Benutzerprofil

Treeman

Registriert seit: 27.12.2011
Beiträge: 250
Seite 1 von 13
20.04.2019, 12:45 Uhr

Man verliert man halt Verbündete... Ich bin nach eigener Auffassung solide grün-links-versifft; Der Klimawandel ist das größte Problem, dem sich der Homo Sapiens jemals stellen musste, das Asylrecht eine Frage des politischen Anstands [...] mehr

09.03.2019, 13:46 Uhr

Verbrechen vs. Tatsachenfeststellung "Rassismus" als Abwertung aus vermeintlich biologischen Gründen ist für mich ein Verbrechen, die Aussage, dass es Unterschiede in der Funktionalität der Gesellschaft in Deutschland und in [...] mehr

02.03.2019, 12:08 Uhr

Der Anteil an der Stromproduktion ist aus Sicht der Dekarbonisierung völlig irrelevant. Es geht um den gesamten Primärenergieverbrauch, und da sind Wind und Sonne im Jahr 2018 bei 4,4 %. Der [...] mehr

02.03.2019, 11:54 Uhr

45,75 TWh Sonne 111,46 TWh Wind (s. https://www.energy-charts.de/energy_de.htm?source=all-sources&period=annual&year=2018) und 3583,33 TWh gesamt [...] mehr

02.03.2019, 08:37 Uhr

Alternativlos Wenn man sich klarmacht, dass Sonne und Wind in Deutschland trotz 250 Mrd. Subventionen bis jetzt und weiteren 20 Mrd. Subventionen pro Jahr gerade einmal ca. 4 % des Primärenergiebedarfs decken, (das [...] mehr

15.07.2018, 01:31 Uhr

@54 Patrik74 Ich würde Ihnen ja grundsätzlich zustimmen, jedes einzelne der von Ihnen aufgelisteten Probleme ist tatsächlich wichtiger als die Flüchtlingsfrage. Mein Problem ist nur, dass von "Links" (wo [...] mehr

17.06.2018, 11:47 Uhr

"Gerade Jugendliche mit Migrationshintergrund haben ein starkes Bedürfnis nach nationaler Identität. Nach etwas, das ihnen Stolz vermittelt, Selbstbewusstsein. Sie können nichts mit der Aussage [...] mehr

12.05.2018, 18:16 Uhr

Zu 24 Der fundamentale Unterschied, den Sie sehen, existiert, hat aber mit der Sache nicht recht etwas zu tun. Jede(r) kann sich doch beliebig einen Arzt/eine Ärztin seines Vertrauens suchen. Das hat mit [...] mehr

12.05.2018, 10:28 Uhr

Einspruch euer Ehren! Ich halte es schon für einen fundamentalen Unterschied ob einer Abtreibungswilligen eine Namensliste vorliegt oder ob sie die Möglichkeit hat, sich einen Arzt zu suchen, bei dem Sie den Eindruck hat, [...] mehr

15.04.2018, 18:57 Uhr

Denkfehler Und um es ganz brutal zu sagen: Von weniger toten Kleinkindern in Afrika hat der "kleine Mann" im Westen, der in den letzten 30 Jahren vom stolzen Stahlkocher zum scheinselbstständigen [...] mehr

08.12.2017, 18:44 Uhr

Das Problem ist, dass die SPD den Koalitionsvertrag nicht umgesetzt bekommt: Mindestlohn: Zu niedrig und zu löchrig. Mietpreisbremse: De-facto völlig wirkungslos Solidarrente: Stand im [...] mehr

03.12.2017, 15:02 Uhr

Ich verstehe. Ihrer Ansicht nach muss man also die niedrigen Einkommensschichten in deren eigenem Interesse vor Lohnzuwächsen schützen. Eine ganz ehrliche Frage: Gier und Missgunst sind in [...] mehr

26.09.2017, 19:07 Uhr

Deutsche Probleme Frau Stokowski und die AfD sind sich in einer Sache gar nicht so unähnlich: Sie sind der Meinung, dass ihre subjektive Empfindung, was ein echtes Problem ist und was nicht automatisch der Wahrheit [...] mehr

03.06.2017, 22:23 Uhr

Durchaus amüsant... ... ich dachte bis jetzt, für solche Nummern sei nur die SPD gut. Für jede Stimme (von der AfD) die man mit dieser Strategie gewinnt, verliert man 10 in der Mitte nach Rot/Grün. mehr

07.04.2017, 05:32 Uhr

Das ewige Null-Argument mit dem Müll... Sie sollten sich schon einmal überlegen, was sie argumentativ machen, wenn [...] mehr

23.02.2017, 19:19 Uhr

Antikes Ägypten: Vielvölkerstaat Klassisches Griechenland: Stadtstaaten Römisches Reich: Vielvölkerstaat Reich Karl des Großen: Vielvölkerstaat Fazit: Keines ihrer Beispiele ist war [...] mehr

05.01.2017, 20:20 Uhr

So sehr ich in wirtschaftspolitischen Fragen mit Herrn Augstein übereinstimme, so sehr muss ich hier den Kopf schütteln. Köln am 01.01.2017 als "Grundrechtsfreier Raum" zu bezeichnen, ist [...] mehr

21.08.2016, 12:40 Uhr

Wann hat man es in den letzten Jahren mit Keynes probiert? Alles was man gemacht hat, war unter dem Strich rein angebotsorientiert... mehr

30.07.2016, 09:26 Uhr

Wie wäre es mit Inhalten? Ich hätte einen ebenso neuartigen wie spektakulären und skandalösen Vorschlag für eine Politik-Redakteurin: Beschäftigen wir uns mit Inhalten! Interessant ist hierbei vor allem die Außenpolitik, was [...] mehr

12.06.2016, 20:33 Uhr

Einfluss der Notenbanken Sind die Notenbank tatsächlich die Ursache der niedrigen Zinsen oder sind die Notenbankzinsen nicht einfach Ausdruck der Tatsache, dass das Angebot auf dem Kapitalmarkt größer ist als die Nachfrage? mehr

Seite 1 von 13