Benutzerprofil

kupidon

Registriert seit: 06.12.2011
Beiträge: 18
09.06.2019, 06:44 Uhr

Danke SPON Danke, dass ihr dieses Thema hochhaltet und diesem menschenverachtendem Regime nicht die Genugtuun gebt, Reporter und gute Mensche zu quälen. Es generiert vielleicht nicht so viele Klicks, aber [...] mehr

17.02.2019, 15:28 Uhr

Halbwegs in Ordnung? Putin mit Trump zu entschuldigen ist eine Ausrede. Er ist ein Relikt aus letzten Jahrhundert, der nicht mal ein Smartphone einschalten kann und nur darab bedacht ist seine [...] mehr

17.02.2019, 15:24 Uhr

Welche Wirtschaft meinen Sie? Jeden Tag gibt es Nachrichten vom Versagen der Behörden und leiden der Bürger. Bearbeitet wird nur die Statistik und das wars, ansonsten wird nur daran gearbeitet wie [...] mehr

17.02.2019, 15:19 Uhr

5 Jahr in Folge sinken die Netto Löhne, 40% der jungen Menschen wollen weg aus dem Land. 70-80 der Wirtschaft sind in der Hand der Staatsapparats oder der Kremlnahen. Putin ist freien Fall und [...] mehr

17.02.2019, 15:15 Uhr

Er mag für Sie wie ein cleverer Stratege wirken, nur sind seine Interessen gegensätzlich zu den Interessen seines Landes. Putin interessiert nur Putin und seine Macht. mehr

17.02.2019, 14:57 Uhr

Wenn man denkt, dass Putin nicht tiefer sinken kann wird man jeden Tag aufs neue eines besseren gelehrt. Die vielen Beiträge hier im Forum, die 1 zu 1 die Fernsehpropoganda der Stattsmedien in R. wiedergeben, lassen bei dem einen oder anderen auf [...] mehr

01.09.2018, 10:16 Uhr

Halbs so schlim Die Russen nehmen immer 90er Jahre als Referenz für ihr Wohlergehen. Da ist noch für viele Platz nach unten. Wer nicht denken will, muss eben fühlen. Dafür haben Sie eben die Krim und Syrien und [...] mehr

30.08.2018, 22:14 Uhr

In Russland nichts neues Mal wieder muss der einfache Arbeiter/in für die imperiale Machtphantasien herhalten. 2005 hat er noch öffentlich versprochen, dass es mit ihm keine Rentenalterserhöhung geben wird. Geld für [...] mehr

21.03.2018, 08:18 Uhr

Der Klassiker. Wir können es nicht mehr leugnen, also insszenieren wir uns als schwergetäschte Opfer, die nur an das Gute im Menschen geblaubt haben a la "nach bestem Wissen und Gewissen". Wir habe zwar [...] mehr

19.03.2018, 09:04 Uhr

Glückwunsch Mehrere verlorene Generationen, weitere 6 Jahre Vetternwirtschaft, Korruption und Unterdrückung. "Uns geht's so schlecht da müssen wir was richtig machen". Schade. Welchen Krieg er wohl [...] mehr

19.08.2015, 09:17 Uhr

Nichts zu verbergen. Ich frage mich, ob unter diesen Kunden auch "ich habe nichts zu verbergen" denn ich habe nichts illegales gemacht, sind? mehr

21.02.2015, 15:39 Uhr

Alles Gute Nachdem die Politik das Thema mit allen Mitteln versucht unter den Teppich zu kehren, wäre es ein Hoffnungsschimmer, dass diese Bedrohung aller Demokratien durch die Kunst ihren Weg in die Köpfe und [...] mehr

11.12.2011, 09:56 Uhr

In ein Paar Jahren könne sich viele Berliner eine neue Wohnung am Stadtrand suchen, wenn die Mieten wieterhin in dem Tempo wachsen. Ansonsten, schön für die jungen Menschen, die neue Ideen verwirklichen. mehr

10.12.2011, 10:10 Uhr

Habe ich. Das wäre doch eine perfekte Chance für Integration für die Migranten und für die "Eingeborenen" die Tugenden eines Gartenkoloniebürgers anderen näher zu bringen . Denn was ist mehr Deutsch, [...] mehr

10.12.2011, 09:58 Uhr

Bitte Gebe Sie Ihre Titel ein: Ob die Türkei ohne Erdogan besser dran ist oder nicht ist allein die Entscheidung der Türken. Obwohl ich kein Freund von dem Herrn Ministerpresident bin, muss ich zugestehen dass die Türkei an Gewicht [...] mehr

09.12.2011, 13:13 Uhr

Sind schon nette Sachen dabei. Wer hätte gedacht dass FB Menschen zu Lachen annieren kann. mehr

09.12.2011, 13:00 Uhr

Hoffnung stirbt zuletzt. Es gab schon immer Politiker die dies und das versprochen haben, dennoch ich Saakaschwili schon zu lange an der Macht. Ein Showman scheint er nicht zu sein und wenn er demokratisch [...] mehr

07.12.2011, 22:17 Uhr

Naja... man hat das Gefühl, dass diese Ratingagentur alles versucht um dem Euro zu schaden. Solange S&P USA top Bewertung gibt, ist ihre "Meinung" keine müden cent wert. mehr