Benutzerprofil

Tjoffke

Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 504
Seite 1 von 26
08.04.2016, 23:47 Uhr

Das sind schon üble Typen, diese Hausbesitzer aus dem Björnsonweg. Ui ui ui. Zum Glück kann man sich sicher sein, dass kein Senator oder einflussreiches Bürgerschaftsmitglied unter ihnen zu finden [...] mehr

06.08.2015, 15:04 Uhr

Wieso Rumgeheule? Wer heult hier wohl? Ich weiß nicht, wo sie leben. Aber unter der dreiköpfigen Mannschaft, die bei mir zu Hause den Müll abholt, ist auch eine Frau. Und die fährt nicht den Wagen. Ein echter [...] mehr

02.07.2015, 19:03 Uhr

Da haben Sie sogar recht. Und das ist ein grundsätzliches Problem in einem freiheitlichen Rechtsstaat. Abgesehen davon: dass ein geplantes und absichtliches Betrinken als [...] mehr

29.06.2015, 17:45 Uhr

Da bin ich 100% Ihrer Meinung. Ich kenne auch öffentliche Schulen, wo das so gehandhabt worden wäre, als vor etwa 30 Jahren zur Schule ging. Wie es heute ist, entzieht sich meiner Kenntnis. mehr

29.06.2015, 17:42 Uhr

Klage vermutlich gerechtfertigt, aber... Wer einem Bluter den Stuhl wegzieht, der gehört auch auf Schmerzensgeld verklagt. Als Neuntklässler ist man ohne weiteres in der Lage, die möglichen katastrophalen Folgen so einer Tat zu ermessen. Ob [...] mehr

26.06.2015, 00:19 Uhr

Sie fordert ja nicht die Abschaffung des Sportunterrichts oder der Benotung, sondern der Bundesjugendspiele. Oder finden Sie, dass auch alle Schüler zur Teilnahme an irgendwelchen [...] mehr

26.06.2015, 00:12 Uhr

Lesewettbewerb? Hm. Bei Ihnen gab es einen Lesewettbewerb? In meiner Schule waren die Bundesjugendspiele der einzige Wettkampf oder Wettbewerb im echten Sinn. In keinem anderen Fach gab es so was. Hätte ich auch [...] mehr

26.06.2015, 00:08 Uhr

Einmal im Leben? Einmal im Leben, sagen Sie? Zu meiner Zeit war das noch einmal im Jahr. Hat sich das inzwischen geändert? Wäre ja schön, sozusagen ein guter Schritt auf dem Weg zum endgültigen Ausstieg aus diesem [...] mehr

26.06.2015, 00:03 Uhr

Bravo, Frau Finke! Ich habe diese Veranstaltung aus meiner Schulzeit in den 1970er und 80er Jahren auch äußerst unangenehm in Erinnerung. Das Gefühl der Demütigung empfand ich in den ersten Jahren, als meine [...] mehr

25.06.2015, 23:44 Uhr

Ist klar Nee, ist klar. Einzelkinder sind für Sie soziale Krüppel, und die Bundesjugendspiele sind das letzte Bollwerk gegen die "Verweichlichung" des deutschen Volks. Aber vielleicht werden Sie [...] mehr

29.05.2015, 00:00 Uhr

Aber dann würde wenigstens stimmen, dass man damit nicht reich werden kann. mehr

24.05.2015, 00:17 Uhr

Ambivalentes Irland Also in Irland demnächst Ehe für Alle, aber Abtreiben weiter strengstissimo verboten. Seltsamer Kontrast und wohl ziemlich einzigartig auf der Welt. Bleibt zu hoffen, dass sich in dem zweiten Punkt [...] mehr

24.05.2015, 00:02 Uhr

Genau, Sie sprechen mir aus der Seele! Bald gibt es keine Iren mehr. Und alles nur, weil auch Schwule da bald heiraten dürfen! Das ist schon bitter. Aber natürlich vollkommen verdient. Und [...] mehr

20.04.2015, 00:32 Uhr

Na und? Wer sich über so was aufregt, hat zu viel Zeit. Ist doch halb so schlimm. Viele sind außerdem froh, wenn man ihnen einen konkreten Vorschlag für den Geschenkkauf macht und sie wissen, dass der Kram [...] mehr

21.02.2015, 13:29 Uhr

Lesetipp zum Thema Ein anderer Aspekt des ganzen NH90-Skandals wird in einem Artikel einer renommierten dt. Tageszeitung beleuchtet, der vor einigen Tagen erschienen ist. Einfach googeln nach "Neue Hubschrauber [...] mehr

21.12.2014, 16:06 Uhr

Wer Brathähnchen, Schweinekotelett und Burger, noch dazu aus dem Supermarkt, in sich reinstopft, der sollte einfach mal den Mund halten, wenn es um Foie gras geht. mehr

18.08.2014, 15:44 Uhr

Berufskrankheit Profilneurose Selbst wenn ein solches System relativ "kostengünstig" realisiert würde: angesichts der Zahl der auszustattenden Anschlussstellen könnte man mit dem für Installation und Wartung [...] mehr

15.08.2014, 18:39 Uhr

Riesenskandal! Beim Dreh einer chinesischen Seifenoper fiel, wie erst jetzt durch mutige Journalisten enthüllt wurde, kürzlich ein Sack Reis um. mehr

30.07.2014, 11:20 Uhr

Soso, das sagen Sie als Stuttgarter. Und ich als Südbadener sage: lieber 3x Kretschmann als 1x Mappus. Und dabei versichere ich Ihnen: ich habe noch nie Grün gewählt und bin alles andere als [...] mehr

30.07.2014, 11:16 Uhr

Mappus, Mappus... ... das war doch der, der eingetragene Lebenspartnerschaften nicht auf dem Standesamt, sondern in der Kfz-Zulassungsstelle schließen lassen wollte, oder? Na ja, immerhin hat er keinen zum Tode [...] mehr

Seite 1 von 26