Benutzerprofil

hardliner1

Registriert seit: 02.12.2011
Beiträge: 1158
Seite 58 von 58
08.12.2011, 09:29 Uhr

Sühne und Resozialisierung Ich denke, Griechenland ist eine Art Straftäter, der jetzt erst einmal sühnen muss, ehe man mit der Resozialisierung beginnen kann. Es muss dem letzten Griechen klargemacht werden, dass der Staat [...] mehr

08.12.2011, 09:18 Uhr

EU-Kontrolleure haben total versagt Angesichts dieser Studie muss man sich fragen, ob die EU-Bürokraten mit dem damaligen Erweiterungskommissar Verheugen nicht in der Lage waren, die EU-Tauglichkeit Griechenlands realistisch zu [...] mehr

08.12.2011, 08:56 Uhr

Viele Fehler gemacht "Scheitert der Euro, scheitert Europa" - ob Kanzlerin Merkel diese Behauptung noch länger aufrecht erhält, wird immer fraglicher. Die gemeinschaftliche Kunstwährung war für die Mehrheit [...] mehr

07.12.2011, 11:51 Uhr

Richtig Vollkommen richtig! Die Zahler stehen nicht im Fokus der Politik, es sind die "Randgruppen", für die sich Politiker aller Couleurs stark machen. Der "Normalo" soll ordentlich [...] mehr

07.12.2011, 11:46 Uhr

Einfaches Weltbild Soso, die FDP ist an allem schuld, obwohl sie seit 1998 erstmals 2009 wieder in Regierungsverantwortung steht, also erst zwei Jahre der Regierung angehört. Wie einfach doch das Weltbild sein [...] mehr

07.12.2011, 11:42 Uhr

Schon aus der Mode Wenn sich 27 Personen in einem großen Ruderboot befinden, von denen gerade mal eine Handvoll bereit ist, sich in die Riemen zu legen, dann braucht man sich nicht zu wundern, wenn es nicht [...] mehr

07.12.2011, 11:27 Uhr

Schuldenmachen erleichtert Ich habe nichts gegen Zinserhöhungen. Die künstlich niedrig gehaltenen Zinsen haben den Staaten das Schuldenmachen erleichtert. Dagegen wurden die Sparer mit lächerlichen Zinsen abgespeist. Auch [...] mehr

07.12.2011, 08:41 Uhr

Wieso keine Null-Verschuldung? Wer es in einem Boomjahr wie 2011 nicht schafft, die Neuverschuldung auf Null zu drücken, der ist als Finanzminister fehl am Platz. Man hat den Eindruck als scheuten sich alle Regierungen davor, [...] mehr

06.12.2011, 19:05 Uhr

Ungeheuere Anmaßung Sie bringen es auf den Punkt: Politiker, die uns vorgaukeln, sie könnten den Temperaturanstieg bis 2050 auf zwei Grad begrenzen, machen den Bürgern ein X für ein U vor. Es ist meines Erachtens [...] mehr

06.12.2011, 18:58 Uhr

Geld für Nicht-Leistung Man kann es auch so sagen: Nicht-Leistung wird bezahlt, koste es, was es wolle. mehr

06.12.2011, 18:39 Uhr

Nich am deutschen Wesen genesen Nicht jedes EU-Land muss nach der deutschen Pfeife tanzen. Soviel ich weiß, wollen die Polen ein neues Atomkraftwerk bauen und nicht m deutschen Wesen genesen. mehr

06.12.2011, 18:33 Uhr

Drei Verlierer und eine Siegerin Ich frage mich, wer außer Hannelore Kraft bei der SPD ein Siegertyp ist und als Kanzlerkandidat aussichtsreich wäre. Den meisten Beifall erhielt Gabriel, der seinen von Schröder geerbten [...] mehr

06.12.2011, 10:29 Uhr

Fundiertes Halbwissen Vollkommen richtig! Die vielen Bildungsexperimente haben ein Ergebnis gebracht: Die Kinder und Jugendlichen verfügen nach der Schulzeit über ein fundiertes Halbwissen. Sobald man ein bisschen an [...] mehr

06.12.2011, 10:19 Uhr

Zweifel angebracht Steinbrück ist Mitglied der SPD-Troika, die sich Hoffnungen auf eine Kanzler-Kandidatur macht. Bei Licht besehen haben die drei Herren aber wenige Erfolge vorzuweisen. Steinbrück wurde als [...] mehr

06.12.2011, 10:11 Uhr

Nevr ending story Es scheint, als müsse auch die dritte Generation nach dem Dritten Reich für die Verbrechen der Großväter sühnen. mehr

03.12.2011, 10:26 Uhr

Unverständlich Komisch: Kaum wechseln deutsche Politiker nach Brüssel, vergessen Sie, für welches Land sie stehen. Verheugen hat sich mehr für die Türkei als für Deutschland eingesetzt, jetzt kritisiert [...] mehr

03.12.2011, 00:29 Uhr

Drei Verlierer Der Troika haftet das Image von Verlierern an. Steibrück wurde in NRW abgewählt, Gabriel in Niedersachsen. Und Steinmeier verlor die letzte Bundestagswahl. Mit ihren unisono geforderten Eurobonds [...] mehr

03.12.2011, 00:11 Uhr

Löhne nicht gering Seltsame Logik. Deutschland exportiert 42 Prozent seiner Güter in die EU und nur rund 30 Prozent in die Euro-Zone. Anders ausgedrückt: 70 Prozent der deutschen Exporte werden nicht in Euro [...] mehr

02.12.2011, 18:05 Uhr

Erschließt sich mir nicht Wieso die Summe unfähiger, nationaler Finanz- und Haushaltspolitik durch die Zusammenfassung unter einem Dach erfolgreich sein soll, erschließt sich mir nicht. Und wer soll der Weise, der [...] mehr

Seite 58 von 58