Benutzerprofil

McKlugscheiss

Registriert seit: 16.01.2012
Beiträge: 75
Seite 1 von 4
15.11.2016, 14:01 Uhr

USA und Japan als EU-Beitrittskandidaten? Der Unterschied ist nur, dass die Türkei einem Club beitreten möchte, in dem gewisse Werte (acqui communautaire) gelten: der EU. Die USA und Japan haben das meines wissens nicht vor. Das ist der [...] mehr

15.11.2016, 13:49 Uhr

Sie steigen auf die Prämisse der Briten ein, dass die EU eine reine Wirtschaftgemeinschaft sei. Sie ist aber viel mehr als das: die politische und wirtschaftliche Rendite, des [...] mehr

15.11.2016, 11:30 Uhr

Die Zukunft scheint doch nicht so strahlend... ...denn dann könnten die Brexit-Fans ja einfach Artikel 50 auslösen, der EU eine gute Reise wünschen und die potentiellen Handelspartner glücklich machen, die vor 10, Dwoning Street wegen [...] mehr

07.06.2016, 15:55 Uhr

Zustimmung Ich bin in der Tat sehr gespannt darauf, wie Großbritannien reagiert, wenn es allein mit seinen 60 Millionen Konsumenten gegen 400 Millionen verbleibende Europäer, 260 Millionen US-Amerikaner, 200 [...] mehr

07.06.2016, 15:50 Uhr

Blinder Fleck der Brexiters Nein, haben wir nicht. Jedem ist klar, dass das EU-Parlament nur begrenzt einflussreich ist und die Kommissare von den Nationalstaaten entsandt sind. Nur: Die Alternative wäre doch, das [...] mehr

07.06.2016, 12:58 Uhr

Krieg? Reichlich Es gab seit der Antike bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs reichlich Krieg in Europa. Die EU hatte Vorläuferorgansationen, wie Sie vielleicht wissen. Die Keimzelle der heutigen EU war die [...] mehr

07.06.2016, 12:29 Uhr

Widersprüchlich Ich verfolge die Brexit-Debatte nicht nur bei Spiegel Online, sondern auch auf den facebook-Seiten von britischen Medien und Cameron und Johnson. Das Problem, das ich sehen, ist, dass die Debatte [...] mehr

07.06.2016, 12:19 Uhr

Widersprüchlich Ich verfolge die Brexit-Debatte nicht nur bei Spiegel Online, sondern auch auf den facebook-Seiten von britischen Medien und Cameron und Johnson. Das Problem, das ich sehen, ist, dass die Debatte [...] mehr

01.06.2016, 16:06 Uhr

Zweischneidig Das Argument der angeblich undemokratischen EU kommt auch immer wieder von Brexit-Befürwortern auf der Insel. Sicherlich ist es richtig, dass die Kommission nicht demokratisch vom EU-Parlament [...] mehr

24.02.2016, 13:06 Uhr

Wenn Austritt, dann richtig Ich hoffe, dass nach dem Referendum Ruhe eintritt und Großbritannien bei einem Verbleib in der Union von seiner permanenten Sonderrolle abstammt nimmt. Allerdings erwarte ich das nicht und denke, [...] mehr

08.02.2016, 14:21 Uhr

Nicht die Taliban müssen sich entscheiden Ich finde die Sichtweise von Herrn Olsen durchaus originell. Ohne ein Freund der Taliban zu sein, aber die USA müssen sich entscheiden, nicht die Taliban. Die Taliban haben den Krieg faktisch [...] mehr

26.01.2016, 12:13 Uhr

Dass ich das noch erlebe, Jan Fleischhauer zuzustimmen, hätte ich auch nicht gedacht. Denn er hat Recht: Merkel (deren Partei ich nicht gewählt habe), hat genug politisches Gewicht, um die Krisen anzugehen, anders als die [...] mehr

26.11.2015, 16:40 Uhr

Ohne Einladung? Ich weiß ja nicht, wie das so beim Presseball ist, aber kann sich da jeder eine Eintrittskarte kaufen und mit den Leuten feiern, die er die ganze Zeit beschimpft? Oder kommt man da nur auf Einladung [...] mehr

15.09.2015, 16:53 Uhr

Verspätung und Kommunikation Ich bin Häufig-Bahnfahrer (Bahncard 50) und habe ein interessantes Phänomen bemerkt: Bei jedem anderen Verkehrsmittel nehmen die Kunden Verspätungen stoisch hin, nur nicht bei der Bahn. Neulich bin [...] mehr

09.07.2015, 10:11 Uhr

Es ist wohl eher die Fahne der Sklavenhalter. @Tirpitz1900: Ich bin kein Experte für den Amerikaischen Bürgerkrieg, daher wäre es schön, wenn Sie "des Schwächeren gegen einen stärkeren [...] mehr

01.07.2015, 18:12 Uhr

Herzig Die jüngsten Skandale sind das eine, aber wenn ich "Deutsche Bank" hören, denke ich immer an Peanuts und "Victory". Und die Peanuts waren anfang-mitte der 90er Jahre. Ich wüßte [...] mehr

18.06.2015, 17:11 Uhr

Ttip Keinesfalls werden die USA nach Verhandlungsstrategien zu TTIP gesucht haben. Völlig undenkbar! mehr

20.04.2015, 11:08 Uhr

Verhandlungen ad absurdum geführt Die Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen sind schon wegen der Überwachung durch die NSA absurd. Wie sollen Europäer ein faires Abkommen aushandeln, wenn der Verhandlungspartner sie abhört und [...] mehr

02.04.2015, 13:19 Uhr

Unangebrachte und kurzsichtige Vergleiche Sie gehen mit keinem Wort auf den Gehalt des Essays ein. Keine Aussage, kein Argument, gar nichts. Sie produzieren nur das Geschwätz, das Sie ihm vorwerfen. Dabei hat er einen Punkt: Die [...] mehr

24.03.2015, 18:00 Uhr

Ich hoffe, sie wissen in Bosten, was sie tun und manipulieren vernünftig. Nicht, dass die Spiele und die damit einhergehenden Verluste für die öffentliche Hand doch noch uns in Hamburg heimsuchen. mehr

Seite 1 von 4