Benutzerprofil

europagermane

Registriert seit: 05.12.2011
Beiträge: 104
Seite 1 von 6
05.08.2017, 17:21 Uhr

Artikel 38 Frau Twesten macht es sich zu einfach, wenn sie den Artikel 38 des Grundgesetzes bemüht: Artikel 38 (1) Die Abgeordneten des Deutschen Bundestages werden in allgemeiner, unmittelbarer, freier, [...] mehr

31.07.2017, 18:19 Uhr

44% gegen Brexit bedeutet Wiedereinstieg ... Was dann 25% dabei wünschen, kann natürlich nicht zählen, wenn Brexit JA oder NEIN abgefragt wird. Irgendwie muss man sich schliesslich schon klar entscheiden, oder? mehr

31.07.2017, 17:49 Uhr

Wieder nur unverantwortlicher, parteiinterner Machtpoker ... ... wie bereits bei Cameron, der das Desaster überhaupt angerichtet hat. mehr

26.07.2017, 12:46 Uhr

Nun, .... ... evtl. hat man die spanischen Gummigeschosse von 2014 vergessen? Das kann und darf natürlich keine Lösung sein, war aber wohl bis heute auch für viele abschreckend! [...] mehr

23.07.2017, 02:28 Uhr

Lieber spät, als nie ..., aber wenn er wenigstens ein innenpolitisches Ganzheitskonzept anbieten würde: Beschleunigung der Asylverfahren. Abschiebung derer, die keine Asylanten sind und die kriminell sind. Integration derer, [...] mehr

25.05.2017, 20:41 Uhr

Die Partner erhoffen sich von Trump im Gegenzug ein klares Bekenntnis zum Bündnis .... Warum eigentlich noch bzw. merken die nichts oder WOLLEN die "Partner" das nicht merken? Letzteres muss eher vermutet werden. Es fragt sich dann allerdings, warum? Es gibt höchstens noch [...] mehr

23.05.2017, 17:29 Uhr

Na dann haben ja die meisten Medien gut gearbeitet ... ... nicht nur SPON, auch die Talkshow-ModeratorInnen, oder sonstige PolitjournalistenInnen bei den Öffentlich-rechtlichen und Privaten sowie im Radio. Sie gehören ja sicher alle zu den 70-80%, denen [...] mehr

24.04.2017, 01:03 Uhr

Bei einem derart unsympathischen Spitzenduo ... ... erscheint die gebeutelte Frauke Petry sogar noch sympathisch mit ihrer ansonsten schnippischen Art. Inhaltlich betrachtet kann man jedenfalls auf neoliberale Neuauflagen als "Alternative für [...] mehr

19.04.2017, 16:15 Uhr

Solange Labour gespalten ist ... ... und sogar Corbyn den Brexit befürwortet, kann May der Wahl gelassen entgegen sehen. mehr

19.04.2017, 16:02 Uhr

Machtstreben und menschliche Eitelkeiten in der Politik ... ... sind - wie im Privatleben – nun mal einfach nicht zielführend. Haben die Rechtsradikalinskis Frau Petry klein gekriegt? Noch schlimmer als ohnehin schon bei dieser "Alternative", aber [...] mehr

17.04.2017, 16:20 Uhr

Wahlverhalten der Es ist jetzt wirklich interessant, ob das Abstimmungsverhalten der Türken im Ausland für Erdogans Sieg ausschlaggebend war. Auch wenn die aktuellen Ergebnisse im Detail noch nicht vorliegen, sieht es [...] mehr

17.04.2017, 15:43 Uhr

Auslandstürken ... Es ist jetzt wirklich interessant, ob das Abstimmungsverhalten der Türken im Ausland für Erdogans Sieg ausschlaggebend war. Auch wenn die aktuellen Ergebnisse im Detail noch nicht vorliegen, sieht es [...] mehr

10.02.2017, 15:39 Uhr

Europa muss auf Augenhöhe mit USA kommen ... ... nicht mehr und nicht weniger steckt dahinter, wenn Schulz fordert "Make Europe great again". Das muss nicht unbedingt Populismus sein, sondern das ist im Übrigen der einzige Weg, der [...] mehr

06.02.2017, 19:32 Uhr

Gute Einschätzung ... Es wird evtl. ähnlich laufen wie nach Kohls 16jähriger "Herrschaft", da kam Schröder nachdem Kohl so ziemlich alles am Ende aussaß. Bei der SPD darf man jetzt wirklich gespannt sein, wie [...] mehr

06.02.2017, 19:18 Uhr

Irgendwann wird Aussitzen halt langweilig Deutsche WählerInnen sind zwar ziemlich geduldig, aber nach gewisser Zeit reicht es ihnen offensichtlich dann doch. Auch wenn Schulz bisher auch noch nichts Konkretes geliefert hat an Wahlprogrammen, [...] mehr

05.02.2017, 16:41 Uhr

Zweckgemeinschaft oder gar Notgemeinschaft ... muss man das letztendlich nennen, mangels fehlender Alternativen. In gewisser Hinsicht absurd, weil sich beide Parteien untereinander mehr stritten in den vergangenen drei Jahren, als mit den [...] mehr

03.12.2016, 15:11 Uhr

Immer der gleiche Fehler ... Man muss den Artikel garnicht weiter lesen, aber der Spaltpilz wird ja schon in den ersten Abschnitten betrieben. Es ist genau das, wo auch die Meisten leider immer herein fallen. Es ist dieses [...] mehr

20.11.2016, 16:21 Uhr

Einfach mal realistisch gesehen: Die Mehrheitsverhältnisse entscheiden ... Merkel tritt wohl nur deshalb nochmal an, weil sie genau weiss, dass sie "alternativlos" ist am Ende. Selbst wenn die Union auf 30% kommt und die [...] mehr

20.11.2016, 13:23 Uhr

Elitäre Egoisten ... ... denen nur Ihresgleichen wichtig ist, mit fehlendem Geschichtsbewusstsein, entweder aus Dummheit oder Ignoranz oder beidem, weil sie ja nur Ihre Ziele verfolgen. Solche "Herrenmenschen" [...] mehr

16.11.2016, 01:44 Uhr

Das Postengeschachere .. ist bei uns auch oft ähnlich zu beobachten. Ob man das nun gleich als Chaos bezeichnen soll? mehr

Seite 1 von 6