Benutzerprofil

krassopoteri

Registriert seit: 19.12.2011
Beiträge: 2000
Seite 3 von 100
02.08.2014, 17:43 Uhr

Das war aber jetzt eine schöne Steilvorlage. Der Staat darf das aber mit der Vergabe von Staatsanleihen. Es werden Staatsanleihen herausgegeben und die Bürger werden ihres Eigentums beraubt, [...] mehr

02.08.2014, 17:32 Uhr

Ja, man muss sich tatsächlich mal fragen, weshalb im kapitalistischen, schuldenfinanzierten Finanzsystem immer nur die Unbeteiligten zur Kasse gebeten werden. mehr

02.08.2014, 17:29 Uhr

Wie, will jetzt Griesa bezahlen? mehr

02.08.2014, 17:16 Uhr

Vielleicht sogenannte Währungshüter wie Draghi oder Politiker die den Leuten versprechen, dass sich jeder eine Immobilie leisten kann und sollte? mehr

02.08.2014, 17:11 Uhr

Zeitgleich mit dem Euro stiegen vor allem zuerst die privaten Schulden und Unternehmensschulden. Mit Beginn der Finanzkrise kamen die Probleme dann für die Banken und letztlich für die [...] mehr

02.08.2014, 16:29 Uhr

Was Sie so denken ist uninteressant. Tatsache ist, dass mit Einführung des Euros sich die Kredite in den EWU - Ländern verbilligt hatten. Das haben Privatleute und Unternehmen, vor allem in den [...] mehr

02.08.2014, 15:51 Uhr

Ich weigere mich gar nicht, das ist mir auch klar. Aber die Verschuldungsorgie in Griechenland fing erst mit der Einführung des Euros an. Unter Berücksichtigung des bereits erfolgten [...] mehr

02.08.2014, 14:32 Uhr

Ergänzung Er presst unbeteiligten Bürgern, auch zugunsten Onkel Herberts Eigentum ab. mehr

02.08.2014, 14:08 Uhr

Das ignoriere ich nicht, es ist ausgemachter Quatsch, was Sie schreiben. Anfang der 80er bekam man für 1 DM ca. 30 Drachmen. Wenn man auf dem Syntagma ging, konnte man auf dem Schwarzen Markt [...] mehr

02.08.2014, 13:57 Uhr

Ich hoffen Sie haben unrecht, denn ich möchte in einem friedlichen Europa leben. mehr

02.08.2014, 13:19 Uhr

Sie widersprechen sich ja schon wieder! Öfter mal was Neues? Länder mit Misswirtschaft hätten doch gar nicht in den Währungsverbund aufgenommen werden dürfen. Alle standen doch bombig da, bevor [...] mehr

02.08.2014, 13:14 Uhr

[QUOTE=marcaurel1957;16299839] Was Ihre Daten belegen, ist so was von daneben, dass man das eigentlich nicht mehr kommentieren muss. Jeder, der Griechenland die letzten 20 Jahre kennt, so wie ich, [...] mehr

02.08.2014, 13:01 Uhr

Was Ihre Daten belegen, ist so etwas von hirnverbrannt, dass man das eigentlich nicht mehr kommentieren muss. Jeder, der Griechenland die letzten 20 Jahre kennt, so wie ich, hat es mit den eigenen [...] mehr

02.08.2014, 12:51 Uhr

Ja, was meinen Sie denn, ganz sicher war der Euro schuld. Der Euro sass locker weil er billig war. Griechen, Spanier, Potugiesen, Iren, etc, haben sich auf Deubel komm raus verschuldet, weil die [...] mehr

02.08.2014, 12:43 Uhr

Zum Beispiel das Recht von Millionen Menschen, die darunter leiden müssen um ein paar "Investoren", die sie ja noch nicht einmal waren, mit Milliarden Dollar zu beglücken. Ob Griesa [...] mehr

02.08.2014, 09:20 Uhr

Die Todesstrafe in den USA ist auch nicht kriminell, obwohl die UN Charter der Menschrechte von 10.12.1948, im Artikel 3 sie praktisch verbietet. Es gibt unter kultivierten Nationen [...] mehr

02.08.2014, 08:58 Uhr

Sie haben recht, das sollte man auch betrachten. Es gibt keinerlei Zweifel, dass durch den preiswerten Euro, die Verschuldung in den Ländern des Währungsverbunds förmlich explodiert ist. So [...] mehr

01.08.2014, 23:01 Uhr

Das braucht man dann wohl auch, wenn demnächst der Soli und die Sektsteuer abgeschafft werden soll:-) Vielleicht könnte man irgendetwas auch mal ändern ohne Gegenfinanzierung. Ich hatte, als [...] mehr

01.08.2014, 22:45 Uhr

Das hat natürlich auch Vorteile. Dann könneν wir endlich das Vanille - Speiseeis vom Wal Mart kaufen, mit dem schönen Namen "Great Value" und bevor wir das am Strand verzehren, [...] mehr

Seite 3 von 100