Benutzerprofil

gerald246

Registriert seit: 04.01.2012
Beiträge: 598
Seite 1 von 30
17.08.2019, 19:20 Uhr

von der AfD gelernt? Das wird doch immer der AfD vorgeworfen, erst provokante Thesen in den Raum stellen und dann zurückrudern und behaupten es war alles ganz anders... Aber im Ernst, zusammen mit der Äusserung Merkels [...] mehr

17.08.2019, 15:30 Uhr

Der Immigration Act 1882 velrangte von jedem Einwanderer eine Steuer die er zu bezahlen hatte, diese wurde im Immigration Act 1924 nochmal erhöht. Ihr Grossonkel muss als etwas bezahlt haben. Vor [...] mehr

17.08.2019, 13:12 Uhr

Amerika offen? Die USA waren ausser in den letzten 40 Jahren nie ein offenes Land für Eiwanderer. Früher mussten Einwanderer eine bestimte Summe geld vorweisen könne, sonst wurden sie schlicht einfach nicht ins Land [...] mehr

13.08.2019, 18:34 Uhr

"Darin seien "äußerst problematische, teilweise sehr rückwärtsgewandte Forderungen enthalten", schreibt Wittmann. Dazu zählte unter anderem die "unrealistische Forderung nach [...] mehr

13.08.2019, 11:48 Uhr

Diesen Ausspruch von Willi ("Wir wollten die Freiheit - Wir haben sie erkämpft - Sorge dafür dass sie bleibt") könnte die AfD im Osten auch auf ihren Plakaten verwenden, und die Leute [...] mehr

11.08.2019, 13:09 Uhr

Weiter so wie bisher also, ich schätze mal dass die Frage nach freien Bahnfahrten bei der Bundeswehr irgendwo zwischen den Dringlichkeitsstufen "unwichtig" und "absolut unwichtig" eingestuft wird. [...] mehr

31.07.2019, 16:41 Uhr

mal wieder vorgeführt Jetzt rächt sich mal wieder die totale Vernachlässigung der Bundeswehr und der Marine. Wer keine eigenen Mittel hat, wird zum Statisten degradiert der mit den andren mit muß weil er selber keinerlei [...] mehr

20.07.2019, 18:25 Uhr

@ahrnohyhm1984 "Komisch auch, dass dieselbe Angela Merkel den bolschewistischen Ostspuk namens DDR sechsunddreißig Jahre lang mitgemacht hat, ohne dass ihre Umgebung dabei irgendeine Form von Ungehorsam [...] mehr

08.07.2019, 11:53 Uhr

oje "Stattdessen soll sich eine Gruppe williger Staaten zusammenfinden, sagt Europastaatsminister Roth." Die Koalition der Willigen mal wieder, hatten wir doch schon mehrere Male. Am Schluss [...] mehr

23.06.2019, 16:50 Uhr

Bevölkerung und CO2 Ist mir gerade noch eingefakllen: deutschland soll ja vorangehen, seinen CO2 Ausstoss verringern so dass alle anderen folgen können. Nur, mit der Aufnahme von 1.5 Millionen Menschen haben wir ja [...] mehr

23.06.2019, 16:22 Uhr

"nur" 1.1% Wachstum.. "Mehr Menschen bedeuten auch nicht zwangsläufig mehr CO2 - man muss eben Energieversorgung und Ernährung neu organisieren." Ach so, mal eben so einfach. Das sind doch riesige Probleme für [...] mehr

16.06.2019, 13:30 Uhr

Mehr Elektroautos? Ach Frau G-E, bei der Produktion von Elektroautos fällt doch mehr CO2 an als beim Bau und Betrieb eines Autos mit Verbrennungsmotor. Der CO2 Ausstoss der durch den benötigten Strom erzeugt wird, ist [...] mehr

18.04.2019, 20:15 Uhr

Die Demokraten sollten sich lieber darauf konyentrieren nach vorne zu arbeiten und einen glaubwürdigen Kandidaten für die nächste Wahl aufzubauen.. Eine totes Pferd zu peitschen bringt nichts ausser [...] mehr

09.04.2019, 13:39 Uhr

Und wie bitte soll das CO2, das ja das Endprodukt eines Oxidationsproyesss ist, asl Rohstoff genuzt werden? Mir fallen da nur organische Prozesse ein die allerdings Sonnenlicht benötigen. Und, [...] mehr

09.04.2019, 11:41 Uhr

Daran, nämlich den sehr hohen CO2 Ausstoss bei der Produktion von Zement und Stahl ´muss ich auch immer denken wenn die Grünen jetzt Neubauten von Wohnungen usw fordern. An die Auswirkungen auf [...] mehr

09.04.2019, 10:48 Uhr

Ökostrom könnte über 80 Prozent des Weltbedarf Ja, und Wellenenergie könnte 25% des weltweiten Energiebedarfs decken, nur leider git es derzeit nur ein einziges Wellenkraftwerk mit etwa 100 kW Leistung weltweit. Warum? weil es keine wirtschaftlich [...] mehr

08.04.2019, 10:43 Uhr

Nebelkerzen Diuese Debatten sind doch eigentlich nur Nebelkerzen. Wenn man der Sache mal auf den Grund geht, dann steigen die Mietpreise weil der Bedarf unerwartet und schnell unde sehr stark angestiegen ist. [...] mehr

07.04.2019, 10:18 Uhr

Einfache Antworten Fällt mir gerade noch ein: die Grünen. Linke usw werfen ja der AfD byw den Rechtspopulisten immer vor, komplexe Probleme nicht zu verstehen und mit einfachen Antworten Rattenfängerei zu betreiben. Was [...] mehr

07.04.2019, 10:05 Uhr

Der steigende Bedarf Nicht notwendigerweise. Die Kommunen haben verkauft, weil sie Geld brauchten und weil der vorausberechnete Bedarf an Sozialwohnungen geringer wurde. Aber, dann kam die Flüchtlingskrise 2015 und [...] mehr

06.04.2019, 14:38 Uhr

Sarah Wagenknecht ist mit Abstand die intellektuell und rhetorisch begabteste Politikerin der LInken. Ihre politische Analyse ist glasklar und realistisch, und nicht durch Wunschdenken geprägte wie [...] mehr

Seite 1 von 30