Benutzerprofil

porky1

Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 197
Seite 1 von 10
21.11.2016, 14:13 Uhr

Banken aus London nach Frankfurt, Paris, Dublin jetyt schon abwerben ist aber auf der anderen Seite ok? Die irischen, niederländischen oder luxemburgischen Steuertricks sind auch jahrezehntelang geduldet [...] mehr

21.06.2016, 13:03 Uhr

doch nicht Der Autor tut gerne so, als würden die Probleme Europas alle aus GB kommen - dabei vernachlässigt er komplett die seit Jahren andauernden Probleme innerhalb der Eurozone, die mit GB rein gar [...] mehr

21.06.2016, 12:50 Uhr

Selten so einen Quatsch gelesen Ach, Europa tut sich so schwer mit dem angeblich aus GB kommenden Neoliberalismus? Ich dachte, Europa tut sich mit dem absurden Versuch schwer, die gleiche Währung sowie in Deutschland als auch in [...] mehr

14.07.2015, 14:29 Uhr

Bankenrettung? Sie wissen doch, dass die angebliche "Rettung" Griechenlands geschah, weil deutsche und französische Banken sonst Unmengen verloren hätten? Insofern machen die Euroländer jetzt schon [...] mehr

23.06.2015, 10:08 Uhr

bla bla sie "versöhnt die Klassen und verbindet die Arbeiter mit der Oberklasse" - als Brite kan ich nur darüber lachen. Ihre Verwandtschaft mit anderen Adelshäusern ist uns auch ziemlcih egal. Die [...] mehr

18.11.2014, 21:17 Uhr

Schande Ribbentrop lässt grüssen. mehr

26.10.2014, 12:58 Uhr

nehmen GB ist und war immer Netto Beitragszahler, von "nehmen" kann nicht die Rede sein. Gegeben haben wir im laufenden Jahr über 8 Mrd Pfund. mehr

24.10.2014, 17:40 Uhr

und wenn wie Sie sagen, alles so "desolat" und "marode" ist, ist es auch verständlich, dass man dem britischen Steuerzahler schwer vermitteln kann, warum wir jährlich Milliarden an [...] mehr

24.10.2014, 16:00 Uhr

wo Sie recht haben haben Sie recht. Deutschland und Frankreich müssten sofort rausgeschmissen werden, da sie die vereinbarten Defizitkriterien vor Jahren schlicht ignoriert haben. Die Franzosen tun das immer noch. mehr

24.10.2014, 15:58 Uhr

gähn dass es das Empire nicht mehr gibt, wissen wir seit langem. Die meisten Briten finden das auch absolut in Ordnung. mehr

24.10.2014, 10:22 Uhr

nicht ganz so einfach liebe SPON-Leser - es ist ja leider nicht ganz so einfach, diese Forderung dem britschen Publikum zu erklären. Wir haben weiterhin ein Problem mit Schulden und einem zu hohem Defizit. Es wird an allen [...] mehr

05.08.2013, 21:46 Uhr

und als Brite kann ich dazu sagen, dass niemand hier Spanien schaden will, nur, die Regierung in Madrid muesste doch in der Lage sein zu erkennen, dass die Menschen in Gibraltar eben nicht Teil [...] mehr

05.08.2013, 21:43 Uhr

quatsch GB hat sich nach 1949 relativ schnell aus den Kolonien zurueckgezogen, im Gegensatz zu Frankreich. Die Bevoelkerung in Gibraltar will einfach nicht zu Spanien gehoeren, ich habe keine Ahnung, [...] mehr

05.08.2013, 18:37 Uhr

keine Kolonie Gibraltar ist keine Kolonie, sondern Ueberseegebiet - dafuer haben die Einwohner selbst gestimmt, sie wurden nicht kolonisiert. Sie haben auch mehrmals deutlich gemacht, dass sie nicht Spanier [...] mehr

13.03.2013, 13:57 Uhr

Barroso besteht auf Haushaltskonsolidierung, bloss, er meint alle mit Ausnahme der EU. mehr

12.03.2013, 13:42 Uhr

haben Sie denn nicht mitbekommen, dass in Schottland ein Referendum abgehalten wird? In Nordirland sind in den letzten Jahren erhebliche poitische Fortschritte gemacht worden, vielleicht gibt es dort [...] mehr

12.03.2013, 13:38 Uhr

Sie leben ja nicht dort - die Bewohner finden die Insel ganz gewiss nicht "bloed". Bloss weil die Ardentinier staendig ein Theater machen, heisst lange nicht, dass sie recht haben; [...] mehr

23.01.2013, 20:37 Uhr

irgendwie muss man schon darueber sprechen, dass sich die EU durch die sich abzeichnende Einigung der Euro-Zone wesentlich aendert - da muss man schon ueber die Strukturen sprechen, die fuer Nationalstaaten [...] mehr

23.01.2013, 14:38 Uhr

Ziemlich bloed finde ich (als Brite) die Art und Weise, wie Cameron agiert. Was will er denn in den naechsten 5 Jahren in der EU erreichen, wenn er mit einem evtl. Austritt in 2017 droht? Mit ihm zu berhandeln waere [...] mehr

01.11.2012, 10:04 Uhr

Bye! GB is ja Nettobeitragszahler, was meinen Sie mit "nicht nur nehmen, sondern auch geben"? Ahnungslos? Die Argumente der EU (Wachtstum und Forschung ankurbeln, blah blah) reichen nicht [...] mehr

Seite 1 von 10