Benutzerprofil

boomer63

Registriert seit: 05.01.2012
Beiträge: 80
Seite 1 von 4
29.07.2014, 06:49 Uhr

Das Sie noch niemanden dieser Leute getroffen haben mag regional bedingt sein. Ich treffe hier täglich zwischen sechs und zehn dieser Menschen! Ansonsten ist Ihr Beitrag nicht besonders [...] mehr

14.06.2014, 08:32 Uhr

Ich wusste gar nicht das es noch Legionen gibt! Verwechseln Sie da nicht etwas? Meinen Sie eventuell die französische Fremdenlegion? Wie sieht für Sie das Beschützen der Bevölkerung aus? Beschuss [...] mehr

09.05.2014, 13:42 Uhr

Was hat das mit dem Artikel zu tun? Nichts! Wäre man böse, würde man das als indoktrinierte Meinung betrachten! mehr

09.05.2014, 13:40 Uhr

Wo bitte haben Sie denn diese Philosophie her? Möglich das es länger gedauert hätte und auch mehr Leben gekostet hätte. Aber das Ergenbiss wäre das selbe gewesen. Böse Zungen behaupten ja sogar, [...] mehr

07.05.2014, 11:41 Uhr

Alles gut und auch richtig! Nur verschließt sich mir aus welchem Grund ich dann angegriffen werde. Ich spare mir solche Ausfälle. Jedenfalls bin ich stark bemüht solche Dinge zu unterlassen. [...] mehr

07.05.2014, 11:18 Uhr

Da widerspreche ich Ihnen! Jedenfalls was mich betrifft. Ich hasse eben nicht alles was Amerika betrifft. Aber es muss doch gestattet sein Fehler aufzuzeigen die Seitens der USA gemacht wurden [...] mehr

07.05.2014, 11:15 Uhr

Nach Ihrer Argumentation sind dann aber mindestens 80% der Foristen hier "verblendet" und haben keinen "Durchblick". Das wiederum sollte Ihnen aber sagen, dass eventuell Sie [...] mehr

07.05.2014, 10:43 Uhr

Die Ukraine ist ein freies Land? Weshalb dann die merkwürdigen Bedingungen der EU im Rahmen des Assoziierungsabkommens? Freilassung der Frau Timoschenko zum Beispiel!(definitiv eine Einmischung [...] mehr

07.05.2014, 10:26 Uhr

Das sind aber auch unbestreitbare Fakten: http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/06/nato-aendert-kurs-russland-wird-nicht-in-ukraine-einmarschieren/ Bezüglich der Staatsrechtler [...] mehr

07.05.2014, 10:24 Uhr

Das wäre nicht nötig. Ich denke China würde im Falle einer bewaffneten Konfrontation sich auf Russlands Seite stellen. mehr

07.05.2014, 10:05 Uhr

Seien Sie doch bitte so freundlich und suchen Sie mal hier im Forum! Sie werden einen Link finden und nach dem lesen des Artikels feststellen müssen, dass es die NATO es ist die auf Krieg hin [...] mehr

07.05.2014, 09:40 Uhr

Es entsteht der Eindruck, Sie vergessen all zu schnell. Führen Sie sich doch bitte vor Augen wo in der Welt die USA in den letzten 20 Jahren mit militärischer Gewalt interveniert haben. Allein [...] mehr

07.05.2014, 09:29 Uhr

Sagen Sie, wollen Sie Krieg? Das kann ich mir nicht vorstellen. Bitte recherchieren Sie doch mal im Internet. Sie werden staunen, was Sie da über die Absichten der NATO finden. Oder schauen Sie [...] mehr

07.05.2014, 09:20 Uhr

Und wie stehen Sie dazu? http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2014/05/06/nato-aendert-kurs-russland-wird-nicht-in-ukraine-einmarschieren/ mehr

07.05.2014, 09:19 Uhr

Nicht nur das ist eine bodenlose Frechheit. Das Breedlove sich enttäuscht darüber zeigt, dass Russland nicht in der Ukraine einmarschiert, lässt bestimmte Ereignisse in einem ganz anderem Licht [...] mehr

07.05.2014, 09:14 Uhr

Anscheinend hat die NATO nicht Ihr Ziel erreicht. Ansonsten hätte sich der Supreme Allied Commander Europe der NATO nicht enttäuscht darüber geäußert, dass Russland eben nicht in die Ukraine [...] mehr

07.05.2014, 09:06 Uhr

Dann wäre Putin, so er denn lügt, in bester Gesellschaft! Das was hier auf SPON wiedergegeben wird ist längst nicht alles, was General Philip Breedlove am 05.05. in Ottawa geäußert hat. Nach [...] mehr

06.05.2014, 13:06 Uhr

In meiner Kindheit und Jugend war er noch ein gesetzlicher Feiertag. Später wurde er zum Gedenktag umgewandelt und war kein arbeitsfreier Tag mehr. mehr

06.05.2014, 13:03 Uhr

*freundschaftliche, auf der Achtung vor dem Grundsatz der Gleichberechtigung und Selbstbestimmung der Völker beruhende Beziehungen zwischen den Nationen zu entwickeln und andere geeignete [...] mehr

06.05.2014, 12:46 Uhr

Der 8.Mai war in der DDR ein Feiertag. Mit der Wiedervereinigung wurde er abgeschafft. Mit welchen Hintergründen das geschah ist nicht bekannt. Dem nach zu gehen wäre reine Spekulation! mehr

Seite 1 von 4