Benutzerprofil

Schraube

Registriert seit: 14.12.2011
Beiträge: 240
Seite 12 von 12
13.06.2012, 20:14 Uhr

Die Verwirrung der Syrer ist gut nachvollziehbar Der NDR hat ein paar der Videos, die auf Al Jazeera laufen, genauer angesehen und erstaunliches bemerkt: http://www.youtube.com/watch?v=zXX7ZSbz6S0 mehr

13.06.2012, 20:11 Uhr

Einige der Syrien-Videos wurden scon genauer unter die Lupe genommen Z. B. von der Zapp-Redaktion: (http://www.youtube.com/watch?v=zXX7ZSbz6S0) mehr

12.06.2012, 14:58 Uhr

Muslime ja, aber nicht ihre Religion, ... ... könnte so interpretiert werden, dass es nicht gerne gesehen wird, wenn die Muslime ihre Religion ausüben. Bei der Leitkultur-Debatte hatten wir auch schon die Trennung in einmal die Menschen [...] mehr

09.06.2012, 10:59 Uhr

So langsam werden die Meldungen etwas nachvollziehbarer Auf faz.de ist ein Artikel von einem Journalisten, der etwas ortsnäher im Libanon sitzt. Er beschreibt, dass die Opposition eines der Massaker inzwischen aufgeklärt hat und das Ergebnis fällt nicht [...] mehr

09.06.2012, 10:45 Uhr

Bisher haben wir zumeist die Darstellungen der bewaffneten Opposition gehört bzw. per Internet-Upload gesehen. Wenn nun unabhängige Journalisten berichten, wird die Nachrichtenlage selbstverständlich [...] mehr

09.06.2012, 09:59 Uhr

Einseitigkeit Ich muss auch sagen, dass mich die Intransparenz in Sachen Syrien-Berichterstattung ärgert. Zweifellos wurde da ein Nato-Motto ausgegeben, die Sicht der Rebellen zu bevorzugen. Freier Westen hab ich [...] mehr

07.05.2012, 19:24 Uhr

Kritiker Die vom Ausland mit Geld und Waffen ausgestatteten Rebellen, als Kritiker zu bezeichnen, ist an Untertreibung wohl kaum noch zu übertreffen. So viel ich weiß, beruhen die Schätzungen der Toten in [...] mehr

14.03.2012, 08:49 Uhr

herumtrampelt - herumhampeln Derzeit sind es die Rebellen, die jedes Gespräch ablehnen. Syrische Rebellen lehnen Gespräche ab - Russland scheitert - N24.de (http://www.n24.de/news/newsitem_7634846.html) mehr

14.03.2012, 08:45 Uhr

"Fakten, Fakten, Fakten" Das klingt interessant. Haben Sie links auf Greueltaten der Milizen vor den Unruhen? Und nicht jeder Vergleich gefällt. Wo haben Sie das her? Sie müssen schon die Sätze lesen und nicht nur [...] mehr

13.03.2012, 19:03 Uhr

Ich bin mir nicht ganz sicher... ... ob der Artikel nicht etwa zu sehr Stimmung macht. Die Alawiten sind ein etwas verspultes religiöses Grüppchen, die es geheimnisvoll und geisterbevölkert lieben. Ihre „Bibel“ z. B. nennt sich [...] mehr

13.03.2012, 18:40 Uhr

"Interessant wäre..." Viel dramatischer würde sich die Verbesserung der Hygienebedingungen in Deutschlands Krankenhäusern auswirken. Es gibt jährlich ca. 30.000 Todesopfer wegen multiresistenter Keime. Es gibt ca. [...] mehr

28.02.2012, 16:22 Uhr

Euro-Wohlstand Die Realität belehrt uns, dass es anders war. In Deutschland brachte der Euro den Unternehmen gigantische Zugewinne (Steigerung 30%) für die Arbeiter brachte er Lohnstillstand und den [...] mehr

28.02.2012, 13:09 Uhr

Von Friedrich lernen Friedrich ist alles andere als ein Kämpfer. Friedrich weiß, dass es viel Kraft kostet, gegen den Strom oder auch nur quer dazu zu schwimmen. Friedrich weiß um die Gefährlichkeit von Visionen, [...] mehr

28.02.2012, 12:48 Uhr

Ich denke,... ... es sind Leute wie Zumwinckel oder Ackermann, die die moralischen Vorgaben für Gesellschaftsschichten vorgeben. Je häufiger Eliteangehörige praktisch ungeschoren davon kommen, desto mehr [...] mehr

14.02.2012, 16:23 Uhr

Kalter Krieg So abwegig ist der Vergleich mit dem Kalten Krieg nicht. Die Position die Amerika, gedrängt durch die Inhalteindustrie, dabei einnimmt, ist ähnlich unversöhnlich. In Schweden z. B. haben die [...] mehr

11.02.2012, 12:06 Uhr

Knapp vorbei... Der letzte Deal der Frau Madonna vor ein paar Jahren ging, so weit ich mich erinnere, über 126 Millionen Dollar für drei oder fünf Jahr plus drei Alben oder so. An Geldmangel kann's also kaum liegen, [...] mehr

25.12.2011, 13:04 Uhr

Internet? Nein. iPhone! Da sollen nicht Radios mit dem Internet verschmelzen, sonder mit dem iPhone. Nicht mal einen Nur-Hör-Client gibt es als normale HTML-Version. Naja, dem Unternehmen wünsche ich trotzdem [...] mehr

14.12.2011, 21:43 Uhr

Die Finanzmärkte sind nicht ganz blöd Wenn die europäischen Staaten nur halb so viel sparen, wie überall propagiert wird, geht's mit der Wirtschaft abwärts statt aufwärts. Das ist für Investoren das Signal zum Rückzug. Man kann den [...] mehr

Seite 12 von 12