Benutzerprofil

dborrmann

Registriert seit: 25.12.2011
Beiträge: 681
Seite 1 von 35
19.05.2019, 19:47 Uhr

Hässliche, alte, weiße Männer mit viel Geld und Macht versuchen den schnieken, neuen, netten ukrainischen Ministerpräsidenten zu beschädigen. Das wird ihnen nicht gelingen. Die Zeit der Trumps und Giulianis ist um. mehr

19.05.2019, 10:47 Uhr

Das Grundproblem bleibt Der Versuch, ein Mantelstromtriebwerk mit Bypassverhältnis 11:1 (CFM Leap 1A) einzubauen, wie beim A320 Neo, gelang bei der Boeing 737 Max 8 nicht. Das Fahrwerk ist zu niedrig und kann [...] mehr

18.05.2019, 10:03 Uhr

Eine wirklich gute Idee. Ich würde sofort zustimmen. Als weitere, flankierende Massnahmen würde ich folgende für sinnvoll halten: Tempo 30 in den Städten, Tempo 80 auf Landstraßen, Tempo 130 auf Autobahnen., [...] mehr

17.05.2019, 09:57 Uhr

Ich bin entsetzt.... Nun verletzt diese altehrwürdige Institution gleich zwei grundlegende Rechte: Das Recht auf fairen Prozess vor Gericht und das Recht auf akademische Freiheit. mehr

14.05.2019, 09:28 Uhr

Ich finde die Vertiefung der EU gut, auch in Sachen Verteidigung Ich hoffe, die EU bricht nicht ein. Die Abhängigkeit von den USA muss angesichts der erratischen Politik Trumps dringend gemindert werden. Ich bin für die 2%-Regelung und gleichzeitig dafür, dass das [...] mehr

04.05.2019, 16:19 Uhr

Die CDU macht die Grünen zur wichtigsten Partei. Wir werden um die Begrenzung des Verbrauchs fossiler Energieträger nicht herumkommen. Wenn Frau Lagarde das sogar so sieht, dann will das schon etwas heißen. Das Geschrei der Porschefahrer und [...] mehr

28.04.2019, 22:16 Uhr

Nicht schäbig genug.... stimmt, z. B. mich. Ich gehöre zu den Bestverdienern und wähle grün, spende viel, habe einen kleineren Carbon Footprint als der der Schnitt der Bevölkerung. Für mich ist Herr Lindner als [...] mehr

28.04.2019, 18:53 Uhr

Verfeuerung fossiler Brennstoffe, cui bono? Putins Erdöltrolle sind aktiv. Von der Erdöl- und Erdgasverrfeuerung profitieren Putin, Muhammed bin Salman, Chamenei und der Sultan von Brunei. Wer Erdöl und Erdgas verfeuert, vergiftet den Planeten [...] mehr

28.04.2019, 11:03 Uhr

Wir sind ab nächstes Jahr frei von fossilen Energieträgern Es gibt nichts gutes, außer man tut es: Heizung (Hybrid aus Thermosolar, Pellets und Holzscheitofen). Strom aus Photovoltaik und Wind. Fahren mit E-Bike und E-Auto. Veganes, regionales, Bio-Essen. [...] mehr

28.04.2019, 10:54 Uhr

Leider sind die AfD-ler keine Idioten Sie nehmen lediglich die einfach Strukturierten und Abgehängten als Wahlvolk in Gebrauch und müssen ihnen etwas versprechen. Krude Verschwörungstheorien, einfachste Lösungsvorschläge für komplexe [...] mehr

26.04.2019, 21:26 Uhr

Wir leben seit 15 Jahren vegan: Rank, schlank, sportlich, beste Laborwerte. Und ethisch und lecker ist es auch noch. Nun ersetzen wir unser Hybridauto durch ein E-Auto, die Hybrid-Heizung (partiell noch Öl) durch eine [...] mehr

23.04.2019, 06:23 Uhr

Der Sultan von Brunei fordert Respekt? Das ist ignorant und arrogant. Todesstrafe durch Steinigung für Homosexuelle ist grausam und unmenschlich. Dafür verachte ich diesen Mann. mehr

09.04.2019, 21:33 Uhr

Obwohl ich einmal jährlich in die USA reisen muss.... würde ich die CO2-Steuer sehr begrüßen. Vielleicht ginge auf einmal doch das ein oder andere per Video-Schalte. Und wenn nicht, die Umverteilung des Geldes auf die Bevölkerung wäre doch sehr sinnvoll. mehr

06.04.2019, 22:45 Uhr

Wer sich stets an die Regeln hält, wird mit Pech so wie Herr Lindner. Der ist ja wohl ganz gut anzuschauen. Aber er hat kein Verhältnis zum Klimawandel und zu den FFF-Leuten. Schade aber auch. Das hat er doch gar nicht nötig. mehr

04.04.2019, 23:15 Uhr

Zutiefst bedauerlich.... Die Himbeerschnitten von Leysieffer habe ich erstmals durch Zufall auf Sylt genossen. Seitdem sind sie mir immer wieder einen Abstecher von der A1 in Osnabrück oder einen Kurztripp auf die Kö in [...] mehr

02.04.2019, 00:17 Uhr

Hirntod ist nicht der Tod, sondern lediglich eine medizinische Diagnose. Daher entnimmt man die Organe nicht einem Toten, sondern einem Lebenden. Der Vergleich von J. Spahn mit gesetzlich festgelegten Erbschaftsregularien ist [...] mehr

23.03.2019, 22:29 Uhr

Woher wissen Sie das? Viele mögen gestorben sein, manche haben vielleicht ihre Meinung geändert, und zudem sind viele hinzugekommen. Insofern ist Ihre Aussage ohne jedes Fundament. Es kann heute zu einer anderen [...] mehr

17.03.2019, 22:31 Uhr

Da ist nichts schief gelaufen. Die Briten sind eingetreten, als es ihnen wirtschaftlich richtig mies ging. Das UK der 1960er war ein Armenhaus mit einer schrecklich veralteten Industrie. Nachdem sich UK in der EU saniert hat [...] mehr

14.03.2019, 20:28 Uhr

Meine Bitte an die EU27: Bitte, bitte, bitte: Keine Verlängerung dieses britischen Gezeters und Gezerres. Out ist out. Und meine Bitte an UK: Stellt einen Antrag auf Beitritt erst, wenn ihr geläutert seid. mehr

12.03.2019, 19:36 Uhr

Vermutlich befürchtet der NSA, Frau Merkel in einem Huawei-5G-Netz nicht mehr abhören zu können. Das macht Herrn Grenell natürlich ganz schön sauer. Als Botschafter der USA finde ich ihn sxhon ziemlich schwierig. mehr

Seite 1 von 35