Benutzerprofil

tuchholzky

Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 73
Seite 3 von 4
04.04.2013, 07:51 Uhr

Sm Man muss schon eine stark masochistische Veranlagung haben, will man eine derartige Führungsposition ausüben. Lieber ein ruhiges, friedliches Leben führen. Das Lebensnotwendige reicht. Natürlich [...] mehr

11.02.2013, 21:41 Uhr

Vergleich mit Jesus Christus Vergleicht man den Papst mit Jesu Lehren und Wirken, kommt man unweigerlich zu der Einsicht, dass Jesus Christus sich wohl kaum mit dem Bischof von Rom identifizieren wird. Die Unterschiede sind [...] mehr

11.02.2013, 09:46 Uhr

Volkssouveränität "Alle Macht geht vom Volke aus". Dem muss Geltung durch Widerstand verschafft werden. Funktioniert aber nicht wegen der Struktur der Seelen der Massen. s. Le Bon in Psychologie der Massen. mehr

11.02.2013, 09:35 Uhr

Ich bin dafür, dass der Euro verschwindet. Europa funktioniert auch ohne ihn. Und Mama Merkel sollte sich besser um ihre eigenen Kinder kümmern. mehr

10.02.2013, 21:44 Uhr

Das Problem ist der Euro ! Jedes Land benötigt seine eigene Währung, deren Kurs sich an der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit zu orientieren hat. mehr

10.02.2013, 21:36 Uhr

Die Geister, die man rief....... ESM. Now we have to pay the price. mehr

10.02.2013, 21:28 Uhr

Ach Asmussen Wehe denen, die sagen, was richtig ist, ist falsch und was falsch ist, ist richtig. mehr

28.01.2013, 06:16 Uhr

Auch die CSU-Fraktion hat ...... im Bundestag dem ESM und damit der europäischen Finanz-diktatur zugestimmt. Alle Abgeordneten des Bundestages hatten vorher mehrere Millionen emails von deutschen Bürgern erhalten, die gegen den ESM [...] mehr

27.01.2013, 11:59 Uhr

Konkursverschleppung Konkursverschleppung ist strafbar. Dabei wären Konkurse der Südländer für diese äußerst heilend und für die anderen durchaus zu bewältigen. s. Argentinien etc. Die Verlierer wäre allerdings die [...] mehr

27.01.2013, 10:15 Uhr

Ermächtigungsgesetz II Schäuble hat ausnahmsweise Recht, das Sagen hat aber die europäische Finanzdiktatur (ESM), die entgegen Millionen von Protest-Emails deutscher Bürger rechtsbeugend installiert wurde. Draghi ist [...] mehr

18.05.2012, 08:31 Uhr

Selektionsdruck Selektionsdruck heutzutage ? Jawohl. Vielfach, weit verbreitet !! Amis und Iraner haben ihn. Die unterdrückten Massen ohne MIndestlohn auch. Widerstandsrecht ? mehr

17.05.2012, 22:09 Uhr

Prämissen falsch Unzutreffende Prämissen führen zu falschen Folgerungen !!! Z.B. verlaufen Mutationen niemals konstruktiv. mehr

03.05.2012, 22:37 Uhr

Sie hinterfragen doch die Entstehung des Schöpfergottes. Lesen Sie die jüdische Geschichte und Sie kapieren, dass er wirkte. mehr

03.05.2012, 22:22 Uhr

Anscheinend haben Sie hier die Ausführungen über Fossilien etc. nicht gelesen. Die Fakten zeigen, dass Vertrauen in die ET keineswegs gerechtfertigt ist. Aber glauben Sie ruhig an diese, das ist [...] mehr

03.05.2012, 22:15 Uhr

Ältere Literatur kann durchaus von Nutzen sein, auch Altsprachliche. Und Zitate werden nicht immer zum Zweck der Beeindruckung angeführt. Man denke nur an die Juristen, die sich ständig auf [...] mehr

03.05.2012, 21:32 Uhr

Ursuppe etc. Haha, Ursuppe. Stanley hatte tatsächlich durch Zufall einige Aminosäuren erzeugt. Aber viel viel zu wenige. Übrigens, Gezeitentümpel finde ich auch komisch. Also dann schon lieber einen Knall mit [...] mehr

03.05.2012, 21:03 Uhr

Dummdreist sind diejenigen, die uns die Evolutionstheorie als bewiesene Tatsache verkaufen wollen. mehr

03.05.2012, 20:58 Uhr

Wäre doch interessant, ein Urteil von Juristen zu erhalten, die auf Beweiserhebung und - Würdigung hoch spezialisiert sind. mehr

03.05.2012, 20:46 Uhr

Exkulpieren geht nicht Die Kreationisten-Fibel lässt wissen, dass eine erfolgreiche Exkulpation hinsichtlich der Gottesleugnung nicht möglich sein wird. Grund: Die sichtbare Schöpfung. Denjenigen, die hier die Entstehung [...] mehr

03.05.2012, 12:05 Uhr

Zeichnungen und Modelle von Affenmenschen In Lehrbüchern und Museen werden die sogenannten Urmenschen oft mit ganz bestimmten Gesichtszügen und entsprechender Behaarung und Hautfarbe dargestellt, sodass die älteren "Vorfahren" eher [...] mehr

Seite 3 von 4