Ausrichtung und die Berater Bush's. [...] mehr

10.11.2016, 13:52 Uhr

x Wo ist das Problem? Man sollte das endlich mal als Chance begreifen sich auf dem Kontinent zusammenzuraufen. Wenn die Briten das dann irgendwann attraktiv finden, können sie ja gern wieder dazu. Aber [...] mehr

08.11.2016, 22:04 Uhr

x Die "Wucht des Populismus" wird überall beklagt. Die Voraussetzungen dafür daß er überhaupt einen Nährboden findet, werden leider weniger stark beleuchtet. In den USA wie auch hier. So wird [...] mehr

14.09.2016, 16:00 Uhr

x Wenn sich unsere Granden in der EU weiter so bescheuert verhalten halte ich es nicht für unmöglich, daß sich die Osteuropäer mit den Briten zusammen tun und eine eigene EU formen. Die Osteuropäer und [...] mehr

25.06.2016, 18:14 Uhr

x Könnt Ihr bitte aufhören diese Leute wie Farage, LePen oder Petri "Rechtspopulisten" zu nennen. Mindestens 50% der Menschen die diese Leute unterstützen tun das, weil sie das (durchaus [...] mehr

Seite 1 von 39