Benutzerprofil

v.papschke

Registriert seit: 20.12.2011
Beiträge: 1470
Seite 1 von 74
20.06.2019, 12:30 Uhr

Nachdem man die AfD monatelang aus allen Rohren zusammengeschossen hat, ist es eigentlich völlig undenkbar zum jetzigen Zeitpunkt solche Gedankenspiele vom Stapel zu lassen. Aber die Angst vor dem Mandatsverlust, dem [...] mehr

18.06.2019, 16:08 Uhr

Am Besten wird es sein gleich beim Betreten einer Bank einen symbolischen Obolus zu zahlen mit Hilfe einer Gesichtserkennungssoftware. Das spart Zeit. Noch besser wäre es allerdings, Herr Draghi erhöht die Zinsen. mehr

15.06.2019, 08:15 Uhr

Wenn die Krankenkassen es nicht mehr bezahlen, soll es mir völlig egal sein ob therapiert wird oder nicht. Ändern wird sich sowieso nichts. mehr

13.06.2019, 19:59 Uhr

Das ein deutsches und ein norwegisches Schiff die Geschädigten sind ist sicherlich kein Zufall. Es kommt schließlich auch darauf an, die Meinung der Bevölkerungen dieser Länder und darüber hinaus in die "richtige" Richtung zu lenken. [...] mehr

09.06.2019, 08:48 Uhr

Mit dieser Ankündigung werden seine Chancen auf den Posten des Premierministers noch weiter steigen. Dumm nur, daß es für Deutschland immer teurer wird. mehr

02.06.2019, 16:34 Uhr

Hinterher ist man immer klüger aber meine Auffassung war von vornherein Minderheitsregierung durch CDU/CSU, auch wenn es für die Regierenden schwieriger wird. mehr

01.06.2019, 13:26 Uhr

Das verehrter Herr Bolton könnte Ihnen so passen. @ 272 WATSCHN hat es kurz und prägnant auf den Punkt gebracht. Dummerweise haben es die Briten schon so weit getrieben , daß man Schlimmes befürchten muß. Hoffen wir, daß die [...] mehr

30.05.2019, 11:39 Uhr

Es ist schon erstaunlich, daß man mit einem einzigen Video ganze jahrzehntelang gewachsene Strukturen ins Wanken bringen kann. Und woran liegt das ? Weil sich die Altparteien ihre Politik schön reden und nicht merken, daß sie [...] mehr

20.05.2019, 15:04 Uhr

@5, stefan margraf schön, daß es neben grandiosen Ideen auch vernünftige gibt. mehr

20.05.2019, 10:00 Uhr

Die iranischen Revolutionsgarden bringen da möglicherweise einiges durcheinander. Einen solchen Krieg gewinnt man am einfachsten, wenn man ihn nicht ! führt. Es sei denn, sie wollen ihren eigenen Gottesstaat selber abschaffen. mehr

16.05.2019, 12:58 Uhr

Bisher dachte ich , daß die USA einen echten Wettbewerb nicht scheuen müßten, aber das war wohl ein grandioser Irrtum. Ob beim Gas, bei den Autos bei der Telekommunikation- überall nur Beschneidungen der Konkurrenten [...] mehr

14.05.2019, 16:53 Uhr

Die Reform der Grundsteuer soll ja nicht zu Mehrbelastungen führen. Klingt gut, aber ... wetten daß ? Man könnte ja eigentlich alles so belassen, dann wäre es glaubhaft. mehr

14.05.2019, 11:25 Uhr

Immer mehr Rüstung heißt weiter nichts als immer größere Kriegsgefahr. Das braucht in Europa niemand, denn niemand ist weit und breit zu sehen, der uns angreifen oder gefährlich werden könnte. Die Rüstungsmanie USA [...] mehr

13.05.2019, 00:20 Uhr

Das Problem ist meiner Meinung nach nicht Trump. Auch er ist wohl nur ein Getriebener. Das Problem liegt tiefer. Man stelle sich vor, wir hätten dauerhaften Frieden. Dann müßten ca. 700 Milliarden Dollar Rüstungsproduktion in den USA [...] mehr

23.04.2019, 11:50 Uhr

Zu @10 Taglöhner denken Sie doch mal daran, wievielen Ländern die USA mit Sanktionen drohen, wenn sie zum Beispiel mit Iran o.a. Ländern Handel treiben wollen. Auch Deutschland ist betroffen, aber das finden Sie wohl [...] mehr

23.04.2019, 09:45 Uhr

Es ist immer gut, sich rechtzeitig um eine sichere Rückendeckung zu kümmern. Und Präsident Putin wird die Gelegenheit sicherlich zu nutzen wissen , und aus seinen Erfahrungen bzgl. der Versprechungen westlicher [...] mehr

21.04.2019, 22:33 Uhr

Zu @ 6 rudig das der Westen, insbesondere die USA sich raushalten, ist kaum zu erwarten. Zu viel wurde schon investiert und wer nicht spurt, wird es zu spüren bekommen. Die Entwicklunghilfe wird dann wohl schnell [...] mehr

21.04.2019, 12:32 Uhr

Das Wahlergebnis hat herausragende Bedeutung wenn Selensky die Wahl gewinnt und zwar trotz der Schließung von Wahllokalen für in Rußland lebenden Ukrainer und ohne den Donbass, dann zeigt das überdeutlich, daß sehr viele Ukrainer verstanden [...] mehr

19.04.2019, 13:29 Uhr

Es müßte eine Regelung geben, die von vornherein feststellt: wer Krieg führt und Länder zerstört hat bitteschön dafür zu sorgen, daß er auf seine Kosten alles wieder aufbaut. Vielleicht würde dann ja manch ein Kriegstreiber ins [...] mehr

12.04.2019, 12:27 Uhr

Es war ja wirklich gut gedacht, daß mit der Glyphosat-Übernahme das ganz große Geld gemacht werden könnte. Hurra ! Eine einzige Frage hätte aber beantwortet werden sollen. Warum nur verzichtet Monsanto darauf, dieses Riesengeschäft [...] mehr

Seite 1 von 74