Benutzerprofil

peter beckmoz

Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 34
Seite 1 von 2
31.01.2017, 10:17 Uhr

Unser Vorfahre war ein grossmaeuliger Sack!? Komisch dass er heute noch einen direkten Nachkommen hat mehr

08.10.2016, 10:42 Uhr

Eine Farce ... wenn es nicht so ernst waere. Dass Trump ein, gelinde gesagt, ungebildeter sexistischer und rassistischer Flegel ist der glaubt, dass sein Klassenstatus im Alles erlaubt, kann ja wohl Niemanden [...] mehr

04.10.2016, 10:22 Uhr

In einem hat Trump recht Das Steuersystem und nicht nur in Amerika ist vollkomen ungerecht und ein Abbild sozialer Ungleichheit. Einfach ausgedrueckt benachteiligt es Arbeitseinkommen und bevorteilt Einkommen aus Kapital. Das [...] mehr

16.09.2016, 20:30 Uhr

Mehr der Normalfall, leider Dass die manche Ministerialbuerokratien korrupt sind, ist nicht Neues. Die Kapitalmacht der Grosskonzerne ist einfach viel zu gross und Kooptation ist normal, leider. Das geht soweit, dass diejenigen [...] mehr

30.08.2016, 19:20 Uhr

unglaublich Dass Grosskonzerne mit Regierungen paktieren um keine Steuern zu bezahlen, wenn sie nicht gleich die Steuergesetze schreiben lassen, ist schon seit langem bekannt. Dass es aber hier Leute gibt, und [...] mehr

28.08.2016, 06:44 Uhr

Zerschlagen nicht regulieren Grosskonzerne und Banken sind schon lange nicht mehr regulierbar geworden. man kann sie nur wieder in kleine Einzelteile aufteilen, wie es nach dem Krieg mit den Nazikonzernen geschah. Grosskonzerne [...] mehr

23.08.2016, 17:10 Uhr

Falsche Person Es wird nur immer offensichtlicher, was man eh schon ahnen konnte, die Demokraten haben mit Hillary die falsche Person nommiert. Jetzt haben die US Amerikaner nur noch die Wahl zwischen Regen und [...] mehr

19.07.2016, 13:35 Uhr

Trump's Amerika Es ist mehr als hundert Jahre her, dass Jack London Amerika auf den Weg in den Faschismus waehnte. Mit Trump kommt das Land diesem Ziel ein gutes Stueck naeher. Fuer viele jedenfalls hat Amerika den [...] mehr

10.07.2016, 23:49 Uhr

Futeball Die eine Mannschaft drueckt und ist ueberlegen, und die andere gewinnt. Wo gab es denn so etwas schon mal Frankreich, hein? mehr

08.07.2016, 13:40 Uhr

Es gewinnt nicht immer der Bessere Frankreich hat gewonnen obwohl die Mannschaft eindeutig unterlegen war. Frueher war es eher umgekehrt. Da hiess es dann, dass die deutsche Mannschaft haesslich, aber erfolgsorientiert spiele. Na und. [...] mehr

08.07.2016, 07:29 Uhr

Die Mannschaft ist auf einem guten Weg. Trotz allem Es war ein gutes Spiel der Mannschaft, besser als man erwarten konnte nach all den Ausfaellen. Allerdings gab es zwei individuelle Aussetzer (Schweinsteiger! und Kimmich/Neuer) und keinen richtigen [...] mehr

07.07.2016, 10:37 Uhr

Das allermindeste Das ist ja wohl das Allermindeste. Das man ueberhaupt soweit kam mit dem Rentensystem, Schroeder/Fischer sei's gedankt, ist der eigentliche Skandal. Deutschland im 21 Jhd, das Land in dem Kinder- und [...] mehr

28.06.2016, 08:08 Uhr

upper class clowns Boris, David..., alles nur typische Vertreter der englischen Upper class mehr

26.06.2016, 13:28 Uhr

Keine Mehrheit mehr fuer Brexit Nur 1 Tag nach dem Referendum gibt es offensichtlich keine Mehrheit mehr fuer Brexit; zu gross waren die Luegen und falschen Versprechungen, zu gross ist jetzt schon der Kater. Kein sofortiger [...] mehr

26.06.2016, 08:16 Uhr

Heilsamer Schock Die Reaktionen nach dem Brexit zeigen, dass es mehr ein Frust Vote, denn Resultat einer rationalen Abwaegung war. Frust der von populistschen und nationalistischen Politikern a la Trump noch mit [...] mehr

24.06.2016, 08:21 Uhr

Brexit und was nun? Ich fürchte die Engländer, die für den Ausstieg gestimmt haben, haben die Sache nicht zu Ende gedacht, denn diese Entscheidung kann auch das Zerbrechen des UK zur Folge. Gerade für die Engländer - [...] mehr

22.04.2016, 17:16 Uhr

Ihr da Oben wir da Unten Das Schlimme ist dass das ja kein Einzelfall, sondern Normalfall ist. Und das sind dann die gleichen Typen, die den Sozialstaat als soziale Haengematte abqualifizierten, das Rentensystem kaputtgeredet [...] mehr

30.09.2015, 11:27 Uhr

Nichts Neues unter der Sonne Das ist doch nichts Neues. So verhalten sich nunmal sogenannte Topmanager in Deutschland und anderswo. Haetten die ein Unrechtsbewusstsein waeren sie ja nie in diese abstrus hochdotierten [...] mehr

23.09.2015, 14:37 Uhr

Winterkorn u.a. Ich denke die ganze Fuehrungs- und Managementstruktur steht zur Disposition. Ausserdem muesste VW auch daran interessiert sein die Verantwortlichen auch finanziel zur Rechenschaft zu ziehen, neben den [...] mehr

16.01.2014, 12:53 Uhr

Na und So ist das wenn man Summen aus dem zusammenhang reisst. In die sog Bankenrettung wurden Billionen reingepulfert mit vielleicht niicht mal 1000 direkt Beguenstigsten. mehr

Seite 1 von 2