Benutzerprofil

ra.ruehl

Registriert seit: 20.01.2012
Beiträge: 5
28.08.2013, 19:12 Uhr

was mich ein wenig stört (aber das sind eben unterschiedliche Lese(r)erfahrungen) ist die Charakterisierung der beiden jugendlichen Helden in Tschick. Das genau ist doch der Witz und die Klasse des Romans, dass die beiden [...] mehr

07.02.2013, 22:17 Uhr

Abgesehen davon, dass man sagen kann a) der Mann unterstellt der Bev. Rassismus oder je nach Wunsch b) der Mann versucht, den latenten Rassismus in der Bevölkerung zu leugnen oder zu verharmlosen [...] mehr

30.01.2013, 17:55 Uhr

Das nennt sich Konsensgesellschaft Alles ist auf ein und demselben geistigen Niveau: Die sog. Politiker, die Presse, die Öffentlichkeit. Endlich ein Thema, wo jeder mitreden kann und eine Meinung hat. Das ist der Vorzug dieses [...] mehr

01.06.2012, 11:43 Uhr

wie wahr Und allmählich frage ich mich, ob man 400 Jahre nach dem dreißigjährigen Krieg nicht mal andere Schuldige suchen sollte für diese kollektive Geistesstörung. Mir hat das Spiel gefallen. Das [...] mehr

20.01.2012, 17:38 Uhr

Irgendein Organisationsverschulden wird man schon finden können - und sei es, dass ein solcher Striezl zum Kapitän eines derart großen Potts gemacht worden ist. Schade allerdings. Das Comic-hafte der [...] mehr