Benutzerprofil

grammonaut

Registriert seit: 23.12.2011
Beiträge: 119
Seite 1 von 6
25.06.2019, 13:33 Uhr

@valensine In Griechenland gibt es Rssismus. Ja das ist nicht wegzudiskutieren, trotzdem gibt es Menschen die anderen Menschen helfen, auch wenn sie selber wenig haben. Giannis hat beide Seiten Griechenlands [...] mehr

06.07.2018, 15:42 Uhr

Nicht tragbar Bierhoff ist nicht tragbar. Diese Gedanken hätte er sich VORHER machen sollen. Jetzt im Nachhinein sieht das ganz schlecht aus. Der DFB, Löw und Bierhoff sollten grundsätzlich hinterfragt werden. mehr

01.09.2016, 17:09 Uhr

Banken ja Nicht nur an griechische Banken... auch an französische, schweizerische, deutsche, und andere Banken. Wer soll denn all die schönen deutschen Sachen kaufen ohne Kredite? Die Afrikaner? Ohne [...] mehr

08.07.2016, 10:47 Uhr

Alles zwecklos Solange die Reichen (alle Reichen, nicht nur die griechischen) von den Politikern gedeckt werden, wird da nie etwas passieren. Ich fragemich seit Jahren, warum die EU kein Interesse daran hat, [...] mehr

16.07.2015, 13:55 Uhr

Lassen Sie's es hat keinen Wert Ich glaube die Deutsche Medienlandschaft, ist ähnlich wie in Griechenland. Einige wenige (sehr reiche) Familien stehen hinter den Medien. Tragisch, oder für die deutschen Leser eher typisch, dass [...] mehr

16.07.2015, 11:52 Uhr

Andere Meinungen... http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/warum-griechenland-keine-chance-hatte/story/28272964 Der Fehler der unerfahrenen Griechen war, dass sie glaubten, bei den Verhandlungen gehe es um [...] mehr

16.07.2015, 10:34 Uhr

Leider Leider vergessen hier drin viele, dass die Deutsche Regierung die griechischen Schulden den Banken erlassen und somit übernommen, ja sogar allen anderen "aufgezwungen" hat. [...] mehr

14.07.2015, 17:03 Uhr

Vielleicht geschehen noch Wunder... Vielleicht geschehen noch Wunder. Ich könnte es mir vorstellen, aber nur wenn Tsipras Ministerpräsident. Er hat verhandelt. Er muss nun Wort halten. mehr

14.07.2015, 16:58 Uhr

Wie wahr... Genau das ist Europäisches denken. Man kann nicht nur wirtschaftlich vorpreschen und alles andere vernachlässigen. Sehe ich genau so. mehr

14.07.2015, 16:52 Uhr

Kredite Mit den Krediten haben die Griechen unter anderem auch Arbeitsplätze in D gesichert. Flughafen von Athen, Panzer, Strassenbahn, U-Boote, Mobiltelefon-Netzwerk... mehr

14.07.2015, 16:50 Uhr

Varoufakis? Genau das sagte doch Varoufakis... mehr

14.07.2015, 16:47 Uhr

Falsch Der IWF hatte vor 5 Jahren errechnet, dass die griechische Wirtschaft einen Einbruch von ca. 0,3% erleben wird. Tatsächlich wurden daraus 25%. Die haben keine Ahnung. Man redet immer von [...] mehr

13.07.2015, 16:43 Uhr

Was genau wurde denn nicht eingehalten? Können Sie bitte präzisieren, was genau seitens Griechenland nicht einghalten wurde? mehr

13.07.2015, 13:58 Uhr

http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/hollande-hat-sich-als-grosser-europaeer-profiliert/story/31346875 Hollande darf sich feiern lassen Die Bundeskanzlerin und ihr Finanzminister haben kleinkrämerisch auf Regeln gepocht und dabei den Blick für das grosse Ganze verloren. Merkel ist der deutschen [...] mehr

12.07.2015, 23:19 Uhr

Nein Alle Parteien waren so. Vielleicht ist Syriza anders, aber das werden wir wahrscheinlich nie herausfinden. mehr

12.07.2015, 23:08 Uhr

Gleichheit... Ich erwarte, dass man realistisch genug ist um zu erkennen, dass es keine Gleichheit gibt und geben wird. Der Versuch Gleichheit herzustellen, wird misslingen. Was man aber beeinflussen kann ist [...] mehr

12.07.2015, 23:03 Uhr

Ach so... Ach so einfach weitermachen auch wenn es nichts bringt, was ist denn das für eine Art zu denken? Der IWF hat vor 5 Jahren berechnet, dass die griechische Wirtschaftsleistung um 0.3% einbrechen [...] mehr

12.07.2015, 22:58 Uhr

Lesen und Verstehen sind 2 verschiedene Sachen Ich denke, die wenigsten wisse, was die Griechen überhaupt vorgeschlagen hatten. Aber Hauptsache hetzen und es besser wissen. Aus dem Artikel: Varoufakis war anders. Er hinterfragte die Annahmen [...] mehr

12.07.2015, 22:45 Uhr

Genau Das sind die richtigen Fragen, die KEINER STELLT!!! Das war meine Forderung schon 2010 und ich wiederhole Sie gerne wieder... Darum habe ich das Gefühl, dass sich hier eine politische Kaste [...] mehr

12.07.2015, 22:39 Uhr

Europa ade, das wars !!! Ich würde empfehlen auch mal andere Zeitungen zu lesen... http://www.tagesanzeiger.ch/ausland/europa/Der-rasende-Regierungschef/story/14581624 mehr

Seite 1 von 6