Benutzerprofil

grubreg

Registriert seit: 20.03.2006
Beiträge: 49
Seite 1 von 3
08.08.2015, 11:28 Uhr

Total üblich Soweit ich von internationalen diplomatischen Usancen weiß, ist dieses Gehabe mit den Retourkutschen total üblich, überall. Und warum wird hier über die Zurückweisung eines russischen Diplomaten in [...] mehr

06.08.2015, 14:37 Uhr

@34 limubei: Da leben in China trotz der dortigen Tradition des Schweinefleischverbrauchs aber nur 2/3 der Fleischmenge pro Person als sie hier in Deutschland (3/4 Schwein pro Person vom Baby bis zum Tattergreis) laufend [...] mehr

17.07.2015, 13:49 Uhr

zu 1@, 7@ und 9@ Gewiss hätten nur sehr wenige Nutzer des Liking dessen Ironie erkannt. Und auch die Nr. 1@ nicht! mehr

09.07.2015, 10:36 Uhr

An welche Regeln halten sich Litauen und ihre Präsidentin? Bitte erst einmal vor der eigenen Haustür kehren, Frau Präsidentin! Wie ist das doch mit den Mafia-Organisationen aus Litauen, die in Mitteleuropa zu Tausenden in Autos einbrechen, diese ausräumen und [...] mehr

08.05.2015, 17:36 Uhr

Wie bin ich dankbar, lieber und und wirklich sehr geehrter Herr Diez, dass Sie das einmal derart klar aussprechen. Leider lese ich diesen gedanken (Überschrift) in SPON nur diese Mal, wie auch sonst nicht. Wirklich [...] mehr

08.04.2015, 16:38 Uhr

Und er steigert diesen Hass in derGgesellschaft auch, macht ihn alltäglich und also "normal". Und irgendwann insofern auch zur Norm. mehr

08.04.2015, 14:50 Uhr

Spaltung? Stimmt das Bild? Wer kann mir helfen?! Wenn Griechenland spaltet, teilt es, steht also in der Mitte. Wer ist dann rechts und links davon? Wieso lassen sich die anderen EU-Mitglieder dann noch spalten? mehr

04.04.2015, 07:25 Uhr

Hinter die Bibel verstecken? Wo bitte, steht in der Bibel, dass Homosexualität Sünde ist? Jesus Christus lebte zu einer Zeit und in einer Gesellschaft, wo Homosexualität üblich war, genau NICHT als unnormal angesehen wurde. (Um [...] mehr

26.03.2015, 08:29 Uhr

Und wieso ist das Leid Anderer, die täglich oft durch Rücksichtslosigkeit von Beteiligten, auf den Straßen der BRD sterben, NICHT unermesslich? Immerhin sind das jede Woche etwa 100 Menschen! Wo bleibt das Mitgefühl für diese Opfer? mehr

10.03.2015, 11:53 Uhr

Das Café Mihalika ...in Krakau ist auch sehr erwähnenswert. Ich hoffe, dass es heute nicht zur Touristenfalle degradiert wurde. Die Räume sind mit den Bildern (teilweise der Architektur einbeschrieben) der Karakauer [...] mehr

10.03.2015, 11:01 Uhr

Ist es Zweck dieser Talkshows... Nr. 5 deviance anzeigen ... ,das ohnehin aus den Medien bekannte bzw. hergestellte Meinungsbild in der BRD zum x-ten Male zu wiederholen und also auch zu betonieren, oder sollten sie die immerhin [...] mehr

06.03.2015, 06:37 Uhr

Diese Zerstörung erinnert ... besonders an die Räubereien in den Museen von Bagdad nach der Invasion der USA in Irak 2003. Die Zerstörungen und Diebstähle genau der wertvollsten Exponate wurden von den untätig zuschauenden [...] mehr

06.03.2015, 06:35 Uhr

Diese Zerstörung erinnert ... besonders an die Räubereien in den Museen von Bagdad nach der Invasion der USA in Irak 2003. Die Zerstörungen und Diebstähle genau der wertvollsten Exponate wurden von den untätig zuschauenden [...] mehr

24.01.2015, 19:55 Uhr

Ja, wahrhaft unvorstellbar, zu blob 123y bzw. Sarastro: dieser Text von blob 123y. Aber nur die in die Realität umgestzte Denkweise der SPON-Überschrift, die so tut, als wäre der Banker aus Russland so blöd, unkultiviert, [...] mehr

14.01.2015, 10:55 Uhr

Danke, commentew Die Heuchelei ist auf allen Seiten das Bezeichnende. Nur mal den Bundespräsidenten, von Beruf protestantischer Theologe, zitieren: Er identifiziert sich mit "Wir sind Charlie" mit einem [...] mehr

06.01.2015, 17:04 Uhr

Was hilft es.. zu sonnebo, nr. 14 ...wenn Missstände öffentlich diskutiert werden? Bringen Sie bitte Beispiele! Das Ergebnis ist allein, dass sich der Bundersbürger selbst die Schulter klopft ob der [...] mehr

13.12.2014, 08:31 Uhr

Freudsche Versprecher ...dürften es sein, die da bei der CSU geschehen. Diese Partei und ihre Klientel haben es offenbar noch immer nicht verinnerlicht, dass eine Frau an der CDU- und Staatsspitze steht. Diese Partei ist [...] mehr

12.12.2014, 07:38 Uhr

Wie soll man denn... ...einen Dialog führen, wenn die PEGIDA-Leute gar keine Anfragen zulassen? In wiefern sind die dann ein politisches Pulverfass? Sollen sie doch in ihrer Schmollecke verweilen! Apropos: Im Judentum [...] mehr

07.11.2014, 16:59 Uhr

Zu P.Delande: Nur zur Einseitigkeit Ihrer Aufforderung zum Denken: Warum musste die "so total unwichtige" KPD verboten werden? (Immerhin waren die Kommunisten diejenige politische Strömung, [...] mehr

07.11.2014, 10:32 Uhr

Er ist so: Dümmlich und primitiv bis ins Letzte. Ohne jede Frage an sich selbst. Auf einer Stufe, für die sich das Wort "Niveau" verbietet. Letzteres gilt leider auch für den Einladenden, [...] mehr

Seite 1 von 3