Benutzerprofil

grover01

Registriert seit: 26.12.2011
Beiträge: 1038
Seite 1 von 52
06.03.2016, 09:48 Uhr

Der Wahlkampf ist alles andere als entschieden. Das Parteiestablishment versucht alles um Trump noch zu verhindern, aus dessen Sicht wäre Präsident Clinton besser als Präsident Trump (da Trump als [...] mehr

01.12.2015, 08:53 Uhr

Was genau ist denn ein Nachhaltigkeitsforscher? Wahrscheinlich in etwa so etwas wie ein "Kapitalismuskritiker", also im Grunde ein Sozialist/Kommunist unter anderem Namen. Um mal mit [...] mehr

28.10.2015, 08:40 Uhr

Bush ist der "Establishment-Kandidat" der Republikaner, die Medien und die Elite wollen ein Duell Clinton-Bush (mit Clinton als Sieger). Aber sowohl die demokratische Basis als auch die [...] mehr

21.10.2015, 10:13 Uhr

Er hat auch angekündigt, die 200.000 Syrischen Flüchtlinge, die Obama ins Land holt, zurückzuschicken. Klingt doch ganz vernünftig. Aber eben auch kein Wunder, das linke Journalisten Trump nicht [...] mehr

07.10.2015, 15:21 Uhr

Menschen wegen ihren Ansichten "zur Rechenschaft ziehen"? Da sieht man aus welcher Ecke die Klimaretter tatsächlich kommen. Danke für die Verdeutlichung. mehr

29.09.2015, 09:13 Uhr

Warum übersehen alle die Hauptursache fuer die hohen Kosten und langen Bauzeiten? Die ausufernden Regulierungen! Seit Jahrzehnten wurden Sicherheitsregulierungen Arbeitsschutzregulierungen, [...] mehr

19.09.2015, 01:07 Uhr

Westliche und vor allem deutsche Politiker sind heutzutage zahnlose Tiger. Wir haben Steinmeier, Merkel, ohne Konzept, ohne Courage. Niemand kennt deren eigentliche Ziele, im Besten Fall kann man [...] mehr

18.09.2015, 06:48 Uhr

Wenn man sich die langfristige Entwicklung der US Leitzinsen ansieht (über 20 Jahre) dann wird klar dass es nur eine Richtung gibt. Nach unten. Selbst wenn es eine Symbolische Erhöhung geben sollte [...] mehr

17.09.2015, 11:58 Uhr

Auf allen online-polls hat Trump die Debatte mit über 60% gewonnen. "Das Ende von Trump" wurde vom Medien mainstream schon zigfach verkündet... mehr

10.08.2015, 22:13 Uhr

Die jetzige Stimmung wurde meiner Meinung nach von Medien und Politik bewusst herbeigeführt. Einige der in den Medien thematisierten Todesschüsse waren echte Skandale, andere waren nur aufgebauscht [...] mehr

16.07.2015, 10:37 Uhr

Das hätten sie gerne, all diejenigen die selbst nichts gebacken bekommen. Stehlen statt arbeiten. Unternehmer wie Trump schaffen Arbeitsplätze, und bieten Produkte und Dienstleistungen, die die [...] mehr

16.07.2015, 10:27 Uhr

Also lieber wie gehabt Politiker die es gewöhnt sind ganz unbesorgt das Geld anderer auszugeben, und die eine gesunde Einstellung in Sachen Verschwendung haben. Nicht wie diese gierigen [...] mehr

14.07.2015, 21:18 Uhr

Die Griechenland braucht eher ernsthafte Ausgabenkürzungen und Insolvenz, anstatt Steuererhöhungen, die die Wirtschaft noch weiter abwürgen. Und was bringt ein spaeteres Rentenalter, wenn die Bürger [...] mehr

02.06.2015, 09:15 Uhr

Wenn sie keiner kauft, ohne dass sie gefördert werden, dann ist das ein sicheres Zeichen dafür, dass die Technologie nichts taugt. Sogar 25 Jahre alte Fiats sind ökonömischer als Elektroautos. [...] mehr

29.05.2015, 08:51 Uhr

Die Eurokraten verleihen sich gegenseitig Preise... wie selbstverständlich bedienen sie sich am unerschöpflichen Reichtum des Steueraufkommens. Man ist geneigt Nigel Farage zuzustimmen, der im [...] mehr

29.05.2015, 08:36 Uhr

Wir brauchen die Briten vor allem als gutes Beispiel. Hoffentlich treten sie aus, und Niederländer und Skandinavier folgen. Dann wird auch der Druck hierzulande steigen, die Idee des europäischen [...] mehr

28.05.2015, 11:33 Uhr

Interessanter Absatz und Video über Rand Paul. Allerdings wird der wichtigste Aspekt seiner Ansichten (und die anderer Libertärer) nicht erwähnt: Die Idee des kleinen Staates, dh grösstmögliche [...] mehr

17.05.2015, 04:58 Uhr

"Engagement für Sozialstaat" bedeutet das Geld anderer Leute zu verschenken, dazu muss man nicht reich sein. Verwechseln Sie das nicht mit "sozialem Engagement", was bedeutet [...] mehr

17.05.2015, 04:54 Uhr

Das sind doch sozialistische Ansichten... einige sind eben gleicher als die anderen. Aber bei den Demokraten stehen die noch linkeren schon bereit. Zum Beispiel Elisabeth Warren, die SO politisch [...] mehr

14.04.2015, 20:54 Uhr

Ein Grundproblem der Demokratie... Es wird immer mehr Arbeitnehmer als Arbeitgeber geben. Daher wird den Arbeitgebern tendentiell immer mehr per Gesetz zugesagt - auf Kosten der Arbeitgeber. Als Folge [...] mehr

Seite 1 von 52